Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

Overfinch präsentiert den Range Rover als „Dragon Edition“!

Lesezeit 3 Min.

Overfinch präsentiert den Range Rover als „Dragon Edition“!

Zum chinesischen Neujahr, das am 10. Februar das Jahr des Drachen einläutet, stellt Overfinch eine spezielle Variante des Luxus-SUVs vor: den 2024 Range Rover Dragon Edition. Die limitierte Edition feiert mit mehreren speziellen Features das neue Mondjahr. Nur 8 Fahrzeuge des Sondermodells werden gebaut, jedes zum Preis von 250.000 US-Dollar (ca. 232.000 EUR). Die SUVs sind gewissermaßen eine luxuriöse Antwort auf das chinesische Ereignis und folgen dem Beispiel von Rolls-Royce, der kürzlich einen Cullinan und drei Phantoms im chinesischen Drachen-Thema präsentierte. Die Optik der Dragon Edition besticht durch Carbon-Details an den Lufteinlässen der Schürze, dem Grill und den Kiemen auf den Türen, ergänzt durch aerodynamische Erweiterungen an Schürzen und Schwellern.

Overfinch Range Rover Dragon Edition

Die SUVs stehen zudem immer auf 24 Zoll großen Overfinch Vortex Felgen mit einem speziellen Design samt Drachenemblemen auf den feststehenden Nabendeckeln. Im Interieur finden sich zudem große chinesische Drachengrafiken auf den neu bezogenen Sitzen, am Armaturenbrett, dem Wählhebel und der Mittelkonsole. Eine fortlaufende „Dragon Edition 1/8“ Plakette auf der Mittelkonsole und beleuchtete Einstiegsleisten unterstreichen die Exklusivität des Fahrzeugs. Natürlich kann der Interessent die gewünschte Farbe für die Lederausstattung und die Interieurleisten wählen. Das Fahrzeug von den Bildern kombiniert diverse Rottöne und Ebenholzschattierungen für die Polsterung der hinteren und vorderen Sitze.

Nur acht Fahrzeuge werden gebaut!

Overfinch präsentiert den Range Rover als „Dragon Edition“!

Die Dragon Edition basiert auf den 2024 Range Rover SV und Autobiography Ausstattungsvarianten und beinhaltet keinerlei Leistungssteigerung. Overfinch wird nur acht Fahrzeuge als Edition umbauen, wobei die getunten SUVs sicherlich eher für chinesische Käufer attraktiv sind. Dennoch sind die Bestellbücher „weltweit“ für Overfinch-Kunden geöffnet. Kevin Sloane, CEO und Vorsitzender von Overfinch, betonte: „Unsere Fähigkeit, die Details des Designs direkt mit unseren Kunden zu besprechen und deren wahre Bedeutung zu verstehen, war uns besonders bedeutungsvoll. Während wir 2024 als das Jahr des Drachen ehren, wollten wir unser Engagement für ungehinderte kreative Erkundung beibehalten.“ Mit dem Overfinch Range Rover als Dragon Edition wird das chinesische Neujahr auf besonders luxuriöse Weise zelebriert!

Overfinch präsentiert den Range Rover als „Dragon Edition“!

Overfinch Range Rover Dragon Edition:

  • Limitierte Auflage: Nur 8 Fahrzeuge als „Dragon Edition“
  • Preis: 250.000 $ pro Exemplar
  • Tuner: Overfinch, basierend auf dem Range Rover 2024
  • Äußere Details: Carbon-Details an den Schürzen-Lufteinlässen, Grill und Kiemen, aerodynamische Erweiterungen an Stoßstangen und Schwellern
  • Räder: Neue 24-Zoll Overfinch Vortex-Felgen mit Drachenemblemen, feststehende Nabenkappen
  • Interieur: chinesische Drachengrafiken auf den Sitzen, Armaturenbrett, Schalthebel und der Mittelkonsole, nummerierte Plakette „Dragon Edition 1/8“ und beleuchtete Einstiegsleisten
  • Individualisierung: Farbwahl für Lederausstattung und Zierleisten frei wählbar; Beispielkonfiguration in Rot und Ebenholz
  • Basisfahrzeug: 2024 Range Rover SV und Autobiography
  • Verfügbarkeit: weltweit

weitere thematisch passende Beiträge

Overfinch Land Rover Defender: wenn Eleganz auf Stil trifft!

Overfinch präsentiert den Range Rover als „Dragon Edition“!

Overfinch 1993 Range Rover Field Edition Restomod!

Overfinch präsentiert den Range Rover als „Dragon Edition“!
Range Rover als „Dragon Edition“ vom Tuner Overfinch
Bildnachweis / Quelle: Overfinch
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert