Donnerstag , 17. Oktober 2019

Der gläserne Autofahrer – mit einer Black Box überwacht

de Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwachten Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwachtfr Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwachtit Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwachtpl Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwachtes Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwacht

GPS Black Box %C3%9Cberwachung Spy System e1565939023841 Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwacht


Immer mehr elektronische Geräte sind über IP-Netzwerke vernetzt. Eine integrierte Black Box im Auto ist ebenfalls an dieses Internet-Protokoll gekoppelt. Black Boxes wurden in der Vergangenheit bevorzugt in Flugzeugen eingesetzt. Im Falle eines Unfalls oder Absturzes, kann man wertvolle Daten aus der Black Box erfahren und die Absturzursache klären. Eine integrierte Black Box oder ein sogenannten GPS- oder Car Tracker-System, findet man aber auch immer häufiger in Fahrzeugen. Welchen Sinn machte eine Black Box im Auto und für wen ist diese Technik sinnvoll?

Black Box – Funktionseigenschaften

GPS Black Box %C3%9Cberwachung Spy System 2 Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwacht

Das Car Tracking bzw. Ortungssystem dient vornehmlich der Ortung von Fahrzeugen. In LKWs werden diese Tracking Systeme schon längere Zeit verwendet. Der Disponent weiß über den Aufenthaltsort des Fahrers Bescheid, für die Fuhrparkverwaltung stellt die Ortungstechnik, basierend auf einem GPS-Satellitensignal, einen echten Mehrwert dar. Der GPS Sender im Auto gibt im Falle eines Unfalls wertvolle Daten an die Versicherung oder an die Polizei weiter. Der Unfallhergang ist auf Grund der Datenübermittlung leichter nachvollziehbar. Die Schuldfrage wird mit einem Auto-Spy System schneller geklärt, da folgende Daten weitergereicht werden:

Datenerfassung zum Fahrverhalten:

  • Lenkverhalten: Hast Du Dein Lenkrad stets fest im Griff? Ruckartige und hektische Lenkmanöver werden von der Black Box erfasst und liefern den Versicherern im Leistungsfall dienliche Hinweise.
  • Bremsverhalten: Wenn Du ruckartig bremsen musst, erfasst die Black Box die Daten des Bremsmanövers. Die Daten der Bremsleistung und des Bremsweges werden aufgezeichnet und können bei der Klärung der Schuldfrage, wertvolle Hinweise liefern.
  • Beschleunigung: Bist Du zu schnell gefahren und hast ein Auto-Spy System (mit Dashcam etc.) integriert, dann werden auch alle Daten Deines Beschleunigungsverhaltens registriert. Bist Du zu schnell unterwegs und verursachst einen Unfall, hat die Black-Box dieses Vergehen gespeichert und die Bilder dazu liefert die Dashcam oder die Dashcams. Es werden die Längs-, als auch die Querbeschleunigungsdaten erfasst. Die Car Tracker Technik erfasst ebenso die Daten zur Radgeschwindigkeit.
  • Blinkersetzung: Hast Du vor dem Abbiegen den Blinker betätigt? Du bist Dir nicht mehr sicher? Die Black Box weiß es noch ganz genau und wird im Falle eines Unfalls ausgelesen.
  • Fahrzeugbeleuchtung: Das Car Tracking System erkennt auch, ob Du Deine Fahrzeugbeleuchtung ordentlich aktiviert hast und diese an die Sichtverhältnisse angepasst ist. Fährst Du im Nebel mit niedriger Sichtweite ohne Nebelscheinwerfer, dann hat Dein integriertes Car Spy diese Daten festgehalten.
  • Anschnallen bitte! Deine Black Box weiß in aktuellen Fahrzeugen genau, ob Du während der Fahrt angeschnallt warst oder nicht. Auch die Zahl der elektromotorischen Gurtstraffungen kann gespeichert werden.
  • Differentialsperre/Allrad aktiviert? Hat dein Auto die Funktion den Allradantrieb oder die Differentialsperre an oder auszuschalten? Deine Black Box kennt die Umstände vielleicht, unter denen Du Dich im Straßenverkehr fortbewegt hast.
  • Wendemanöver und Richtungswechsel: Wenn Du Deine Fahrtrichtung auf einmal änderst, wenn Du innerhalb einer Rettungsgasse wendest und andere in Gefahr bringst, stellt die Black Box wichtige Informationen zu Deinem Fahrverhalten bereit.
  • Fahrzeuginfos: Kilometerstand, Verbrauch, Tankinhalt, Reifendruck, Füllstände von Kühlmittel, Wischwasser, Bremsflüssigkeit. Alles das kann überwacht werden. Sogar Fehlerspeicher-Einträge werden protokolliert. Zu hohe Motordrehzahl oder Temperatur? Das ermöglicht auch Rückschlüsse auf den Fahrstil.
  • Offene Rechnung? Auto deaktiviert! Fährt man ein E-Auto kann mittels Black Box das Aufladen der Antriebsbatterie z.B. vom Hersteller unterbunden werden. Eine nicht bezahlte Leasing-Rechnung könnte die Ursache sein. Möglich ist das natürlich auch bei einem modernen Fahrzeug mit Verbrenner.
  • Ferndiagnose: Renault beispielsweise kann via RemDiag fast alle Infos  vom CAN-Datenbus via Mobilfunkverbindung auslesen. Diese Ferndiagnose kann von Renault aktiviert oder deaktiviert werden.
Auch interessant
Chiptuning von Racechip von tuningblog.eu

Vor- und Nachteile eines Monitoring Systems

GPS Black Box %C3%9Cberwachung Spy System 3 e1565939274444 Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwacht

Für Versicherungen und Ermittlungsbehörden ist der Fahrzeugtracker eine wahre Hilfe, zur Informationsbeschaffung. Die Schuldfrage, der Unfallhergang und wertvolle Unfalldetails können mit Hilfe der Black-Box-Daten geklärt werden. Ein wesentlicher Nachteil ist das Überwachungssystem im Allgemeinen. Jeder unscheinbare Autofahrer wird durch das GPS Car Tracker System überwacht. Man wird zum gläsernen Autofahrer und im Bereich der privaten Nutzung sehen wir dieses System momentan noch mit mehr Nachteilen als Vorteilen behaftet. Klar, ein großer Vorteil ist der umfangreiche Diebstahlschutz und der hilfreiche Notruf-Pager. Wird aber jedes winzige Details überwacht so geht das zu weit wie wir finden. Durch das GPS Ortungssystem kann das Fahrzeug, im Falle eines Diebstahls, leicht gefunden werden und diese Funktion reicht im wesentlichen für den privaten Nutzer aus.

Auch interessant
Da geht noch mehr - Chiptuning VW Phaeton 3.0 V6 tdi

Muss wirklich alles überwacht werden?

Wir hoffen das Euch der Infobericht zum Thema/Begriff Black Box (weitere Bezeichnungen/Stichworte: GPS Car Tracker, Fahrzeugtracker, Ortungssystem, Peilsender, Notruf Pager, Diebstahlschutz, GPS Sender,, Auto Spy, Monitoring System (GPS), Locator,) aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet werden. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Weiter unten folgen eine paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Individueller Dachhimmel – Autotuning nach oben

Dachhimmel Tuning Autohimmel Tuning 310x165 Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwacht

Mit neuen Fußmatten liegt die Individualität zu Füßen

Fu%C3%9Fmatten Autoteppich Automatte Tuning 310x165 Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwacht

Fake, Fake, Fake! In-Car-Audiosysteme für Pseudo Sound

In Car Audiosysteme Motorsound Lautsprecher Tuning e1565865603146 310x165 Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwacht

Organizer für die Rücksitze – Alle Informationen im Blick

Organizer R%C3%BCcksitze R%C3%BCckenlehnentasche Tuning e1563857170192 310x165 Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwacht

Sicherheitsfeature und Hingucker – LED JDM Flares

LED JDM Flares Japan Tuning 3 310x165 Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwacht

Tuning bis in die letzte Ritze mit einem neuen Autoteppich

Autoteppich Kofferraumteppich Tuning e1564484716700 310x165 Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwacht

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwacht

youtube tuningblog.eu Der gläserne Autofahrer mit einer Black Box überwacht

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Start Stop Funktion tuningblog 310x165 Spritsparen ganz automatisch die Start Stop Funktion

Spritsparen ganz automatisch – die Start Stop Funktion

5.0 06 Beim Ampel-Stopp kann man Kraftstoff sparen – jedenfalls wenn man werksseitig die Start …

B Säulen Verkleidung Säulenverkleidung Tuning e1571313905946 310x165 Schicke Akzente am Auto mit einer B Säulen Verkleidung

Schicke Akzente am Auto mit einer B-Säulen Verkleidung

5.0 06 Die B-Säule ist an einem Fahrzeug eine markante Stelle. In der Regel ziert …

retroreflektierende selbstleuchtende Kennzeichen tuning 3 310x165 Selbstleuchtendes Nummernschild ansprechende Optik und Sichtbarkeit!

Selbstleuchtendes Nummernschild – ansprechende Optik und Sichtbarkeit!

5.0 09 Das Heckkennzeichen an PKW muss laut StVZO beleuchtet sein, damit es in der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.