Hyundai Custo 380 TGDi mit Dachzelt und Custom-Interieur von iAcro!

Lesezeit 4 Minuten

Hyundai Custo 380 TGDi MPV I30 N Motor Tuning iAcro 1 Hyundai Custo 380 TGDi mit Dachzelt und Custom Interieur von iAcro!

Mit den N-Performance-Modellen landete die südkoreanische Automarke Hyundai einen absoluten Volltreffer. Bis in jüngster Vergangenheit als langweilig, öde und billig verschmäht, sorgten die leistungsstarken Modelle dafür, dass auch junge, sportlich orientierte Auto- und Tuningfans damit begannen, die einstige Low-Budget-Marke zu lieben. Nun liegt es an den Koreanern selbst, nach und nach ihren Ruf als dynamische Marke zu unterstreichen, indem man sukzessive neue Sportmodelle auf den Markt bringt, die der etablierten Konkurrenz aus Deutschland das Fürchten lehren. Das Potenzial hat auch die chinesische Tuning-Organisation iAcro erkannt, und wählte als aktuelles Promotion-Fahrzeug für ihre Elite-Partys den neuen Minivan Hyundai Custo aus, der mithilfe der Tuningschmiede Aomei Garages optisch aufgewertet und modifiziert wurde. Das außergewöhnliche Fahrzeug möchten wir euch näher vorstellen.

Offroad-Style am MPV!

Er ist so vielseitig einsetzbar wie ein Schweizer Taschenmesser. Mit einem integrierten Dachzelt, welches 250×200×220 cm misst, könnte man es sogar dazu verwenden, um Merchandising-Artikel von iAcro unter dem Vordach zu verkaufen. Ebenso wäre das Zelt als Unterstand für Kontroll- und Security-Personal der Elite-Partys denkbar, falls es mal regnen sollte. Ferner verfügt der Hyundai noch über LED-Positionsleuchten, welche die Nacht taghell erscheinen lassen.

Hyundai Custo 380 TGDi MPV I30 N Motor Tuning iAcro 2 Hyundai Custo 380 TGDi mit Dachzelt und Custom Interieur von iAcro!

Mit dem Minivan könnte man also auf Expedition gehen, denn er verfügt zudem über grobstollige All-Terrain-Reifen, die ihm einen raubeinigen Look verschaffen. An der Front sorgt ein Rammschutzbügel, scherzhaft auch Kuhfänger genannt, für eine kernige Optik, die den rundlichen Look des Custo deutlich aufwertet. Damit auch jeder weiß, dass es sich um ein iAcro-Fahrzeug handelt, wurde eine spezielle Folierung mit Logo und Schriftzug angebracht, welche unübersehbar ist. Die Felgen blieben Serie.

Im Interieur geht es sehr bequem zu!

Hyundai Custo 380 TGDi MPV I30 N Motor Tuning iAcro 3 Hyundai Custo 380 TGDi mit Dachzelt und Custom Interieur von iAcro!

Während in der ersten Reihe alles Serie geblieben ist, wurden die hinteren Einzelsitze ausgebaut, und durch eine sofaartige Sitzbank ersetzt! Garniert mit Decken und Kissen, sorgt sie für Wohnzimmeratmosphäre in der rollenden Luxuslounge. Dazu wurde der Teppich im Fußraum entfernt, und durch parkettartiges Laminat ersetzt. Ein ganz besonderes Highlight wartet im Kofferraum auf, denn dort befindet sich eine von Aomei Garages selbst konstruierte Holzkommode mit mehreren Schubladen, welche viel Stauraum für allen möglichen Dinge bietet. Das Möbelstück wurde in den Kofferraum integriert und macht einen massiven und hochwertigen Eindruck. Somit fällt es sicherlich leicht, sich im MPV wohlzufühlen.

2-Liter-Turbobenziner aus dem i30 N

Es wäre das Nonplusultra, wenn der Zweiliter-Turbo, der zugunsten einer besseren Laufkultur ein paar PS verlor, und nur noch 237 Pferdchen leistet, sich so rotzfrech, ja fast vulgär, artikulieren könnte, wie im i30 N! Stellt euch einen Minivan vor, dem Dinge wie Fehlzündungsknallen und sonores Grummeln an der Ampel nicht fremd sind! Auf jeden Fall erhalten blieben die strammen 353 Newtonmeter maximales Drehmoment, die dafür sorgen, dass die Familienkutsche in respektablen 8,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprintet, und erst jenseits von 220 Kilometern pro Stunde die Waffen strecken muss. Die Kraftübertragung erfolgt übrigens über eine Achtstufenautomatik auf die Vorderräder.

Unser Fazit zu diesem Hyundai Custo 380 TGDi von iAcro:

Wir fragen uns, ob man bei Hyundai blind ist, weil der Custo offiziell nicht in Europa angeboten wird. Nicht nur das Projekt, sondern auch das Ausgangsfahrzeug ist gelungen! Falls ihr das genauso seht, könnt ihr gerne die dazugehörige kleine Bildergalerie am Ende des Artikels durchklicken. Sollten wir zeitnah noch mehr Details erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch viele weitere Neuigkeiten rund um das Thema Camping und Wohnmobil am Start. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Unser Fokus liegt insbesondere auf umgebauten Campern & Wohnmobilen. Das heißt, Ihr findet hier weniger Berichte zu klassischen serienmäßigen Reisemobilen, sondern viel mehr versuchen wir speziell modifizierte Exemplare vorzustellen, die zeigen, dass auch das Thema Tuning in der Camping & Wohnmobil-Szene vertreten ist. Folgend ein Auszug der letzten Camper und Wohnmobile:

Unerlässliche To-Do’s fürs Camping im Winter

Winter Camping Tipps Stellplaetze 2 e1606719562638 310x165 Hyundai Custo 380 TGDi mit Dachzelt und Custom Interieur von iAcro!

Sicher durch den Winter: die Instandhaltung vom Reisemobil

wohnmobil einwintern e1637408433607 310x165 Hyundai Custo 380 TGDi mit Dachzelt und Custom Interieur von iAcro!

Kooperation 2022: die Erwin Hymer Group und Ford!

Dethleffs Campingbus Ford 310x165 Hyundai Custo 380 TGDi mit Dachzelt und Custom Interieur von iAcro!

Rasende Luxus-Lounge! Hyundai Custo 380 TGDi MPV mit Dachzelt und Custom-Interieur von iAcro!
Bildnachweis: chejiahao.autohome.com.cn

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X