Rezvani „Fahrzeuge“ ab sofort als Military Edition lieferbar!

Wer eine gewisse Leidenschaft für extreme Offroad-Fahrzeuge mit jeder Menge Luxus hegt, der dürfte mit den Kreationen von Rezvani Motors  bereits vertraut sein. Das Unternehmen mit Sitz in Irvine, Kalifornien, wurde 2014 gegründet und baut seitdem verrückte Kisten wie das Beast X, den Tank oder ganz neu den Hercules 6×6. Wobei das Beast auf Basis vom Ariel-Atom scheinbar nicht mehr im Programm ist und nur noch die XXL-Offroader Rezvani beschäftigen. Und für die wuchtigen Kraxler hat man nun die sogenannte Military Edition eingeführt. Allerdings hat die Edition Ihren Preis. Ein „normaler“ Rezvani Tank beginnt bekanntlich bei ca. 155.000 US-Dollar und der Hercules bei 175.000 US-Dollar. Die Military Edition Fahrzeuge sollen aber erst ab 259.000 US-Dollar starten. Die Tank Military Edition beginnt mit dem serienmäßigen 3,6-Liter-V6 von Jeep, kann aber auch ein Upgrade erhalten auf 6,4-Liter-V8 mit 500 PS und sogar ein 6,2-Liter-V8 Triebwerk aus dem Dodge Demon mit Leistungssteigerung auf +1.000 PS ist machbar.

7,0-Liter-Kompressor-V8

Und die Hercules Military Edition toppt das alles sogar noch. Auch den Sechsender gibt es mit dem 3,6-Liter-V6, allerdings steht auch ein Dieselmotor zur Verfügung. Dazu gesellt sich das oben erwähnte 500 PS starke 6,4-Liter-V8 Triebwerk und die Spitze markiert ein 7,0-Liter-Kompressor-V8 mit wahnwitzigen 1.300 PS.

Dass Fahrzeuge, die sich „Tank/Hercules Military Edition“ nennen, natürlich speziell dafür gebaut werden, in extremsten Situationen und in jedem Gelände einen hohen Insassenschutz zu erreichen, das versteht sich von selbst. Also gibt es zur „üblichen“ Panzerung und einer auffälligen Camouflage-Karosse noch eine lange Liste von  weiteren Sicherheitsmerkmalen. Darunter „die neueste ballistische Panzerung, die großkalibrigen Waffen und Sturmgewehren trotzen kann“. Dazu haben der Tank und der Hercules 6×6 als Military Edition einen mit Kevlar verkleideten Kühler, Batterie und Kraftstofftank dabei. Und der Unterboden ist sogar speziell gegen Sprengsätze geschützt.

Sternenhimmel wie in einem Rolls-Royce

Dazu gesellen sich Sicherheitsfeatures wie der mögliche Einsatz von Nebelkampfstoffen, es gibt Blendscheinwerfer vorn und hinten und auch ein EMP- Schutz (Electro-Magnetic Pulse) und Notlaufreifen in Militärqualität sind lieferbar. Sogar ein thermisches Nachtsichtsystem, das neben der normalen Nachtsichtfunktion noch das Anzeigen von Wärmemquellen auf FLIR-Displays ermöglich, ist verbaut.

Mit diversen Sirenen, Signalleuchten, einer Gegensprechanlage, einem Survival-Kit mit Gasmasken, Unterkühlungs- und Erste-Hilfe-Sets ist lieferbar. Zeitgleich bleibt der Komfort aber nicht auf der Strecke. Ein „elegant ausgestattetes und individuelles Interieur“ mit mehr als zehn unterschiedlichen Möglichkeiten für die Art der Sitze oder einem Sternenhimmel wie in einem Rolls-Royce gibt es nämlich auch. Da kann der Day After Tomorrow kommen. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge mit Panzerung? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

INKAS Panzerung am Cadillac Escalade Mj. 2021

KLASSEN® Automobile Rolls-Royce Cullinan mit Panzerung!

Mit Panzerung: DS7 Crossback Élysée für Emmanuel Macron!

Rezvani „Tanks“ ab sofort als Military Edition lieferbar!
Bildnachweis: Rezvani Automotive Design / @iamted7

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Ford Bronco RTR als Geldbringer für Henry Fords Haus!
Der erste Ford Bronco der neuen Modellgeneration (2021) wurde für über 1...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert