Mercedes C 30 CDI AMG – Affalterbachs einziger Diesel!

Lesezeit 4 Minuten

Mercedes C 30 CDI AMG Sportcoupe CL 203 DE 9 Mercedes C 30 CDI AMG   Affalterbachs einziger Diesel!

Man mag es heute kaum mehr glauben, aber es gab auch mal Zeiten, in denen die Elektrifizierung des Automobils noch keine Rolle spielte. Vor gut zwei Jahrzehnten, als der Turbodiesel den Automobilmarkt eroberte, tickte der Markt noch anders. Damals war es der Diesel, der als Allheilmittel gegen hohe Spritpreise und die Erderwärmung eingesetzt werden sollte, und in dieser Ära der Power-Diesel, die mit immer höheren Leistungen und Drehmomentplateaus daherkamen, die auf dem Leistungsprüfstand wie ein Bergmassiv aussahen, ließ es sich auch AMG nicht nehmen, Hand an einem Dieseltriebwerk von Mercedes-Benz anzulegen.

Einmaliger Coup von AMG!

So entstand in Affalterbach der C 30 CDI AMG, ein Powerdiesel, der sowohl für die Limousine, das T-Modell als auch für das damals noch angebotene Sportcoupé erhältlich war. Genau diese Modelle, die übrigens äußerst selten anzutreffen sind, möchten wir euch heute etwas genauer vorstellen. Es war eine einmalige Sache, denn davor und danach gab es nie mehr ein AMG-Modell, das über einen Dieselmotor verfügte. Und laut unseren Informationen wurden bis zur Modellpflege im Jahr 2004 lediglich 774 Exemplare hergestellt, die ab 2002 käuflich zu erwerben waren.

Nach der MoPf (Modellpflege), so werden Facelifts bei Mercedes-Benz genannt, ging es natürlich weiter für den starken Diesel aus Affalterbach, aber er wurde nicht mehr separat in der Zulassungsstatistik aufgelistet, so dass man nur noch darüber spekulieren kann, wie viele Modelle nach 2004 zugelassen wurden. In Sachen Optik ist er kaum von seinen zivilen Brüdern zu unterscheiden, und außer einem eigenständigen Front- und Heckspoiler, sowie Seitenschwellern und speziellen 17-Zoll-Felgen, unterscheidet sich die Variante äußerlich nicht von einer konventionellen C-Klasse. Das Fahrwerk wurde zudem noch vom C32 AMG übernommen, der damals bereits rund 120 PS mehr in die Waagschale warf, wodurch das Handling des Fahrzeugs enorm sportlich ausfiel.

Mercedes C 30 CDI AMG Sportcoupe CL 203 DE 1 Mercedes C 30 CDI AMG   Affalterbachs einziger Diesel!

Die Parameterlenkung, die beim C32 AMG Serie war, erhielt der Kunde des C 30 CDI AMG jedoch nur gegen Aufpreis. Trotz kleinerer Mängel in Sachen Ausstattung ist das Modell heute ein gesuchter Klassiker, und bei guter Wartung und Pflege, dürfte der Wert eines C 30 CDI AMG, egal ob er als T-Modell, Limousine oder Sportcoupé ausgeliefert wurde, in den nächsten Jahren deutlich steigen.

im Innenraum war eher Zurückhaltung angesagt

Man setzte zwar bei AMG auf Sportsitze, Lederlenkrad und Alu-Applikationen, aber es gab keineswegs eine Vollausstattung, wenn man sich für einen C 30 CDI AMG entschied. Klimaautomatik, ESP und Fahrlichtassistent waren zwar Serie, jedoch kosteten viele Dinge, die das Autofahren zum Genuss machen, einen saftigen Aufpreis.

Mercedes C 30 CDI AMG Sportcoupe CL 203 DE 8 Mercedes C 30 CDI AMG   Affalterbachs einziger Diesel!

R5-Turbodiesel übernimmt die Arbeit

Freunde diverser Powerdiesel kommen natürlich voll auf ihre Kosten. Ein Reihenfünfzylinder-Turbodiesel mit 3 Litern Hubraum und 231 PS verrichtet seinen Dienst. Das maximale Drehmoment lag damals schon bei herausragenden 540 Newtonmetern, und die 100-km/h-Marke wurde in lediglich 6,8 Sekunden erreicht. Zudem liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h. Die Kraftübertragung erfolgt über eine Fünfstufenautomatik auf die Hinterräder. Trotz des antiquierten Getriebes ist der C 30 CDI AMG ein Fahrzeug, das schnell sprinten kann, und auf Langstrecken seine grandiose Power mühelos ausspielt. Somit ist er aus unserer Sicht ein idealer Kilometerfresser, mit dem man auch mal ordentlich die Sau rauslassen kann, wenn einem danach ist.

Mercedes C 30 CDI AMG Sportcoupe CL 203 DE 14 Mercedes C 30 CDI AMG   Affalterbachs einziger Diesel!

Unser Fazit zum Mercedes C 30 CDI AMG:

Ein kommender Klassiker, der heute noch günstig geschossen werden kann, aber in Zukunft deutlich an Wert zulegen dürfte. Falls ihr auch Gefallen am Fahrzeug gefunden habt, könnt ihr euch die Bildergalerie ansehen, die wir dem Artikel beigefügt haben. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um den Hersteller Mercedes-Benz? Dann ist der folgende Auszug mit anderen Fahrzeugen sicher das Richtige.

Mercedes-Maybach auf E-Klasse Basis? Ein Bodykit machts möglich!

Mercedes Maybach E Klasse W213 Bodykit Tuning S650 1 310x165 Mercedes C 30 CDI AMG   Affalterbachs einziger Diesel!

707 PS im Manhart GLR 700 Mercedes-AMG GLC 63 s!

Manhart GLR 700 Mercedes AMG GLC 63 s 6 310x165 Mercedes C 30 CDI AMG   Affalterbachs einziger Diesel!

Barracuda Felgen am MB Customs Mercedes-AMG E63s!

3.Mercedes Benz E Klasse AMG Barracuda Black Polish 310x165 Mercedes C 30 CDI AMG   Affalterbachs einziger Diesel!

C 30 CDI AMG Sportcoupé / CL 203 DE 30 LA, 2003 – 2004
Bildnachweis: Mercedes-Benz

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X