Donnerstag , 3. Dezember 2020
Tipps

Harley-Davidson Inc.

Die unter Motorradfans weltweit bekannte Harley-Davidson Inc. wurde bereits 1903 von William S. Harley und Arthur Davidson unter dem Namen Harley-Davidson Motor Co. gegründet. Aktuell zählt das ursprünglich in Milwaukee beheimatete Unternehmen zu den wichtigsten Firmen der USA und ist auch auf der NYSE in New York gelistet. Obwohl das Unternehmen aktuell zwei Geschäftszweige bedient, entfällt auf die Motorräder, Ersatzteile, Zubehör und Bekleidung produzierende Harley-Davidson Motor Company das größte Renommee. Die Motorräder genießen bis heute nicht umsonst weltweiten Kultstatus. In den USA entfallen über 50 % aller Motorräder (über 651 cm³) auf die Marke. In Europa ist der Marktanteil jedoch deutlich geringer. Aber nicht nur Liebhaber, sondern auch Tuning Experten lieben die Motorräder aus dem Hause Harley-Davidson, welche generell in 6 Baureihen eingeteilt werden. Diese unterscheiden sich im Wesentlichen durch ihren eigenständigen Rahmen. Zu diesen Baureihen zählen die Modelle Sportster, Dyna, Softail, V-Rod, Touring und CVO, welche schon ab Werk ein wahrer Hingucker sind, aber durch ein Upgrade von einem Tuning Fachmann, zu unbezahlbaren Unikaten werden können.