Donnerstag , 8. Dezember 2016
Vorlage-Logo-tuningblog

Sie tun es wieder – G-Power veredelt die Mercedes G-Klasse

Seit Jahren, oder ich möchte sagen seit Jahrzehnten, kenne ich G-Power nur in Verbindung mit Fahrzeugen aus dem hause BMW. Egal ob M4X52er oder auch die vollkommen abgedrehten Varianten wie der M3 GT2 S Ultimate oder der einmalige G6M V10 HURRICANE CS ULTIMATE mit über 1.000PS. Immer ging es dabei um die Marke BMW und immer waren die Ergebnisse phänomenal. Was jedoch kaum jemand weiß ist das G-Power auch beim direkten Konkurrenten aus Stuttgart sehr aktiv ist und auf Wunsch, besonders den AMG Modellen, mächtig Leistung einflößt. Egal ob luxuriöser S63 AMG oder elegantes AMG COUPÉ, hier pimpt ein Bi-Tronik Zusatzmodul die Leistung deutlich nach oben. Und ganz aktuell findet genau dieses Zusatzmodul Platz im Mercedes Urgestein in Form der G-Klasse. Objekt der Begierde war dabei der G63 AMG mit 5,5-Liter-Biturbo-V8 und serienmäßigen 571 PS (420 kW) und 760 Nm Drehmoment. Für eine kleine Unkostenpauschale von 6.898 Euro erhält man das G-POWER Bi-Tronik 5 V1-Zusatzmodul und ist mit der G-Klasse mit zusätzlichen 74PS+ unterwegs.

G-Power Mercedes G-Klasse G63 AMG Bi-Tronik Chiptuning 2016 (3)

Die Leistung der Mercedes G-Klasse

Resultat: 645 PS (474 kW) und 900 NM Drehmoment und eine Sprintzeit von 0-100km/h in nur 5,3 Sekunden sowie eine Höchstgeschwindigkeit von über 250 km/h, und das in einer G-Klasse! Wer möchte kann das ganze auch von außen dezent sichtbar machen in dem er einen Satz G-POWER HURRICANE RR 23 Zoll Felgen ordert die mit einem Aufpreis von 9.985 Euro inklusive Bereifung jedoch auch deutlich zu buche schlagen. Das Team von G-Power hat den modifizierten G63 AMG die Tage veröffentlicht und wir freuen uns natürlich Euch die Bilder zeigen zu können. Nach der umfassenden Tuning-Kur die die G-Klasse über sich ergehen lassen durfte steht sie optisch dezent verändert und in Sachen Leistung dafür umso deutlicher auf mächtigen 305er Hochleistungsreifen. Wer also insgeheim schon länger den Gedanken hegt sich einen G63 AMG zu kaufen oder sogar schon glücklicher Besitzer ist für den ist G-Power ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug individuell vom Serienmodell abzuheben und darüber hinaus so ganz nebenbei auf Sportwagen Niveau unterwegs zu sein.

Was die weiteren Änderungen an Optik oder auch Technik betrifft haben wir uns bemüht die wichtigsten Details in Erfahrung bringen zu können. Das was dabei raus gekommen ist haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer kleinen Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr noch mehr Änderung entdeckt die uns entgangen sind dann nutzt doch bitte unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit, wir übernehmen sie dann schnellstmöglich in den Artikel.

tuningblog-eu-shopping-1

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel den BMW X5 M Typhoon mit 750PS oder auch den BMW M4 F82 GTS mit 615PS von G-Power sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!

(Foto/s: G-Power)

Was sagst Du dazu?
Ein Geist für Abu Dhabi! Der Rolls-Royce Ghost Mysore

Das sind die uns bekannten Änderungen gegenüber der Serie:

  • Name: G-POWER G63 AMG
  • Beschleunigung auf Tempo 100 in 5,3 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit über 250 km/h
  • G-POWER Schmiederadsatz HURRICANE RR in 23 Zoll (schwarzes Finish, Doppelspeichen-Design-Fünfarm Design, Preis 9.985 Euro inkl. Bereifung)
  • Bereifung in der Größe 305/35R23
  • G-POWER Bi-Tronik 5 V1-Zusatzmodul um 74PS auf 645 PS (474 kW) und 900 NM (Serie: 571 PS/420 kW und 760 Nm, Preis 6.898 Euro)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was sagst Du dazu?
TVW Car Design mit Tuning am VW Touran in Schwarz

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Vorschau: Neuer Audi A4 B9 RS4 Widebody by tuningblog.eu

Das Topmodell des RS4 wird es vom neuen A4 B9 (leider) wieder nur als Avant …

21 Zöller & KW Fahrwerk am BMW Z8 von Wheels Boutique

Wer sich ein kleines bisschen mit der Marke BMW beschäftigt der weiß ganz sicher wie …

Sunflower Matt Metallic am Opel Corsa D by SchwabenFolia

Unser Plan, das unser Opel Corsa D bereits Anfang 2017 eine neue Folierung erhalten soll, steht schon …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.