Der dunkle Ritter – Harley-Davidson Breakout „Blackhole“ von Melk!

Als Harley-Davidson vor ein paar Wochen das Modell Breakout auf den US-Markt zurückbrachte, beeindruckte man die Fachwelt. Das Bike sieht nun deutlich aggressiver aus als jemals zuvor und soll auch bei jüngeren Motorradfreunden punkten können, anstatt nur bei älteren Kunden. Heute stellen wir euch eine HD Breakout aus dem Jahre 2014 vor, welche von der französischen Custombike-Schmiede Melk umgebaut wurde, um moderner auszusehen, als ihr Baujahr es vermuten lässt. Dieses Bike, das bereits 13.700 Kilometer auf dem Tacho hat, möchten wir euch vorstellen.

Nummer 18 von 36 Custombikes

Das Gute am Restyling-Kit für diese Harley-Davidson Breakout ist, dass es für die entsprechende Summe, welche bei 28.000 € liegt, für jeden Besitzer einer solchen Maschine käuflich zu erwerben ist. Die Modifikationen betragen mehr als nur eine komplette Neulackierung in den Farbtönen Vivid Black, Anthrazit und Gunship Metallic.

Ferner befinden sich verschiedene Zubehörteile, wie die Fußrasten, von Performance Machine am Fahrzeug. Zudem sorgen LED-Blinker von Thunderbike für mehr Aufmerksamkeit beim Abbiegen. Auch wurde ein Hinterrad von Metzeler verbaut, das eine Breite von stolzen 260 Millimetern aufweist. Dazu gibt es diverse OEM-Bauteile von Harley-Davidson, wie die Felgen des Custombikes. Zu guter Letzt wurde noch die Sitzbank tiefergelegt, um näher am Asphalt zu kauern, und eine Bassani-Sportauspuffanlage sorgt für einen besseren Sound.

Ein V2-Viertakt-Benziner treibt das Bike an!

Der gigantische Zweizylinder mit 1,7 Litern Hubraum leistet dank eines Remappings und der bereits erwähnten Sportauspuffanlage nun stramme 78 HP und 128 Newtonmeter maximales Drehmoment. Geschaltet wird über ein manuelles Sechsganggetriebe, und die Kraft wird auf das Hinterrad übertragen. Zu den Fahrleistungen des Bikes haben wir leider keine Informationen.

Unser Fazit:

  • Ein ansprechendes Restyling-Kit, welches von der Custombike-Schmiede Melk entworfen wurde. Von uns gibt es dafür ein großes Lob. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf Lager. Und auch mit dem Thema Motorrad und Motorrad-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Wollt ihr alle Beiträge rund um das Thema Motorrad und Motorrad-Tuning sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder reicht schon ein kleiner Auszug? Dann schaut doch mal in die folgenden Mopped-Beiträge rein.

weitere thematisch passende Beiträge

Wunderlichs Aufbockgriff für die Harley-Davidson Pan America 1250

EXTREME slimline Koffersatz für BMW GS & Harley-Davidson Pan America

Harley-Davidson TechArt als Hommage an den Porsche-Tuner!

Konzeptbike von Wunderlich Adventure: Harley-Davidson Pan America!

Der dunkle Ritter – Harley-Davidson Breakout „Blackhole“ von Melk!
Bildnachweis: Melk
tuningblog.eu – zum Thema Auto u. Motorrad Tuning und Auto u. Motorrad-Styling halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich neue getunte Autos und Motorräder aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Auffällig – HRE Performance Wheels S200 am Lamborghini Huracan
Was bezeichnet Ihr als den Einstieg ins Thema Tuning? Für mich und für...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert