Dienstag , 23. April 2024
Menu

Neue KW Clubsport Gewindefahrwerke für Honda Civic Type R!

Lesezeit 3 Min.

Neue KW Clubsport Gewindefahrwerke für Honda Civic Type R!

Die Welt der sportlichen Kompakten erfährt eine deutliche Aufwertung durch innovative Fahrwerkstechnologien. Fahrzeuge wie der Honda Civic Type R, Hyundai i30 N, Renault Mégane R.S. und VW Golf GTI haben bereits bewiesen, dass für eine gute Performance auf der Rennstrecke nicht zwingend Heck- oder Allradantrieb erforderlich sind. Eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung der Rundenzeiten spielt ab sofort KW automotive mit dem Angebot an Clubsportfahrwerken, die speziell für den Einsatz auf Rennstrecken konzipiert sind. Für den aktuellen Honda Civic Type R (FL5), der mit einer Leistung von 329 PS glänzt, steht jetzt eine neue Generation des KW V3 Clubsport Gewindefahrwerks zur Verfügung. Das zweifach einstellbare Fahrwerk zeichnet sich durch Upside-Down-Mac-Pherson-Federbeine und unibalgelagerte Aluminium-Domlager aus, ähnlich denen, die in verschiedenen GT4-Rennwagen zum Einsatz kommen.

KW Clubsport Honda Civic Type R

Das Design und die Auslegung des Fahrwerks sind optimal auf die Nutzung von Sportreifen und Semislicks abgestimmt, um eine maximale Performance auf der Rennstrecke zu garantieren. Eine besondere Eigenschaft des KW V3 Clubsport Gewindefahrwerks ist die Möglichkeit, die Dämpfer im Lowspeed-Bereich der Druck- und Zugstufenkräfte separat einzustellen, was eine feine Abstimmung des Fahrverhaltens ermöglicht. Und neben der Clubsport-Version bietet KW auch das KW V3 Gewindefahrwerk an, das speziell für die Nutzung mit Straßenreifen entwickelt ist. Beide sind aus Edelstahl gefertigt und ermöglichen es, den bereits ab Werk tiefergelegten Civic Type R um weitere zehn bis 30 Millimeter stufenlos tieferzulegen.

Civic mit BBS CI-R Unlimited Felgen

Das KW V3 Clubsport ist für 4.999 EUR erhältlich, während das KW V3 zum Preis von 2.499 EUR angeboten wird. Ausgestattet mit 10×19 Zoll großen BBS CI-R Unlimited Alus und Michelin Pilot Sport 4 S Reifen im Format 265/30R19, zeigt der Civic Type R (FL5), wie die richtige Kombination aus Fahrwerkskomponenten und Reifen die Performance auf der Rennstrecke steigern kann. Mit den technologischen Fortschritten unterstreicht KW automotive einmal mehr seine Führungsrolle im Bereich der Fahrwerkstechnik und bietet Fahrbegeisterten und Rennsportfans Werkzeuge, mit denen sie das Potenzial ihrer Fahrzeuge voll ausschöpfen können.

  • Für: Honda Civic Type R (FL5)
  • Fahrwerk: KW V3 Clubsport Gewindefahrwerk, zweifach einstellbar
  • Besonderheit: Upside-Down-Ausführung, ähnlich GT4-Rennsportfahrwerken
  • Ziel: Für Sportreifen und Semislicks auf Rennstrecken optimiert
  • Einstellmöglichkeiten: Separat für Lowspeed-Bereich der Druck- und Zugstufenkräfte
  • Material: Edelstahl
  • Tieferlegung: Stufenlos zwischen zehn bis 30 Millimeter
  • Preis: KW V3 Clubsport für 4.999 EUR, KW V3 Gewindefahrwerk für 2.499 EUR
  • Dämpfer: KW Single Tube Rennsportdämpfer, 180 Grad gedreht
  • Einstellung: Lowspeed-Zugstufenventil mit 16 Klicks einstellbar, Lowspeed-Druckstufenventil über Stahlflexleitung verbunden
  • Highspeed-Ventile: Nicht einstellbar, öffnen bei vordefiniertem Kraftanstieg

Neue KW Clubsport Gewindefahrwerke für Honda Civic Type R!

weitere thematisch passende Beiträge

Revolution für Klassiker: Neue KW V3 Klassik Dämpfer für den Porsche 911!

Neue KW Clubsport Gewindefahrwerke für Honda Civic Type R!

Die Evolution des Honda NSX: das KW V5 Gewindefahrwerk ist da!

Neue KW Clubsport Gewindefahrwerke für Honda Civic Type R!
2024 KW Clubsport Gewindefahrwerke für Honda Civic Type R!
Bildnachweis / Quelle: KW Automotive GmbH
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert