Mittwoch , 20. Oktober 2021
Tipps

1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch

Lesezeit ca. 3 Minuten

1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch 7 1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch

Dieser wunderschöne 1970er-Land Rover Series IIA als Restomod stammt von Taylor Stitch aus San Francisco und dem Tuner Himalaya. Beim Fahrzeug handelt es sich um ein gemeinschaftlich erstelltes Kooperationsprojekt. Wie immer ist das Fahrzeug von Himalaya vollständig restauriert und neu aufgebaut worden. Soll heißen der Klassiker wurde komplett in die Einzelteile zerlegt und in mühevoller Kleinstarbeit bis zur letzten Schraube in Handarbeit restauriert. Sämtliche Verschleißteile werden im Zuge einer solchen Überarbeitung ersetzt oder überholt. Und da es sich um ein „Restomod-Projekt“ handelt, sind auch viele Komponenten aus der Gegenwart, oder zumindest mit Herstellungsdatum deutlich nach dem Bau vom Fahrzeug selbst, installiert. Die Basis stellt ein Pre-Defender der Serie IIA aus dem Jahr 1970, dem Himalaya den Originalmotor raubte und mittels 300TDI-Dieselaggregat samt Automatikgetriebe aus den 90er-Jahren ersetzte. Dazu gab es hochmoderne Scheibenbremsen und sogar eine Servolenkung ist verbaut. Die spartanische Kabine besticht mit einem neuen HiFi-Audiosystem, das diskret im mittleren Armaturenbrett versteckt ist, um nicht unnötig viel Aufmerksamkeit zu provozieren.

spartanische aber edle Kabine von Taylor Stitch!

1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch 4 1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch

Und Taylor Stitch? Die bezogen die Mittelkonsole, die Schaltmanschette und die Sitze in einem hellen Beige, das perfekt zur Porsche Vintage-Lackierung in Aga Blue passt. Als Material wählte man wasserfestes und gewachstes Wildleder und die Ladefläche wurde mit einer speziellen Wolle ausgekleidet. Dazu gesellt sich noch ein speziell angefertigtes Aluminium-Holzlenkrad und auch sonst finden sich in der Kabine noch weitere Aluminium-Komponenten. Grundsätzlich ist aber mit dem Tuning der spartanische Charakter sowohl innen als auch außen komplett erhalten geblieben. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch 6 1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch

Foto/s: Himalaya

1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch 3 1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell der Tuner Himalaya? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

650 PS Land Rover Defender V8 vom Tuner Himalaya!

Summit Series Land Rover Defender V8 Himalaya Restomod 3 310x165 1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch

HIMALAYA ‚Spectre‘ 110 Crew Cab V8 Defender

HIMALAYA Spectre 110 Crew Cab V8 Defender 3 310x165 1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch

Update: Himalaya Defender Restomod mit V8-Triebwerk!

Himalaya Defender Restomod V8 70th clone Tuning 8 310x165 1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch

1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 1970 Land Rover Series IIA von Himalaya und Taylor Stitch




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.