Jeep Wrangler 6×6 Pickup mit HEMI-V8!

de Deutsch

2012 Jeep Wrangler 6x6 The Savage Bull 6

In solch verrückten Zeiten erscheint es wohl für manche sinnvoll, den Wahnsinn auf die Spitze zu treiben. Anders lässt es sich nicht erklären, dass immer mehr Fahrzeuge im Netz auftauchen, welche sich nicht für den normalen Alltag eignen, da sie entweder zu kurios umgebaut sind, oder einfach mit monströsen Ausmaßen jedem Gegner Furcht einflößen. Doch wir finden es lobenswert, dass trotz der Elektrifizierung des Automobils, die sich (wohl leider) nicht mehr aufhalten lässt, noch grobschlächtige Monster-Trucks mit großvolumigen V8-Benzinern die Straßen bevölkern. Es wäre schlimm, wenn man seine Individualität in Sachen Autogeschmack nicht mehr präsentieren dürfte. Wir haben heute für euch einen außergewöhnlichen 6×6-Pickup auf Basis eines Jeep Wrangler aufgespürt, der Ende Januar beim Auktionshaus Barrett-Jackson unter den Hammer kommt, und erst ungefähr 12.000 Meilen (ca. 19.312 km) auf dem Tacho hat.

Dagegen ist ein Hummer brav!

Ursprünglich verließ das Fahrzeug bereits im Jahre 2012 die Werkshallen des Stellantis-Konzerns in den USA, zum Monster-Truck mit drei Achsen wurde es aber erst 2017 umgebaut. Dabei erhielt der Jeep auch den Spitznamen „The Savage Bull„, was übersetzt „Der wilde Stier“ bedeutet. Man mag es kaum glauben, aber der Wrangler, der als Ausgangsbasis diente, wurde komplett zerlegt, so dass nur noch die Windschutzscheibe vom Spenderfahrzeug übernommen wurde. Die Modifikationsliste Truck ist schier endlos und umfasst etwa eine Custom-Pritsche, welche speziell für das Ungetüm konstruiert wurde, und etwa 8 Fuß (2,44 m) lang ist.

Dazu gesellt sich eine elektronische Ladeflächenabdeckung inklusive LED-Beleuchtung. Aufgrund der Tatsache, dass das Fahrzeug dem US-Baseballstar Andruw Jones gehört, findet man am Heck auch seine Unterschrift. Doch das sind bei Weitem nicht die einzigen Veränderungen, da der Offroader insbesondere eine dritte Achse bekam und vier speziell angefertigte Türen. Ferner leuchten LED-Scheinwerfer nachts die Straße aus und getönte LED-Rückleuchten sorgen für eine beeindruckende Grafik der Rückleuchten in der Dunkelheit. Natürlich musste auch eine spezielle Custom-Radaufhängung verbaut werden, denn die zusätzliche Achse sorgt für ein anderes Fahrverhalten.

2012 Jeep Wrangler 6x6 The Savage Bull 9

Federn und Dämpfer wurden auf Komfort getrimmt, und sollen dafür sorgen, dass man in einer Sänfte dahingleitet. Selbst ein zweiter Tank wurde ins Fahrzeug eingebaut, um die Reichweite zu steigern, denn schließlich dürften die Trinksitten des Kolosses rau sein. Zu guter Letzt verfügt der Pickup noch über 22-Zoll-Felgen mit schwarzem Finish, auf die gigantische Ridge Grippler 37 Zoll (0,94 m) Geländereifen von Nitto aufgezogen wurden. Hinter den Reifen wohnen überdimensionale Wilwood-Bremsscheiben, die dafür sorgen, dass das Monster sicher zum Stehen kommt.

Im Interieur dreht sich alles um Baseball!

Das Cockpit verdeutlicht, dass derzeit noch ein Baseball-Spieler der Besitzer ist. Nicht nur ein komplett individuell angefertigtes Armaturenbrett, das mit Ziernähten im Baseballstil aufwartet, sondern auch schwarze Ledersitze sowie ein schwarzes Lederlenkrad sind mit Intarsien versehen. Vier Einzelsitze, welche drehbar sind, sowie ein eingebauter Kühlschrank sorgen für beispiellosen Luxus im automobilen Tier. Nicht zu vergessen ist das Focal-Soundsystem mit 14 Lautsprechern, das von Mosconi-Verstärkern komplettiert wird.

Ein 6,4-Liter-HEMI-V8 sorgt für Vortrieb!

Natürlich darf in dem Biest kein Motor von der Stange seinen Dienst verrichten, deshalb wurde ein Crate-Engine HEMI-V8-Benziner aus dem Stellantis-Konzern verbaut. Das Triebwerk leistet serienmäßig 492 PS und satte 644 Newtonmeter maximales Drehmoment. Gekoppelt ist das Aggregat an eine Sechsstufen-Automatik und die Kraft wird auf die beiden hinteren Achsen und natürlich die vordere übertragen! Es handelt sich also um einen echten 6×6 Antrieb!

2012 Jeep Wrangler 6x6 The Savage Bull 3

Unser Fazit zum Jeep-Truck mit drei Achsen:

So etwas kann wohl nur einem Sportstar einfallen! Mit immer verrückteren Ideen und Kreationen möchten die VIPs der Sportwelt ihre Fans beeindrucken und für Schlagzeilen sorgen! Eine Bildergalerie des Ungetüms haben wir dem Artikel natürlich am Ende beigefügt. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke Jeep? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Ball and Buck Jeep CJ-8 Scrambler ARB Overland Edition

Ball And Buck Jeep CJ 8 Scrambler ARB Overland Edition 9 310x165

Dezente Änderungen: Kahn Design Jeep Wrangler!

Kahn Design Jeep Wrangler Dreituerer 5 310x165

Offroad-Tuning am Jeep Wrangler Rubicon von Hollmann!

Offroad Tuning Jeep Wrangler Rubicon Hollmann 7 310x165

Jeep Wrangler 6×6 Pickup mit HEMI-V8!
Bildnachweis: Barrett-Jackson

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.