Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

Revolution auf zwei Rädern: Hyper-E-Scooter Horwin Senmenti 0!

Lesezeit 3 Min.

Revolution auf zwei Rädern: Hyper-E-Scooter Horwin Senmenti 0!

Der Horwin Senmenti 0 bricht mit traditionellen Konzepten und definiert die Kategorie der Elektromotorräder neu. Auf den ersten Blick mag der Senmenti 0 wie ein großzügig dimensionierter Elektroroller erscheinen, doch unter der Haube verbirgt sich die Leistung und Technologie eines ausgewachsenen Elektromotorrads. Mit einem Preis von 14.900 EUR, exklusive Mehrwertsteuer, markiert der Senmenti 0 den Start einer innovativen Modellfamilie, die ab Mitte 2024 die europäischen Straßen erobern soll. Eine der Innovationen des Horwin Senmenti 0 ist seine 400-Volt-Antriebstechnik. Diese ermöglicht nicht nur heftige Leistungswerte, wie eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 2,8 Sekunden, sondern auch eine effiziente und schnelle Aufladung.

Horwin Senmenti 0

Der 16,2 kWh starke Akku kann an Supercharger-Stationen innerhalb von etwa 30 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen werden. Die Leistung entspricht einer Ladekapazität von 35 bis 40 Kilowatt. Details zur Batteriearchitektur und zum Ladestandard bleiben zwar noch im Dunkeln, doch die Leistungsdaten sprechen für sich. Neben der Geschwindigkeit und Schnellladefähigkeit ermöglicht der Senmenti 0 eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern bei einem Durchschnittstempo von 88 km/h. Um die 200 km/h zu erreichen, hat das Elektromotorrad eine Leistung von 74 kW/99 PS. Das stramme Drehmoment von 894 Nm unterstreicht zudem das dynamische Fahrerlebnis, das dieses Fahrzeug bietet.

Technische Ausstattung und Komfort

Horwin rüstet den Senmenti 0 dabei mit modernster Technologie aus. Mehr als 30 Sensoren, ein Radar-gestütztes Kollisionwarnsystem sowohl vorn als auch hinten, schräglagensensibles ABS, Traktionskontrolle, eine Reifendruckanzeige und drei Fahrmodi sorgen für Sicherheit und Fahrspaß. Und der Komfort kommt auch nicht zu kurz: Neben der schlüssellosen Inbetriebnahme, die wahlweise per App, NFC-Device oder Bluetooth möglich ist, verfügt der Senmenti 0 über eine Berganfahrhilfe, einen Rückfahrassistenten, Griff- und Sitzheizung sowie einen einstellbaren Windschild.

Revolution auf zwei Rädern: Hyper-E-Scooter Horwin Senmenti 0!

Fahrwerk und Handling

Das neue Chassis des Senmenti 0 wird ferner durch ein innovatives Fahrwerk mit 15-Zoll-Rädern ergänzt. Die vorderen Reifen messen 120/70 ZR 15, während die hinteren eine Dimension von 160/60 ZR 15 aufweisen. Eine besondere Erwähnung verdient noch die Einarm-Schwinge, die in Kombination mit einer dreifach einstellbaren Luftfederung für eine exzellente Straßenlage und ein reaktionsschnelles Handling sorgt.

Fazit

  • Der Horwin Senmenti 0 steht für eine neue Ära elektrischer Mobilität auf zwei Rädern. Mit einer Kombination aus hoher Geschwindigkeit, schneller Aufladung, fortschrittlicher Technik und herausragendem Fahrkomfort setzt er Maßstäbe im Segment der Elektromotorräder. Ab Mitte 2024 wird der visionäre Elektroroller den Markt bereichern und dabei helfen, die urbane Mobilität nachhaltig zu verändern.

  • Länge: 2,15 Meter
  • Gewicht: 230 Kilogramm
  • Motorleistung: 74 kW / 99 PS
  • Drehmoment: 894 Nm
  • Beschleunigung 0–100 km/h: 2,8 Sekunden
  • Maximale Geschwindigkeit: 200 km/h
  • Antrieb: Gates-Riemenantrieb an einarmig geführtem Hinterrad
  • Spannung: 400 Volt
  • Batteriekapazität: Rund 17 kWh
  • Reichweite: 300 Kilometer
  • Ladedauer bis 80 %: 30 Minuten mit Gleichstromschnelllader
  • Externer Output: Bis zu 2,2 kW
  • Sitzplätze: Zweisitzer
  • Radgröße vorn: 16 Zoll mit 120er-Reifen
  • Radgröße hinten: 14 Zoll mit 160er-Reifen
  • Fahrwerk: KYB Federelemente
  • Bremsen: Große Scheibenbremsen
  • Ausstattung: Schlüsselloses Start- und Zugangssystem, Sitz- und Lenkerheizung, Reifendrucksensor, Kamera/Radar-Sensorik, 7-Zoll-TFT-Display, Smartphone-Konnektivität, induktive Ladeschale
  • Lieferung: Erste Exemplare in Europa für nächstes Jahr geplant
  • Preis: 14.900 Euro ohne Mehrwertsteuer

Mit Motorrad und Tuning kennen wir uns aus. Ihr möchtet alle Beiträge dazu ansehen? Klickt HIER und checkt alle Mopped-Beiträge.

thematisch passende Beiträge

Elektrisch, Elegant, Österreichisch: Super SOCO E-Moped im Detailcheck!

Revolution auf zwei Rädern: Hyper-E-Scooter Horwin Senmenti 0! 

2024 Vespa 946 Dragon: limitiertes Sondermodell steht am Start!

Revolution auf zwei Rädern: Hyper-E-Scooter Horwin Senmenti 0! 
Revolution auf Zwei Rädern: Der Horwin Senmenti 0 ist da!
Bildnachweis / Quelle: Horwin
tuningblog.eu – das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert