Scheinwerfer/Leuchten beschlagen am Fahrzeug? Das hilft!

de Deutsch

Scheinwerfer Leuchten Beschlagen Fahrzeug Fogging 2 E1639648150201

Was tun beim sogenannten Fogging am Scheinwerfer und anderen Leuchten? Das Phänomen vom Foggingalso vom Beschlagen der Hauptscheinwerfer oder dem Anlaufen anderer Leuchten am Fahrzeug – tritt hauptsächlich im Winter, auf. Aber auch nach dem Waschstraßen-Besuch, während dem Abkühlen vom Motorraum in kühler Umgebung, bei generell nasser Witterung und bei hohen Temperaturdifferenzen zwischen Scheinwerfer und Umgebung sieht man das Phänomen oft. Doch bedeutet die Feuchtigkeit einen Mangel? Darf man so weiterfahren oder muss es umgehend beseitigt werden? Wir haben die Antworten. Das Phänomen tritt bei aktuellen Fahrzeugen sogar verstärkt auf, da sie nahezu alle über klare Abdeckscheiben verfügen. Deshalb ist der innere Beschlag deutlich besser zu erkennen als bei alten Fahrzeugen mit geriffelten und kaum durchsichtigen Streuscheiben. Doch selbst wenn etwas Feuchtigkeit in den Scheinwerfer eindringt, besteht keine Sorge wegen Rost. Die heutigen Reflektoren sind alle aus Kunststoff und auch die elektronischen Komponenten sind in der Regel ausreichend geschützt.

Warum beschlagen Scheinwerfer oder Leuchten?

Scheinwerfer sind nicht dicht abgeschlossen, sondern haben ein Belüftungssystem. Durch dieses kann zwar Feuchtigkeit eindringen, aber sie kann auch wieder heraus. Und nötig ist es auch wegen des Druckausgleichs im Inneren vom Scheinwerfer.

Scheinwerfer Leuchten Beschlagen Fahrzeug Fogging 3 E1639648179127

Wenn die Feuchtigkeit jedoch nicht so schnell nach außen entweichen kann, dann ist der Beschlag sichtbar. Hier besteht jedoch kein Grund zur Sorge, dass es sich um einen echten Mangel handeln könnte, denn spätestens beim Einschalten vom Licht verdunstet die Feuchtigkeit. Selbst wenn beim Ausschalten der Scheinwerfer sie wieder beschlagen, deutet das immer noch nicht auf einen Mangel hin. Denn durch das Abkühlen der Leuchten wird die Feuchtigkeit in der Luft regelrecht angesaugt. Der Spuk sollte aber spätestens bei trockenem Wetter vorbei sein.

Was ist schuld am beschlagenen Scheinwerfer?

Wenn sich im Leuchtmittel des Fahrzeugs richtige Wassertropfen bilden, dann sollte man auf Ursachen-Suche gehen. Mögliche Gründe können folgende sein:

  • längere Fahrten bei Regen
  • Risse an den Dichtungen
  • Risse in der Abdeckung
  • hohe Luftfeuchtigkeit oder starke Temperaturunterschiede
  • abgefallene Belüftungsgummis
  • Risse im Gehäuse
  • undichtes Gehäuse oder beschädigte Dichtung aufgrund von Überhitzung bei Verwendung von stärkeren Leuchtmitteln, die für den Typ nicht vorgesehen/zugelassen sind

Wann ist der Besuch in der Werkstatt notwendig?

Wenn Wasser eingedrungen ist, das nicht mehr selbstständig den Weg nach draußen findet, ist der Weg in die Werkstatt nötig. Es müssen die betroffenen Scheinwerfer oder Leuchten ausgebaut und vorsichtig getrocknet werden. Das kann mit sogenannten „Silica-Pads„, die man aus Verpackungen von Lederwaren oder Elektroartikeln kennt, oder durch Einblasen von warmer Luft, geschehen. Dabei ist darauf zu achten, dass keine Wasserränder zurückbleiben, denn diese würden die Lichtleistung erheblich mindern. Der Ausbau ist häufig aber sehr aufwendig und kann teils die komplette Demontage der Fahrzeugfront erforderlich machen.

Nach der Trocknung und dem Wiedereinbau der Frontscheinwerfer, muss dieser wieder eingestellt werden. Das ist wichtig, um die richtige Leuchtweite zu erhalten und um den Gegenverkehr nicht zu blenden. Der Reflektor oder das Glas des Scheinwerfers muss übrigens ausgetauscht werden, wenn dieser ermattet. Auch, wenn es nur teilweise geschieht. Häufig ist es nur möglich, den kompletten Scheinwerfer zu tauschen. Ebenso gehören auch farbige Glühlampen (bspw. beschichtete Blinkleuchten) ausgetauscht, wenn die Beschichtung abblättert.

Nichts gegen einen dauerhaften Feuchtigkeits-Niederschlag an der Innenseite der Streuscheibe zu unternehmen, ist keine gute Idee. Denn wenn die Feuchtigkeit länger im Scheinwerfer oder in den Leuchten bleibt, leiden, wie bereits erwähnt, die Dichtungen, die Abdeckungen und die Reflektoren. Die daraus entstandenen Folgen, lassen das Fahrzeug nicht nur älter aussehen, sondern es auch schneller funktionsuntüchtig werden.

BMW 316i E36 E31 850CSi V12 Engine Swap Depot 28

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Tipp: Strom sparen auf Kurzstrecken mit dem Fahrzeug!

Fahrzeugbatterie Aufbau Infos Winter Wartung 2 e1603718542775 310x165 Tipp: Strom sparen auf Kurzstrecken mit dem Fahrzeug!

Mit einem Saisonkennzeichen im Winter Geld sparen!

Cabriolet Garage winter saison 310x165 Mit einem Saisonkennzeichen im Winter Geld sparen!

Startprobleme im Winter? Springt der Wagen nicht an?

Kraftstofffilter Benzinfilter Diesenfilter Motorstart 310x165 Startprobleme im Winter? Springt der Wagen nicht an?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.