20 Jahre Phaeton: So sollte der „Phaeton D2“ aussehen!

de Deutsch

Volkswagen Phaeton D2 5

Er war ein Auto für Kenner, Individualisten und Genießer: Vor 20 Jahren brachte Volkwagen den Phaeton auf den Markt. Die Oberklasse-Limousine faszinierte ab 2002 mit souverän-ruhigem Charakter, exzellentem Komfort, Hightech-Features und beeindruckender Fertigungsqualität. Mit dem Phaeton wagte sich Volkswagen erstmals in die automobile Luxusklasse und bewies auf Anhieb Premium-Kompetenz: Der Phaeton strahlte auf die ganze Marke ab und diente als Wegbereiter für weitere Premium-Produkte wie zum Beispiel Touareg und Arteon. 2016 kam der Abschied: Der Markenvorstand entschied, die Limousine zugunsten einer konsequenten Neuausrichtung auf Elektromobilität einzustellen – dabei stand der Nachfolger mit dem Projektnamen „Phaeton D2“ schon in den Startlöchern.

„Phaeton D2“

Volkswagen Phaeton D2 4

VW Phaeton 3.0 TDI GP3 Tuning RH WM102 3

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke Volkswagen? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Die Weltpremiere des vollelektrischen VW ID. AERO!

VW ID. AERO 2022 1 310x165

Fünfzylinder-Volvo-Power im 1968er VW Käfer Restomod!

Fuenfzylinder Volvo Power 1968er VW Kaefer Restomod 1 310x165

Barracuda Dragoons in 19 Zoll am VW Golf GTI TCR!

Barracuda Dragoons VW Golf GTI TCR 7 310x165

6.500 Elektro-PS im Drag Race VW Beetle

Drag Race VW Beetle EV 310x165

20 Jahre Phaeton: Volkswagen zeigt erstmals den nie gebauten Nachfolger
Bildnachweis: Volkswagen (VW)
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.