Weihnachten: Welche Deko ist am und im Auto erlaubt?

Es weihnachtet wieder sehr und in der dunklen Jahreszeit ist es gut, sich so viel wie möglich im Licht aufzuhalten – schon der guten Laune wegen. Wer aber nun daran denkt, sein Auto in einen fahrenden Christbaum zu verwandeln, der wird enttäuscht sein, denn das ist nicht erlaubt. Generalisierend kann man behaupten, dass im und am Auto Weihnachtsschmuck verboten ist. Vielleicht ist ein kleines bisschen Schmücken in Ordnung?

Weihnachten Deko Auto Erlaubt Schmuck
Foto von Honey Fangs auf Unsplash

Welcher Weihnachtsschmuck fürs Auto?

Für diejenigen unter uns, die richtige Weihnachtsfans sind, ist Zurückhaltung natürlich schwer. Am liebsten wäre den echten Fans ein Lenkrad mit Lichterkette, am Rückspiegel ein Adventskranz, auf dem Autodach ein Rentiergeweih und eine Hutablage voller Christbaumschmuck.

All diese Dinge werden vielfach angeboten, so gibt es zum Beispiel Advents-Dekomaterial oder weihnachtliche LED-Lichterketten für die Innenausstattung im Lidl Prospekt günstig zu kaufen. Laut § 49a der Straßenverkehrs- und Zulassungsordnung (StVZO) ist beleuchteter Schmuck im Auto jedoch verboten. Auch Dinge, die vom Rückspiegel baumeln und die Sicht des Fahrers behindern könnten, sind nicht erlaubt – hier greift § 23 der StVZO. Wenn das Auto steht und sicher eingeparkt wurde, spricht nichts dagegen, den Wagen mit Lichterketten oder anderen Beleuchtungen zu verzieren. Es können auch Christrosen oder Adventskränze, die es günstig bei Lidl zu finden gibt, am Auto angebracht werden.

Weihnachtsbeleuchtung Auto Dekoration Tannenbaum E1639810144721

Schmuck, der außen am Fahrzeug angebracht werden kann, ist nur für Fahrten zulässig, die mit weniger als 50 km/h durchgeführt werden. Zweige, Geweihe und blinkenden Lichterketten müssten also auf Landstraßen und Autobahnen abgenommen werden. Auch bei langsamem Cruisen gilt: Reißt die Deko ab und verursacht einen Unfall, zahlt die Kfz-Versicherung nicht.

Nikolaus am Steuer – das wird teuer!

Wenn du am Nikolausabend unterwegs bist, um die Kinder von Freunden zu bespaßen, dann klebe dir den Bart am besten erst am Zielort an und lass auch die Verkleidung bis dahin im Kofferraum. Der Kaskoschutz geht verloren, wenn ein falscher Bart das Antlitz ziert (Grund: Fahrlässigkeit) und die Kleidung eines Nikolaus schränkt die Bewegungsfreiheit ein und ist aus diesem Grund ebenfalls verboten.

Welche Art Weihnachtsdekoration am und im Auto ist erlaubt?

Das Aufkleben von Weihnachts-Stickern ist erlaubt, wenn sie die Lichter nicht beeinträchtigen. Ein kleiner (weicher) Stern oder Ähnliches an der Antenne ist erlaubt, sollte er aber abfliegen und Schaden anrichten, droht ein Bußgeld. Wenn du ganz sicher bist, dass keine Gefahr besteht, dass deine Dekoration sich löst und andere oder dich selbst gefährdet, dann darfst du sie im Auto anbringen, vorausgesetzt, dass

  • die Sicht nicht beeinträchtigt wird und
  • andere Autofahrer nicht abgelenkt werden.

Aber es ist Weihnachtszeit. Kein Polizist wird bei der Kontrolle super strikt sein und jeden auf dem Handschuhfach tänzelnden Weihnachtsbaum mit einer Buße belegen. Es sei denn: Er leuchtet, denn bei leuchtender Dekoration im und am Auto ist die Gesetzgebung sehr klar. Da es zur Ablenkung anderer Verkehrsteilnehmer kommen kann, ist diese verboten. Auch die Reflexion der Lichter in den eigenen Scheiben kann zu einer Fehleinschätzung der Straße und/oder des Verkehrs führen.

Porsche 911 992 Weihnachtsbaum Dach Rekordfahrt Hennessey Performance 5

Das Bedürfnis, dein Umfeld weihnachtlich zu schmücken, kannst du in den eigenen vier Wänden besser ausleben. Hier ist der richtige Ort für Lichterketten und Co. Wenn du den Weihnachtsbaum abholst und ihn mit dem Auto transportieren möchtest, gibt es auch ein paar Regeln zu beachten:

  • Stamm nach vorn und gegen die Rückenlehne des Sitzes
  • Kennzeichen und Leuchten dürfen nicht verdeckt werden
  • Der Baum muss durch Spanngurte gesichert sein
  • Transport auf dem Dach ebenfalls gesichert durch Spanngurte und mit dem unteren Ende in Fahrtrichtung zeigend.

Porsche 911 992 Weihnachtsbaum Dach Rekordfahrt Hennessey Performance 13

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen.

tuningblog.eu hat noch jede Menge anderer Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch geplante Gesetzesänderungen, Verstöße im Straßenverkehr, aktuelle Regelungen im Bereich der STVO oder zum Thema Prüfstellen möchten wir Euch regelmäßig informieren. Alles dazu findet Ihr in der Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos„. Klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Voraussetzung & Kosten: die Wohnmobilzulassung!

Teardrop Camper Trailer The Boulder Elektrofahrzeuge 6 310x165

Warnung vor Sonderrädern vom Typ „Esseruote Scuderia 1775“

Leichtmetallrades Scuderia 1775 Des Herstellers Esseruote Bildnachweis KBA 310x165

Aufkleber am Fahrzeug: nicht alles ist erlaubt!

Hetz Mich Nicht Aufkleber 310x165 

Was ist eigentlich eine Einzelbetriebserlaubnis (EBE)?

Eigenbau Kit Car Kitcar Zulassen Auto Marke 4 E1667473323901 310x165

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag aus der Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos & Co. Ecke etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert