Freitag , 17. September 2021
Tipps

All Terrain Reifen: Alleskönner für die Straße und das Gelände?

Lesezeit ca. 5 Minuten

HS Motorsport Offroad SetupVW Bus T6 T6 7 All Terrain Reifen: Alleskönner für die Straße und das Gelände?

All Terrain-Reifen sind für alle interessant, die gerne querfeldein fahren möchten. Geländewagen und SUVs können beispielsweise mit den All-Terrain-Reifen ausgestattet werden. Aber auch einem Toyota Prius kann man im Notfall einen Satz mächtiger Offroad-Schlappen verpassen. Doch was ist ein All Terrain-Reifen eigentlich? Als All Terrain-Reifen wird ein bestimmter Reifentyp bezeichnet, der zu den Offroad-Reifen gehört. Gleichzeitig ist ein solcher Reifen zwischen MT-Profilreifen und Straßenreifen angesiedelt. Der Reifentyp bietet einen Mittelweg und kann zur Offroad- und Onroad-Nutzung in einem Verhältnis von 50:50 eingesetzt werden. MT-Profilreifen sind hingegen nur für Offroadbereiche (Gelände) gedacht. Der Begriff All Terrain heißt übersetzt „jeder Untergrund„. Für die Bezeichnung der Reifen wird auch gerne A/T oder AT als Kurzform genutzt.

Wann ist ein AT-Reifen von Vorteil?

ALL TERRAIN REIFEN AT MT Mud Schneereifen unterschiede All Terrain Reifen: Alleskönner für die Straße und das Gelände?

Ob ein AT-Reifen für einen Tuner sinnvoll ist, das hängt auch von der Geländeart ab, auf der das Gefährt bewegt werden soll. AT-Reifen besitzen tiefe Profilrillen und weisen stabile sowie große Profilblöcke auf. Die Reifen sind aus einer besonderen Gummimischung hergestellt. AT-Reifen sind für folgende Untergründe gedacht:

  • Wiesen
  • Schotter
  • Waldweg
  • Sand
  • flache schlammige Bereiche
  • Gestein (gröberes)
  • Straßen (ungeteert)
  • Furten (kleinere)

Komplexe Konstruktion

AT-Reifen besitzen eine komplexe Konstruktion und sind technisch fortgeschritten. Dennoch muss auf der Straße mit Abstrichen gerechnet werden. Der Reifentypus zeichnet sich durch ein grobes Profil aus. Auf der Straße führt das grobe Profil aber dazu, dass sich der Reifen lauter als ein handelsüblicher Pkw-Reifen anhört. Des Weiteren nehmen Abnutzung und Spritverbrauch durch die höhere Rollreibung zu. Straßenreifen schneiden hingegen im Gelände schlechter ab als AT-Reifen. Die Performance von AT-Reifen sowie deren Effizienz ist im Gelände viel besser als die von Straßenreifen.

ALL TERRAIN REIFEN AT MT Mud Schneereifen unterschiede 1 All Terrain Reifen: Alleskönner für die Straße und das Gelände?

AT-Reifen für bestimmte Berufsgruppen?

Wer sein Auto häufig abseits der Straße bewegt, der sollte über AT-Reifen nachdenken. Grobe Untergründe sind mit dem AT-Reifen problemlos befahrbar. Reine Geländereifen machen für Alltagsfahrzeuge dagegen keinen Sinn. Wer aber nur mit einem Zweitwagen Offroad-Fahrten unternehmen möchte, der kann Geländereifen für dieses Fahrzeug nutzen. AT-Reifen, mit denen auch auf dem Straßenbelag gefahren werden kann, sind für bestimmte Berufsgruppen interessant. Förster müssen beispielsweise mit einem Fahrzeug sowohl Offroad-Bereiche als auch Straßen befahren können. Und wohnt man irgendwo im Outback, dann kann ein solcher Reifen als Dauerlösung auch von Vorteil sein.

Test von All Terrain-Reifen

Offroad-Reifentests werden hauptsächlich für SUV-Reifen durchgeführt, die oft im Straßenverkehr genutzt werden. Tests für Geländereifen oder AT-Reifen im harten Gelände sind leider eher auf englischsprachigen Seiten oder in englischsprachigen Zeitschriften zu finden. Diverse Offroad-Events wie die Easter Jeep Safari führen aber auch oftmals zu Reifen-Erfahrungsberichten. Und die Erfahrungsberichte von der Rallye Dakar sind ebenfalls interessant.

All Terrain-Reifen wurden beispielsweise im Jahr 2018 im Gelände-Fachmagazin SA4x4 getestet. Auch 4×4 Australia (Video) hat einen Test gewagt. 17 verschiedene Reifen wurden auf Sand, grobem Schotter sowie auf geteerter Straße Tests unterzogen. Der General Tire Grabber AT3 ging als Gewinner aus dem Test hervor und wurde als bester Alleskönner vom Fachmagazin bezeichnet. Es folgten in minimalem Abstand der Goodyear Wrangler AT Adventure und der Continental CrossContact AT.

BF Goodrich heißen die Reifen, die bei dem Motorsportevent Rallye Dakar im Jahr 2018 gewannen. Schon 14 Mal gewann ein Fahrzeug mit der Bereifung BF Goodrich die Rallye Dakar. Der als All Terrain T/A KDR2+ bekannte Reifen wurde bereits von mehreren Teams genutzt. Die Fahrer tragen selbstverständlich maßgeblich zum Gewinn bei und können bei einem solchen Event ihre Qualitäten zeigen. Doch auch der Reifen ist wichtig. Der muss zudem für Offroad-Fahrten den passenden Luftdruck besitzen. Der Luftdruck richtet sich nach dem Untergrund und hat Auswirkungen auf das Fahrverhalten.

Geländereifen im Winter fahren?

Reifen, die für Fahrten im Winter geeignet sind und ab dem Jahr 2018 produziert wurden, müssen das Alpine-Symbol besitzen. Bis zum Jahr 2024 ist für Reifen, die vor 2018 produziert wurden, noch dich M+S-Kennung ausreichend. Ob AT-Reifen das ganze Jahr über gefahren werden dürfen, das hängt von der Winter-Kennung ab. Einige AT-Reifen besitzen diese Kennung. Es ist ratsam, bei den Reifen nach der StVZO-Eignung zu fragen und sich genau zu versichern, dass die Reifen im Winter gefahren werden dürfen.

Winter Raeder durchdrehen e1613464136161 All Terrain Reifen: Alleskönner für die Straße und das Gelände?

Offroadreifen – worauf achten?

Reifen für den Offroadbereich müssen Geröll, Sand, Schnee, Steine, Matsch und Schmutz aushalten können. Sie müssen für unebenes Gelände geeignet sein und sind mit einem speziellen Profilmuster ausgestattet. Die Profilblöcke weisen bei den Reifen breite Rillen auf. Offroadreifen zeichnen sich auch durch verstärkte Seitenwände aus. Es dürfen keine Steine durch diese Seitenwände gelangen, daher ist die Durchstoßfestigkeit besonders hoch.

Offroadreifen besitzen eine kleinere Kontaktfläche als andere Reifenvarianten und können daher weniger Kontakt zur Oberfläche der Fahrbahn aufnehmen. Und die Reifen sind in der Stadt, auf herkömmlichem Straßenbelag lauter als Straßenreifen. Der Kraftstoffverbrauch ist zudem höher.

Das Profil von Offroadreifen nutzt sich schneller ab, was an der weichen Gummimischung liegt. Die Gummimischung ist für Geländefahrten optimal. Je nach Modell sind die Reifen für 60.000 Kilometer oder bis zu 115.000 Kilometer geeignet.

Offroadreifen – welche Reifen passen?

All Terrain-Reifen sind für Fahrten auf diversen Untergründen, wie Straße und Gelände geeignet. Wer von Land zur Stadt pendeln muss und häufig auf Straßen sowie im Gelände unterwegs ist, für den sind All Terrain-Reifen interessant. AT-Reifen sollten allerdings nicht mit Ganzjahresreifen verglichen oder gleichgesetzt werden.

Mud Terrain-Reifen sind für Tuner interessant, die neues Gelände erkunden möchten. Die Reifenvariante ist für extremes Gelände sowie für Schlamm und Nassschnee geeignet. Die Reifen besitzen verstärkte Seitenwände, sind extrem robust und weisen ein aggressives Profil auf.

Schneereifen sind ratsam, wenn häufig in Schnee und auf Eis gefahren werden muss. Die Profile sind mit Lamellen (Kanäle und Rillen) ausgestattet und bieten optimalen Grip auf Schnee und Eis.

Keywords: Schneereifen, All Terrain Reifen, A/T Reifen, AT Reifen, Mud Terrain Reifen

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Die Motoren-Geschichte der Formel 1

Photo by Ken Anderson on October 310x165 All Terrain Reifen: Alleskönner für die Straße und das Gelände?

Fahrzeugkamerasysteme:
5 Top-Tipps für die Anbieterwahl

Fahrzeugkamerasysteme 310x165 All Terrain Reifen: Alleskönner für die Straße und das Gelände?

Automatische Verkehrszeichenerkennung nachrüsten?

Verkehrsschildererkennung Tempolimitanzeige Nachruesten 1 310x165 All Terrain Reifen: Alleskönner für die Straße und das Gelände?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 All Terrain Reifen: Alleskönner für die Straße und das Gelände?

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.