Montag , 19. August 2019

12.5 Mio. 530 tsd. 234 tsd. 7.7 tsd. 17.300

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

Asgard Performance

Als wenn der germanische Göttervater Odin ein Tuning Unternehmen in Auftrag gegeben hätte und seinem Sohn Thor die Arbeit überlassen hätte. Genau nach diesem Konzept arbeiten Asgard Performance. Anders kann man sich ihr Konzept und ihre, man könnte sagen innovative Bauweise, nicht erklären. Vollkommen ausnehmen und neu zusammen Hämmern ist ihr Motto. Wie sonst soll man Projekte, wie einen Monster VW Golf, in dessen Innenraum sich nun ein 5,2 Liter V10 aus dem Lamborghini Gallardo befindet, erklären? Unterstützt von 2 Turboladern soll es diese Kutsche nun auf 1500 PS bringen. Da muss Thors Hammer mit im Spiel gewesen sein! Genau das bedeutet Autotuning für die Mädels und Jungs aus Harsefeld nämlich: Ist der Umbau nicht mehr als deutlich zu sehen, existiert er nicht! Dieses Unternehmen ist nichts für schwache Gemüter. Das will es aber auch gar nicht sein, sondern ganz im Gegenteil. Asgard Performance ist bemüht auf jedem Werk ihren Hammerabdruck zu hinterlassen und jedes Fahrzeug in Carhalla einziehen zu lassen.