Dienstag , 21. September 2021
Tipps

Was ist eigentlich der Prüfstandmodus / Rollenmodus?

Lesezeit ca. 5 Minuten

BILSTEIN Supra Pruefstand 3 Was ist eigentlich der Prüfstandmodus / Rollenmodus?

Nicht alle Fahrzeuge haben einen sogenannten Prüfstandmodus / Rollenmodus. Das ist ein spezieller Modus für den Prüfstand zur Leistungsmessung aber auch für den Bremsentest. Geht man beispielsweise von BMW Fahrzeugen mit X Drive Allradantrieb aus, dann deaktiviert in einigen Fällen der Rollenmodus den Allradantrieb an der Vorderachse. Soll heißen nur die Hinterachse werden noch angetrieben. Darüber hinaus werden sämtliche elektronischen Helfer wie die Traktionskontrolle oder das ESP vollständig deaktiviert. In diesem Modus ist eine Leistungsmessung in der Regel problemlos möglich und es können keine automatischen Regelungen im Hinblick auf Antrieb/Leistung seitens dem Fahrzeug vorgenommen werden. So ist ein unverfälschtes Testergebnis umsetzbar. Bei Fahrzeugen aus dem Hause BMW wird der Rollenmodus oft über ein Geheimmenü aktiviert. Als Beispiel der BMW F30 335i. Bei diesem Fahrzeug drückt man den Knopf für die Rückstellung vom Tageskilometerzähler lang und kommt so in das spezielle Menü.

Mehr dazu im folgenden Video!

Je nach Fahrzeug unterscheiden sich auch die Bezeichnungen. Ältere Baureihen von Mercedes-Benz bezeichnen die Option beispielsweise als „Rollentest„. Das Prinzip ist aber dasselbe. Auch hier deaktiviert der Modus das ESP und die Traktionskontrolle komplett. Die Art und Weise, wie man in das Menü kommt, ist aber je nach Fahrzeug anders. Ein weiteres Beispiel anhand von einer Mercedes C-Klasse der Baureihe W 203:

  • Radio aus
  • Anzeige auf Ausgangsmenü einstellen
  • Schlüssel abziehen
  • Schlüssel einstecken
  • auf Stufe 1 stellen
  • 3 x den Knopf für das Löschen vom Tageskilometerzähler/Verbrauch etc. drücken
  • es ertönt ein Ton
  • Stufe 2 (Zündung)
  • Menü ist aktiv
  • dann auf „Rollenprüfstand ESP – ein“ stellen
  • die Messung kann beginnen

auch für den Bremsenprüfstand

Bremsenpruefstand Rollenpruefstand e1631163345217 Was ist eigentlich der Prüfstandmodus / Rollenmodus?

Das aktivieren vom Rollenprüfstandtest ist bei vielen Fahrzeugen auch beim Befahren von einem Bremsenprüfstand nötig. Hier werden Fehler im Steuergerät vermieden und die Radsensoren werden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Denn der Bremstest birgt auf einem herkömmlichen, nicht Allrad tauglichen Rollenprüfstand, das Risiko, dass es zu Verspannungen kommt und eventuell auch zur Überbeanspruchung vom Antriebsstrang. Dann übertragen sich nämlich die Bremskräfte, sodass es zu einem verfälschten Prüfwert kommen kann. Eine Fehldiagnose hinsichtlich der Bremsleistung ist das Resultat.

Warum ist der Modus eigentlich nötig?

Fahrdynamikregelung ESP elektronisches Stabilitaetsprogramm Symbol 3 e1626767999673 Was ist eigentlich der Prüfstandmodus / Rollenmodus?

Hauptsächlich geht es um Fehler im Steuergerät beim Bremstest und um Verspannungen. Aktiviert man den Modus nicht, läuft man auch Gefahr, das die Radsensoren bzw. die ABS-Einheit einen Defekt davontragen. Ein Szenario ist beispielsweise, die eine Achse dreht sich und die andere nicht, so denkt die Elektronik, das die stehenden Räder eventuell blockieren und das ABS versucht dann dieses „Blockieren“ der Räder durch ein Eingreifen in den Griff zu bekommen.

Prüforganisation auf den Modus hinweisen

Viele Prüforganisationen aber auch Werkstätten kennen den Modus entweder nicht, oder sie sind schlicht und ergreifen „zu faul“ ihn zu aktivieren. Im Zuge der Hauptuntersuchung sollte man deshalb den Prüfer darauf hinweisen, den Prüfstandmodus/Rollenmodus für den Bremsentest zu aktivieren, um ein gutes Messergebnis zu erhalten und die Fahrzeugtechnik zu schonen.

TUeV Hauptuntersuchung kontrolle HU AU Was ist eigentlich der Prüfstandmodus / Rollenmodus?

Alternative zum Rollenmodus-Menü

Eine eventuelle Alternative, falls das Menü sich nicht aktivieren lässt oder schlicht und ergreifend kein Weg ins Geheimmenü bekannt ist, kann auch das Ziehen der entsprechenden ESP/ASR Sicherung sein. Je nach Fahrzeug kann das aber diverse Fehlermeldungen mit sich bringen. Manche Fahrzeuge (besonders ältere) können auf diese Art und Weise jedoch problemlos gemessen werden. Weiter kann es auch gut möglich sein, dass der Modus nur über ein entsprechendes Diagnosegerät aktiviert werden kann.

zusammenfassende Infos

Da die verschiedenen Hersteller von Allradfahrzeugen auch verschiedene  Konzepte zur Kraftverteilung verbauen, lässt sich keine pauschale Aussage treffen, welches Fahrzeug unter welchen Bedingungen auf einem nicht für Allradfahrzeuge ausgelegten Rollenbremsprüfstand messbar ist. Hat das Fahrzeug einen solchen speziellen Modus, und wird dieser nicht genutzt, dann schaltet sich in den meisten Fällen der Bremsprüfstand ab oder das Fahrzeug wird aus dem Rollensatz gedrückt. Geschieht das allerdings nicht, also schaltet sich der Prüfstand nicht ab, dann kann es zu Überlastungen/Verspannungen im Antriebsstrang kommen, die teure Reparaturen zur Folge haben können. Tipp: Allrad-Fahrzeuge sollte man bei stehenden Rollen aus dem Prüfstand fahren, um unnötigen Verschleiß zu vermeiden.

Wir hoffen, dass Euch unser Infobericht zum Thema/Begriff Rollenmodus (weitere Bezeichnungen/Stichworte sind: Antriebstest, Bremsenprüfstandmodus, Bremstestmodus, Leistungsmessungsmodus, Leistungsprüfstandmodus, Prüfstandmodus, Prüfstandsmodus, Rollenbetrieb, Rollenprüfstands-Modus, Rollentest) aus der Rubrik Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir deshalb dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Und schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet. Es gibt ein Thema, dass nicht in unserer Wikipedia zu finden ist? Dann schickt uns eine E-Mail an kontakt@tuningblog.eu und nennt uns den Begriff. Wir werden zeitnah einen passenden Beitrag verfassen. PS. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Leistungspruefstand VW Kaefer Dyno Leistungsmessung Was ist eigentlich der Prüfstandmodus / Rollenmodus?

Weiter unten folgen ein paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Tieferlegungen für Fahrzeuge mit Blattfedern, Parabelfedern usw.?

Fiat 500 Topolino Tieferlegung Blattfedern 310x165 Was ist eigentlich der Prüfstandmodus / Rollenmodus?

Heckscheibenheizung einfach reparieren mit Leitsilber!

Heckscheibenheizung defekt reparatur Leitsilber 310x165 Was ist eigentlich der Prüfstandmodus / Rollenmodus?

BimmerLink: Fehlerauslese für BMW, Mini und die Supra!

Bimmerlink Bimmercode BMW Mini Toyota Erfahrungen 310x165 Was ist eigentlich der Prüfstandmodus / Rollenmodus?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

 

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Was ist eigentlich der Prüfstandmodus / Rollenmodus?

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.