Donnerstag , 24. Juni 2021
Tipps

Piecha Design Avalange GT-R auf Basis des Mercedes SL Facelift

Lesezeit ca. 4 Minuten

Könnt Ihr Euch noch an unseren Beitrag zum Piecha Design Avalange RS Bodykit für den Mercedes-Benz SL R230 erinnern? Der R129 Nachfolger wurde ewige 11 Jahre gebaut und erst im Jahr 2012 kam das neue Modell in Form des R231. Und eben dieses 231er Modell bekam kürzlich ein Facelift das eine neue Nase und einen stärkeren V6-Motor beinhaltet. Als Basis SL gibt es seit dem Facelift nun den SL400 mit überarbeitetem Sechszylinder und 367 PS für mindestens 99.097,25 Euro zu kaufen. Optisch halten sich die Neuerungen allerdings in Grenzen. Neu gestaltete Scheinwerfer im AMG GT Style und die angesprochene geänderte Schürze mit großen Lufteinlässen bilden schon die offensichtlichsten äußeren Änderungen des FL SL. Scheinbar nicht genug für den Tuner Piecha Design aus Rottweil in Baden-Württemberg. Das Unternehmen bietet für den gelifteten R231 (und den VFL) seit einiger Zeit nämlich das Avalange GT-R Bodykit an das den SL an genau den richtigen Stellen dezent hervorhebt.

Avalange GT-R Bodykit

Piecha Design Avalange GT R Mercedes SL R231 Tuning 1 Piecha Design Avalange GT R auf Basis des Mercedes SL Facelift

Das Avalange GT-R Aerodynamikpaket besteht aus einer neue Frontpartie mit deutlich größeren Lufteinlässen im Stoßfänger vorn. Darüber hinaus befinden sich an diesem Stoßfänger sogenannte Air-Blades inklusive integrierten LED-Tagfahrleuchten und seitliche Lufteinlässen sowie eine Spoilerlippe als tiefster Punkt der Front. Auch die großen Seitenschweller gehören zum GT-R Paket und sind optional mit LED-Beleuchtung erweiterbar. Weiter gab es noch verlängerte seitliche Finnen an den Kotflügeln vorn, auf der Motorhaube größere Aerowings und einen neuen Stoßfänger hinten inklusive Diffusor der die doppeltrapezförmigen Auspuffblenden der Edelstahl Sportauspuffanlage umschließt. Ein Highlight am Heck ist ganz sicher die LED-Rückfahrleuchte mit integrierten Nebelschlusslicht und die dezente, aber dennoch unübersehbare, Heckspoilerlippe. Weiter bietet Piecha noch eine Vielzahl an optionalen Möglichkeiten für den SL an. Egal ob 20 Zoll Alufelgen in verschiedenen Farben, Dachmodul für die Variodachbetätigung oder einer Tieferlegung mittels Sportfedern (optional Anpassung der Elektronik des Luftahrwerks), wer möchte kann den SL mit Piecha Parts komplett verwandeln. Der Tuner hat den SL bereits im Juni veröffentlicht und wir sagen „sorry“ das wir ihn Euch erst heute zeigen. Wer also insgeheim schon länger den Gedanken hegt sich einen aktuellen SL zu kaufen oder sogar schon glücklicher Besitzer ist für den ist Piecha Design ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Luxuscabrio individuell vom Serienmodell abzuheben.

optionale Alufelgen in 20 Zoll

Was die weiteren Änderungen an Optik oder auch Technik betrifft haben wir uns bemüht die wichtigsten Details in Erfahrung bringen zu können. Das was dabei raus gekommen ist haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer kleinen Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr noch mehr Änderung entdeckt die uns entgangen sind dann nutzt doch bitte unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit, wir übernehmen sie dann schnellstmöglich in den Artikel.

Ps. Ihr habt gefallen an Piecha Design gefunden? Dann haben wir etwas für Euch, folgend ein paar Beispiele welche Fahrzeuge mit Piecha Parts auf tuningblog bereits veröffentlicht wurden:

612PS Mercedes Benz AMG GT RSR 2016 Bodykit Tuning Piecha Design 1 1 310x165 Piecha Design Avalange GT R auf Basis des Mercedes SL Facelift

Fertig – 612PS Mercedes-Benz AMG GT RSR von Piecha Design

2016 PIECHA Design Mercedes W176 A Klasse Tuning Bodykit 7 310x165 Piecha Design Avalange GT R auf Basis des Mercedes SL Facelift

Und weiter gehts – PIECHA Design Mercedes W176 A-Klasse

Mercedes E Klasse W212 A207 C207 Tuning Cabrio Coupe Bodykit Piecha Design 28 1 310x165 Piecha Design Avalange GT R auf Basis des Mercedes SL Facelift

Mercedes E-Klasse Cabrio & Coupe von Piecha Design

Und wenn Euch das noch nicht reicht gibt es die komplette Übersicht beim Klick auf den Namen im Foto-Hinweis unter diesem Bild.

(Foto/s: Piecha Design)

Das sind die Änderungen am Mercedes-Benz SL R231:

  • Aerodynamikpaket Avalange GT-R (neue Frontpartie mit größeren Lufteinlässen im Stoßfänger vorn, Air-Blades mit integrierten LED-Tagfahrleuchten und seitlichen Lufteinlässen und Spoilerlippe, Seitenschweller – optional mit LED-Beleuchtung, verlängerte seitliche Finnen an Kotflügeln vorn, Motorhaube mit größeren Aerowings, Stoßfänger hinten mit Diffusor – inklusive doppeltrapezförmigen Auspuffblenden, LED-Rückfahrleuchte mit integrierten Nebelschlusslicht, Heckspoilerlippe)
  • 20 Zoll Alufelgen in verschiedenen Farben
  • 255/30 Reifen vorn und 305/25er hinten
  • Dachmodul für die Variodachbetätigung (öffnen nun bis Tempo 60 und mittels Fernbedienung)
  • Tieferlegung (Sportfedern -25mm, optional bei serienmäßigen Luftfahrwerk mittels Anpassung der Elektronik)
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • Edelstahl Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Piecha Design Avalange GT R auf Basis des Mercedes SL Facelift

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.