Sieben Tipps für perfektes Kurvenverhalten!

de Deutsch

Sieben Tipps Fuer Perfektes Kurvenverhalten 8

Kurvenreiche Straßen sind gleichermaßen Vergnügen und Herausforderung. Sie bieten die Möglichkeit, das eigene fahrerische Können unter Beweis zu stellen, stellen aber aufgrund der Fliehkräfte auch eine echte Herausforderung dar. Wer allerdings beim Fahren auf kurvenreichen Strecken ein paar einfache Tipps beachtet, kommt sicher durch jede Biegung.

  • Enge Kurven sind für viele eine besondere Herausforderung
  • Die wichtigsten Hinweise für ein sicheres Kurvenverhalten auf einen Blick
  • Perfekt für Kurven: der SEAT Ibiza FR mit 15-mm-Tieferlegung und 18-Zoll-Bereifung
  • Sieben Straßen für Menschen, die Kurven lieben

Grip, Stabilität und Leistung helfen

Ein passendes Auto für das perfekte, sichere Kurvenfeeling ist sicherlich der SEAT Ibiza FR mit sportlicher 15-mm-Tieferlegung und 18-Zoll-Bereifung. FR steht bei SEAT für Formular Racing und somit besondere Sportlichkeit. „Ein Auto mit bestem Grip, Stabilität und maximaler Leistung hilft uns, auf diesen Straßen noch sicherer zu fahren“, sagt Ángel Suárez, Ingenieur im technischen Zentrum von SEAT S.A. Diese sieben Tipps helfen zudem, Kurven effizient zu meistern:

Sieben Tipps Fuer Perfektes Kurvenverhalten 2

  1. Achtung, Kurve voraus!
    Um schwierige Kurven zu meistern, ist es gut zu wissen, wie die Kurve aussieht, die man ansteuert. Vorausschauendes Fahren und Antizipation sind wichtig, um sich möglichst gut auf den Kurvenverlauf einstellen zu können.
  2. Die Beschilderung hilft.
    Verkehrsschilder können wichtige Hinweise darauf geben, in welche Richtung die Kurve verläuft, wie scharf die Kurve ist, und sie geben vielleicht sogar Auskunft darüber, wie stark die Geschwindigkeit reduziert werden sollte.
  3. Die Einfahrt in die Kurve.
    Eine der entscheidenden Fragen ist natürlich: Wann muss gebremst oder heruntergeschaltet werden? Der richtige Zeitpunkt ist VOR Einfahrt in die Kurve. „Wenn die Vorderräder des Autos noch gerade stehen, ist die Stabilität am größten“, erklärt Ángel Suárez.
  4. Die äußeren Bedingungen.
    An einem sonnigen Tag fährt man anders in eine Kurve als an einem regnerischen – oder gar bei Schneefall oder Glatteis. Auch die Sichtverhältnisse spielen eine Rolle. Bei Nebel oder in der Nacht ist eine angepasste Fahrweise ratsam. „Für diesen Fall ist der SEAT Ibiza zu 100 Prozent mit LED-Scheinwerfern ausgestattet, die uns die beste Sicht bei geringstem Verbrauch bieten“, so Suárez.
  5. Der effektivste Weg.
    Um den besten Winkel bei der Einfahrt in die Kurve zu nehmen, sollte man den Raum der Fahrspur optimal nutzen. Man hält sich zunächst an der Außenseite der Spur und wählt den größtmöglichen Winkel. „In Linkskurven haben wir dadurch auch eine bessere Sicht“, erklärt Suárez. Wenn das Fahrzeug in die Kurve einfährt, rückt der Fahrer näher an den inneren Rand. Man sollte immer darauf achten, in der eigenen Spur zu bleiben und entgegenkommende Fahrzeuge nicht zu behindern. „Nebenstraßen sind oft sehr schmal. In diesem Fall ist das Spurhaltewarnsystem eine große Hilfe.“
  6. Kontrolle am Lenkrad.
    Die Hände sollten immer optimal am Lenkrad positioniert sein – auf 10 und 2 Uhr. In Kurven ist das umso wichtiger, um sicher und schnell die eigene Fahrlinie korrigieren zu können. „Das Wichtigste ist, das Lenkrad schrittweise und ohne abrupte Bewegungen zu drehen und dabei eine konstante Geschwindigkeit beizubehalten“, rät Suárez. „Im Sport-Modus sind die Federung und die Lenkung steifer, was für mehr Sicherheit sorgt“, so Suárez weiter. „Außerdem ist der SEAT Ibiza FR mit 18-Zoll-Rädern ausgestattet, die zu einem stabileren Fahrverhalten beitragen“, fügt er hinzu.
  7. Beschleunigung aus der Kurve heraus.
    Wenn die Kurve beendet ist und die Vorderräder wieder gerade stehen, hilft Ihnen das Beschleunigen, die Kurve mit maximaler Stabilität zu verlassen. „Hier, wie in allen Phasen der Kurve, ist die Grundvoraussetzung ein ruhiges Fahren. Jetzt gilt es nur noch, die Fahrt und die Landschaft zu genießen“, ermutigt Suárez.

Sieben Tipps Fuer Perfektes Kurvenverhalten 3

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Klickt einfach einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Wasser und das Auto: das gilt es zu wissen!

Hochwasser Schild 310x165

Was kostet ein Reifenwechsel uns was muss man beachten?

Sommerreifen Winterreifen Reifenwechsel Werkstatt E1618231640311 310x165

Auto-Elektronik defekt: Reparatur oftmals möglich!

Pixelfehler Auto Display Tacho 310x165

Action garantiert: die Rolling 1/4-Mile am 19.06.2022!

Rolling Viertelmeile Meinerzhagen 19.06 1 310x165 

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag aus der Tipps, Produkte, Infos & Co.-Ecke etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.