Samstag , 5. Dezember 2020
Tipps

Abgetaucht – das Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

Lesezeit ca. 5 Minuten

Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug Lotus Elise Tuning 10 Abgetaucht   das Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

Rinspeed sQuba ist der Name eines Schweizer Konzeptfahrzeuges. Wer ein Auto sehen möchte, das, wie in Agentenfilmen, unter Wasser fahren/schwimmen kann, für den ist der Rinspeed sQuba ganz sicher interessant. Und Rinspeed heißt auch das Unternehmen der kreativen Köpfe, die hinter der Entwicklung des sQuba stecken. Gefertigt wurde das Fahrzeug bei Esoro und es basiert auf einem Lotus Elise. Was das Fahrzeug alles kann, das wird nachfolgend näher erklärt.

Rinspeed sQuba – tauchen mit dem Auto?

Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug Lotus Elise Tuning 4 Abgetaucht   das Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

Das Konzeptfahrzeug von Rinspeed wurde von Frank Rinderknecht, einem Schweizer Entwickler, im Jahr 2008 auf dem Automobilsalon in Genf vorgestellt. Es sieht wie ein sportliches, zweisitziges und fast normales Lotus Cabriolet aus, mit dem bequem und schnell über Land gefahren werden kann. Während das Auto tatsächlich auch ganz normal auf Asphalt fährt und sich wie ein sportliches Cabriolet verhält, sorgen eingebaute und intelligent konstruierte Extras für die Tauchtauglichkeit der Elise. Das Gefährt kann nämlich problemlos im Wasser und unter Wasser gefahren werden. Zwei integrierte Propeller und zwei Jetstreams sorgen für einen artgerechten Unterwasserantrieb. Die Jetstreams sind neben den Türen angesiedelt. Das Cabrio besitzt eine offene Karosserie, die wasserdicht konstruiert wurde. In alle wichtigen Baugruppen kann durch die Konstruktion kein Wasser eindringen. Die Fahrzeuginsassen werden über Pressluftflaschen und Beatmungsgeräte mit Sauerstoff versorgt oder sie müssen schlicht und ergreifend die Luft anhalten wenn Sie Tauchen wollen. Die Flaschen sind aber sicher die besser Wahl denn der Sauerstoff reicht ungefähr für 2 Stunden. Das Gefährt selbst könnte sogar bis zu fünf Stunden unter Wasser gefahren werden.

Welche Geschwindigkeiten schafft das Gefährt?

Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug Lotus Elise Tuning 13 Abgetaucht   das Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

An Land kann das „Unterwasser-Cabriolet“ bis 120 km/h fahren. Unterwasser werden ca. 3 km/h erreicht. Es ist mit dem Rinspeed sQuba dabei eine maximale Tauchtiefe von 10 Metern möglich. Über zwei Pedale kann der Fahrer den Vortrieb des Rinspeed sQuba bestimmen.

Aufbau des Fahrzeuges

Das „Unterwasser-Fahrzeug“ besitzt eine komplett abgedichtete Karosserie. Diese wurde zusätzlich mit Styropor versehen, um einen statischen Auftrieb unter Wasser zu erzielen. Würde das Auto, ohne Insassen unter Wasser gezogen, so würde es durch den statischen Auftrieb von allein auf der Wasseroberfläche schwimmen. Drei Elektromotoren arbeiten abgasfrei und ermöglichen einen umweltfreundlichen Antrieb. Die Versorgung der Elektromotoren wird durch Lithium-Ionen-Akkus gewährleistet. Für den Antrieb auf der Straße sorgen die 160 Nm eines Elektromotors. Der herkömmliche Verbrenner ist nicht mehr verbaut. Pressluft sorgt dafür, dass die Elektronik nicht nass wird.

Düsen mit einer Leistung von 3,6 kW

Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug Lotus Elise Tuning 22 Abgetaucht   das Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

Die integrierten Düsen des Autos oder U-Boots besitzen eine Leistung von 3,6 kW. Der Vortrieb erfolgt durch zwei Propeller, die am Heck vorhanden sind. Durch differenzierten Vortrieb der Propeller kann das Fahrzeug unter Wasser sogar gelenkt werden. Der Rinspeed sQuba wurde mit einer Haifischhaut-Prägung (3-D-Folie) ausgestattet die aber mehr dem Showeffekt dienen soll. Die Oberfläche der Karosserie ist für die Wasserströmung günstig konstruiert und sie ist gegen Seewasser bzw. Salzwasser geschützt. Das Fahrzeug kann daher auch im offenen Meer genutzt werden. Der Rinspeed sQuba ist mit einem rostfreien Gewindefahrwerk ausgestattet und besitzt Pirelli-Breitreifen. Das Fahrwerk für die Landfahrten wurde von KW Automotive konstruiert. Der Rinspeed sQuba ist über Land und unter Wasser ein echter Hingucker.

Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug Lotus Elise Tuning 16 Abgetaucht   das Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

zusammenfassend die Eigenschaften:

  • Es fährt ohne Emissionen
  • Name: „sQuba“ Tauch-Auto
  • drei Motoren im Heck (für Vortrieb zu Land und die Propeller)
  • zwei leistungsstarke Seabob-Jetantriebe im Bug
  • eingebautes Pressluft-System
  • Ibeo Technik zum autonomen Fahren
  • Stromversorgung über Lithium-Ionen-Akkus
  • automatisch drehbares Nummernschild am Heck
  • leuchtstarke und energiesparende LED-Lichttechnologie
  • akzentuierende 3D-Folien-Elemente mit Fisch- und strömungsgünstigen Haifischhaut Prägungen und -mustern von Wetzel Processing Group und Hornschuch
  • spezielles rostfreies Gewindefahrwerk der KW automotive
  • großdimensionierte Pirelli-Reifen
  • speziell gefertigte und leichtgewichtige 17’’ und 18’’-Schmiederäder von AEZ
  • salzwasserfeste Perlmutt ausgestattetes innovatives Interieur mit diamantenbeschichteten rutschfesten Intarsien von
    KGS Diamond
  • High-TechBedieneinheit und Zentralinstrumentierung von VDO
cb no thumbnail Abgetaucht   das Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir hoffen das Euch der Infobericht zum Thema/Begriff zum Rinspeed sQuba (weitere Bezeichnungen/Stichworte: Tauchfahrzeug, Tauchauto, Unterwasserauto, Unterwasserfahrzeug, U-Boot-Auto, U-Boot-Fahrzeug, Tauchcabriolet) aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet werden. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug Lotus Elise Tuning 19 Abgetaucht   das Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

Weiter unten folgen ein paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Wichtig: Ein Materialgutachten ist KEIN Teilegutachten!

Materialgutachten Bruchgutachten Einzelabnahme 310x165 Abgetaucht   das Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

Zur Ermittlung des Zeitwerts – Oldtimer Wertgutachten!

Oldtimer Wertgutachten Klassiker 310x165 Abgetaucht   das Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

TÜV, Dekra, KÜS, GTÜ – Unterschiede bezüglich Änderungsabnahmen

T%C3%9CV DEKRA K%C3%9CS GT%C3%9C Pr%C3%BCfstelle 310x165 Abgetaucht   das Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit Abgetaucht   das Rinspeed sQuba Unterwasserfahrzeug!

Weitere tuningblog Beiträge passend zum Thema


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.