1957er Corvette Super Sport Concept sucht neuen Besitzer!

Lesezeit 3 Minuten

1957er Corvette Super Sport Concept Header 1957er Corvette Super Sport Concept sucht neuen Besitzer!

Ursprünglich war dieses Fahrzeug im Jahre 1956, als es die Werkshallen verließ, rot lackiert, und besaß ein hydraulisches Stoffverdeck, welches man manuell öffnen und schließen konnte. Doch Chevrolet wählte die Vette aus, um eine neue Technologie vorzustellen, welche heutzutage eigentlich selbstverständlich ist. Es handelte sich hierbei um die Rochester Ramjet genannte Benzineinspritzung. Bereits damals wusste die Werbeabteilung von General Motors, dass es mehr bedarf, als nur einen revolutionären Motor in ein Showfahrzeug zu stecken, weshalb man kurz nach der Fertigstellung des Wagens mit diversen Modifikationen begann. Anschließend wurde das Projekt auf den Namen Corvette Super Sport Concept getauft, und fertig war ein cleverer Marketing-Schachzug. Nun wird die einmalige Corvette, die schon diverse renommierte Auszeichnungen erhielt, bei Mecum in den USA versteigert, und es wird angenommen, dass der Erlös die 2-Millionen-Dollar-Marke überschreiten könnte.

Ohne Frontscheibe, dafür mit Stil!

Zurzeit befindet sich der Wagen noch in Besitz eines Liebhabers, der das Schmuckstück schon lange in seinem Bestand hat, und es auch liebevoll restaurierte. Doch kommen wir zum Design des jetzt in Weiß lackierten, einmaligen Traumwagens, der keine konventionelle Windschutzscheibe, sondern zwei kleine Windabweiser vor den Köpfen von Fahrer und Beifahrer besitzt. Das Design ist ein Stilmix aus der Formgebung klassischer englischer Roadster, gepaart mit dem unübersehbaren Einfluss US-amerikanischen Designs.

Dank der fehlenden Windschutzscheibe und des fehlenden Verdecks, beides Dinge, die bereits im Zuge der Umgestaltung von GM entfernt wurden, wirkt der Wagen ultraflach und gedrungen. Da wird es beinahe zur Nebensache, dass auch noch ein blauer Rallyestreifen nachträglich aufgebracht wurde, der an die Rennwagen, die beim 24-Stunden-Rennen von Sebring im selben Jahr teilnahmen, erinnern soll. In den 60er-Jahren kam der Wagen schließlich in Privatbesitz, nachdem er mehrere Jahre als Repräsentationsfahrzeug in diversen Chevrolet-Showrooms ausgestellt war. Leider wurde die Corvette kurz darauf für ein illegales Straßenrennen missbraucht, und dabei zu Schrott gefahren.

Anschließend wurde sie zwar wieder repariert, wechselte jedoch alle paar Jahre den Besitzer, und bekam bis zum Jahr 1997 nicht die Liebe, die sie zweifellos verdient hat. Doch 1997 entdeckte ein Sammler das Fahrzeug, kaufte es, und begann damit, es liebevoll und fachmännisch zu restaurieren, anstatt es nur zu reparieren, um es am Laufen zu halten. Er hat es geschafft, den Wagen wieder in den Originalzustand zu bringen.

Ein 283 cu. in.-V8-Benziner sorgt für Vortrieb!

Als Triebwerk fungiert in diesem 1957er Chevrolet Corvette Super Sport Concept ein V8-Sauger, welcher bereits über eine Benzineinspritzung mit Katalysator verfügt. Die genauen Leistungs- und Drehmomentdaten sind uns bedauerlicherweise nicht bekannt. Allerdings wartet das Fahrzeug mit einem manuellen Dreigang-Getriebe auf und die Kraft wird an die Hinterachse geleitet.

Unser Fazit zur einmaligen Corvette:

Schön, dass es solche klassischen Automobile noch gibt und wir sind gespannt, welche Summe das Einzelstück am Ende erreichen wird. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

1970er Plymouth Superbird Replika mit Hellcat-V8!

1970er Plymouth Superbird Replika Hellcat V8 Tuning 1 310x165 1957er Corvette Super Sport Concept sucht neuen Besitzer!

Restomod Corvette C2 mit LS3-V8 und +430 PS!

Restomod Corvette C2 LS3 V8 Tuning 14 310x165 1957er Corvette Super Sport Concept sucht neuen Besitzer!

1969er BMW 2002 mit gelungener Breitbau-Optik!

1969er BMW 2002 Breitbau Optik Restomod S14 M3 Motor Header 310x165 1957er Corvette Super Sport Concept sucht neuen Besitzer!

1957er Corvette Super Sport Concept sucht neuen Besitzer!
Bildnachweis: Mecum Auctions

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X