Elektromod Porsche „quintessenza RS“ von Voitures Extravert!

de Deutsch

Elektromod Porsche Quintessenza RS Voitures Extravert Tuning 1 E1642491385534

Voitures Extravert ist ein niederländisches Unternehmen, das sich auf restaurierte Klassiker aus dem Hause Porsche spezialisiert hat. Und eines Ihrer Projekte ist ein komplett restaurierter Porsche Carrera als „quintessenza RS“ (ssenza 700) mit ikonischem Ducktail-Spoiler. Der Oldi wird im Zuge vom Umbau direkt zur vollelektrischen Hommage an den Porsche Carrera RS umfunktioniert. Dann arbeitet im Heck kein Benziner mehr, sondern ab ein 227 kW/308 PS starker Elektro-Antriebsstrang mit einem Drehmoment von gewaltigen 700 NM. Damit ist der Umbau noch einmal rund 20 % stärker als das normale Quintessenza-Modell des Unternehmens. Denn Voitures Extravert baut seit 2019 auch noch den „normalen“ Quintessenza SE. Hinter dem eigenwilligen Namen versteckt sich übrigens immer ein Porsche 911 mit Elektroantrieb.

Porsche „quintessenza RS“

Elektromod Porsche Quintessenza RS Voitures Extravert Tuning 3 E1642491417139

Und der wird zum vielleicht schönsten E-Auto überhaupt umfunktioniert. Denn es ist ein 911 G-Modell aus den 80er-Jahren. Jedes Fahrzeug wird von Voitures Extravert umfassend restauriert und dann in ca. vier Monaten Arbeitszeit auf den erwähnten Elektroantrieb umgerüstet. Während der Quintessenza SE laut Hersteller gut 400 Kilometer Reichweite aus seinem 58 Kilowattstunden starken Akku holt, ist uns die Akkuleistung vom „RS“ aktuell aber noch nicht bekannt. Dafür wissen wir, dass Annehmlichkeiten wie eine Sitzheizung, eine Servolenkung, eine Klimaanlage, WLAN, Bluetooth und ein USB-Anschluss direkt mit an Bord sind. Und nicht nur das. Auch das komplette Fahrwerk wird von Voitures Extravert modernisiert und mit einer elektronischen Magnetsteuerung bestückt, damit das Fahrverhalten zur gestiegenen Leistung passt. Und einstellen kann man es sogar ganz bequem vom Interieur aus. Dazu gibt es direkt auch eine große Sportbremsanlage für eine standesgemäße Verzögerung.

300.000 Euro sollte man aber einplanen

Elektromod Porsche Quintessenza RS Voitures Extravert Tuning 2 E1642491403739

Wer sich ein solch elektrifiziertes Exemplar gönnen möchte, der kann zudem aus den originalen Farben und Interieurdesigns, die damals von Porsche angeboten wurden, auswählen, muss aber locker um die 300.000 Euro einplanen. Dafür kann der E-Elfer dann auch an der heimischen Steckdose geladen werden und an einer Ladesäule mit Schnellladfunktion ist eine Reichweite von 100 Kilometern in nur ca. 15 Minuten erreicht. Die Auslieferungen für den Quintessenza SE starteten bereits im Winter 2019/2020 und der „quintessenza RS“ wird laut Homepage ab dem ersten Quartal 2023 zum Kunden geliefert. Bestellungen können aber schon jetzt online aufgegeben werden. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

Dodge Viper Optik an einer Sabre C3 Corvette!

C3 Chevrolet Corvette Dodge Viper Bodykit 3 310x165 Dodge Viper Optik an einer Sabre C3 Corvette!

Ehemaliger Ford Bronco Restomod von Jenson Button!

Ford Bronco Restomod Jenson Button 2 310x165 Ehemaliger Ford Bronco Restomod von Jenson Button!

Alfa Romeo 164 QV Restomod mit Carbon-Bodykit!

Alfa Romeo 164 Project 11 310x165 Alfa Romeo 164 QV Restomod mit Carbon Bodykit!

Elektromod Porsche „quintessenza RS“ von Voitures Extravert!
Bildnachweis: Voitures Extravert

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.