Dienstag , 16. April 2024
Menu

Volksrod gibt es als Tuning Fahrzeug und als Hersteller

Lesezeit 5 Min.

Kürzlich aktualisiert am 25. Januar 2021 um 10:47 Uhr

Volksrod gibt es als Tuning Fahrzeug und als Hersteller
umgebauter Tuning Volksrod

Volksrod ist eine britische Automarke, die sich auf Modifikationen von Volkswagen Fahrzeugen spezialisiert hat. Der Begriff kann aber auch landläufig dazu verwendet werden, um auszudrücken, dass man ein, auf einem Volkswagen basiertes Auto, modifiziert hat. Dabei steht das Wortteil „rod“ in Anlehnung an Hotrod. Hotrod sind modifizierte alte amerikanische Automodelle, die fast immer mit einem sehr starken Motor ausgestattet werden. Beim Volksrod werden dementsprechend ältere Volkswagenmodelle, wie der VW-Buggy oder VW-Käfer, verwendet und mit einem entsprechend starken Motor ausgestattet. Ein eindeutiges Erkennungsmerkmal eines Volksrod sind freistehende oder komplett entfernte Kotflügel. Egal, ob Volksrod oder Hotrod, im Mittelpunkt steht das Triebwerk. Dabei werden unter Umständen auch extreme Veränderungen an der Karosserie getätigt, das Wesentliche des Autos sollte allerdings erhalten werden. Im Folgenden unterscheiden wir zwischen der Automarke Volksrod und der umgangssprachlichen Verwendung.

Vorteile vom Volksrod

Volksrod gibt es als Tuning Fahrzeug und als Hersteller
der Volksrod vom Hersteller

Ein Vorteil bei der Automarke Volksrod ist, dass die Firma schon jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet hat. Solltest Du Dich also für einen Kauf eines Volksrod von dieser Firma entscheiden, so kannst Du Dir sicher sein, dass alle Veränderungen an dem Fahrzeug einwandfrei sind und sich bewährt haben. Ebenso besteht eine entsprechende Garantie auf das Produkt, was Du bei einem selbst zusammengebastelten Fahrzeug nicht hättest. Neben der Garantie ist auch eine Ersatzteilversorgung gewährleistet und Du musst Dich nicht auf eine langwierige Suche in irgendwelchen sehr speziellen Foren machen. Beim eigenen Volksrod, hat man den Vorteil der Individualität. Dieser ist nicht von der Stange und somit in der Regel einzigartig. Auch kannst Du Deiner Fantasie bei der Planung freien Lauf lassen.

Nachteile vom Volksrod

Volksrod gibt es als Tuning Fahrzeug und als Hersteller

Ein Nachteil der Automarke Volksrod ist die fehlende Individualität. Gerade wenn Du auf Autotreffen gehst wirst Du wahrscheinlich nicht der einzige sein, der einen Volksrod hat. Auch die weite Entfernung zum Hersteller in Großbritannien könnte Dir gegebenenfalls Probleme bereiten, wenn es um Garantieleistung oder die Ersatzteilversorgung geht. Die Automarke Volksrod bietet mit dem Mk VIII auch nur ein „Serienmodell“ an. Somit ist alleine die Auswahl sehr gering und überschaubar. Beim landläufigen Volksrod ist der Nachteil, dass man sich bereits durch die Wortwahl eingeschränkt hat. Beim Volksrod muss es ein Volkswagen sein. Hierbei ist auch die Modellauswahl an älteren Karosserien von Volkswagen sehr überschaubar und beschränkt sich fast nur auf den VW-Käfer. Dieser hat allerdings einen sehr hohen Kaufpreis, oftmals selbst in einem schlechten Zustand.

Worauf ist beim Volksrod zu achten?

Volksrod gibt es als Tuning Fahrzeug und als Hersteller

Bei der Automarke Volksrod aus Großbritannien solltest Du darauf achten, auf welcher Seite das Lenkrad ist, damit Du keine böse Überraschung erlebst. Auch solltest Du die Entwicklung des BREXIT beobachten, da Du eventuell höhere Einfuhrzölle bezahlen musst. Beim landläufigen Volksrod ist darauf zu achten, dass alle Teile entsprechend von guter Qualität sind und den erhöhten Leistungen des Motors standhalten. Das betrifft nicht nur den Motor, sondern auch die Karosserie. Bedenke, dass die Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr eines Volksrod eventuell in Deutschland nicht möglich ist. Erkundigen Dich vorher bei einer TÜV Prüfstelle.

wir mögen die selbstgebauten Volksrods

Wir hoffen das Euch der Infobericht zum Begriff Volksrod aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet werden. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Volksrod gibt es als Tuning Fahrzeug und als Hersteller

Weiter unten folgen eine paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Fast so alt wie das Tuning selbst – Felgen Verbreitern

Volksrod gibt es als Tuning Fahrzeug und als Hersteller

Brutale Power u. Optik mit einem Blower / Kompressor

Volksrod gibt es als Tuning Fahrzeug und als Hersteller

Klassiker aus vergangenen Tagen – Gas Burner Felgen

Volksrod gibt es als Tuning Fahrzeug und als Hersteller

Damals voll im Trend: Sinti-Sicheln / Radlaufchrom am Auto

Volksrod gibt es als Tuning Fahrzeug und als Hersteller

Auch heute noch gefragt – der original Talbot Rückspiegel

Volksrod gibt es als Tuning Fahrzeug und als Hersteller

Ein Highlight an Klassikern – Tuning mit Cosmic Felgen

Volksrod gibt es als Tuning Fahrzeug und als Hersteller

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert