Donnerstag , 3. Dezember 2020
Tipps

Startech – Land Rover Defender mit edlem Leder-Interieur

Lesezeit ca. 3 Minuten

Startech Land Rover Defender Leder Interieur 1 Startech   Land Rover Defender mit edlem Leder Interieur

Also eigentlich gibt es kaum ein geeigneteres Fahrzeug für den Offroad-Einsatz als einen Land Rover Defender. Eine unverwüstliche Karosserie und ein spartanisch ausgestatteter Innenraum die scheinbar für die Ewigkeit gemacht sind. STARTECH postete jedoch vor einigen Tagen auf seiner Website einen komplett modifizierten Defender der zwar noch immer diese Eigenschaften besitzt (abgesehen vom spartanischen Interieur), aber mit dem man sich eigentlich nicht im Ansatz getraut abseits befestigten Pisten zu fahren. Hintergrund ist ganz besonders das komplett modifizierte Interieur. Hier gab es eine Volllederausstattung die sogar den Überrollbügel und die hintere Ladefläche betrifft. Alles ist mit braunem Leder eingewickelt und teilweise in hellen beige abgesetzt. Das Interieur hinterlässt den Eindruck, dass hier Hausschuhe Pflicht sind. Wer möchte schon diese extrem edlen Materialien mit Schlamm usw. beschmutzen?

Startech Land Rover Defender Leder Interieur 3 Startech   Land Rover Defender mit edlem Leder Interieur

Darüber hinaus gab es eine Soundanlage aus dem Hause Vocal deren absolutes Highlight auf der Ladefläche setzt. Hier verbaute man im hinteren Teil rechts & links große Lautsprecher auf der Sitzbank und an der Ladeklappe einen Subwoofer. Darüber hinaus ist der Boden mit edlem Holz ausgekleidet und auch ein Sicherungsnetz ist vorhanden. Außen gab es neue Stoßfänger vorn & hinten, neue Alufelgen mit grobstolliger Offroad-Bereifung, einen nach oben verlegten Ansaugschnorchel, LED Hauptscheinwerfer und Zusatzleuchten, eine Motorhaube mit Riffelblech-Optik und auch dezente Details wie einen „Defender“ Schriftzug in schwarz oder optionale Trittbretter für den leichteren Einstieg. Sollten wir noch mehr Informationen zu den Änderungen erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Beitrag. Über das Update werdet Ihr informiert wenn Ihr unseren Feed abonniert. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen.

Startech Land Rover Defender Leder Interieur 4 Startech   Land Rover Defender mit edlem Leder Interieur

(Foto/s: Startech)

Die Details zu den Änderungen am Land Rover Defender:

  • Retro-Look Front
  • Riffelblech-Optik Motorhaube
  • Stoßfänger vorn und hinten neu
  • LED-Scheinwerfer + Zusatzleuchten
  • schwarze STARTECH Felgen (auf Wunsch auch in anderen Farben)
  • vollständig modifizierter Innenraum (Leder, Holzboden, Alcantara, Sportsitze, VOCAL Soundanlage, ALU Pedale und vieles mehr)
  • Vorbereitung für Seilwinde vorn
  • Schnorchel für Ansaugung
  • eventuell eine Leistungssteigerung
  • eventuell eine Sportauspuffanlage

Wir haben natürlich noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu veröffentlicht, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner Startech haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Weltpremiere – Edler Maserati Levante vom Tuner Startech

Maserati Levante Tuning by Startech 2017 5 310x165 Startech   Land Rover Defender mit edlem Leder Interieur

Cool – Land Rover Defener Pick-Up mit STARTECH Bodykit

Land Rover Defener Pick Up 2016 STARTECH Bodykit 1 310x165 Startech   Land Rover Defender mit edlem Leder Interieur

STARTECH Widebody-Kit für das neue Bentley Bentayga SUV

STARTECH Widebody Kit Bentley Bentayga SUV 9 310x165 Startech   Land Rover Defender mit edlem Leder Interieur

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit Startech   Land Rover Defender mit edlem Leder Interieur

Weitere tuningblog Beiträge passend zum Thema


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.