Donnerstag , 23. Mai 2024
Menu

2025 Pininfarina Battista Reversario: irrer E-Supersportler als Unikat!

Lesezeit 3 Min.

2025 Pininfarina Battista Reversario: irrer E-Supersportler als Unikat!

In der Welt exklusiver Hypercars hat ein besonders wohlhabender Sammler ein einmaliges Kunstwerk bauen lassen: Aus der Feder von Automobili Pininfarina gibt es neben dem fünften von fünf Battista Anniversarios (der fünfte gehört dem Kunden) ein Sonderexemplar – den Battista Reversario. Das Fahrzeug ist in jeder Hinsicht das exakte Gegenstück zum „normalen“ Anniversario, was Farbgebung und Design betrifft, und symbolisiert quasi ein Yin und Yang in der Autowelt. Die Besonderheiten des Reversario fallen natürlich direkt ins Auge: Die Karosserie schimmert in Bianco Sestiere mit Akzenten in Grigio Antonelliano, getrennt durch einen dezenten Nadelstreifen in Iconica Blu. Dazu gibt es maßgeschneiderte „Reversario“-Schriftzüge auf den Carbon-Seitenflügeln und unter dem Heckflügel.

Pininfarina Battista Reversario

Die Farbkombination findet sich im Gegensatz zum fast schwarzen Innenraum des Anniversario im Reversario mit hellen Alcantara- und Lederelementen wieder, durchsetzt von blauen Akzenten und blauen Sicherheitsgurten. Technisch bleiben beide Fahrzeuge aber natürlich identisch: Soll heißen, vier Elektromotoren leisten zusammen wahnwitzige 1.903 PS und erzeugen ein Drehmoment von nahezu surrealen 2.340 Nm. Die Kraft wird von einem 120 kWh Akkupack gespeist, der die Supersportwagen in nur 1,86 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 350 km/h begrenzt. Der Besitzer beider Autos betont, dass die Fahrzeuge „in Design und Perfektion vereint und nicht voneinander zu trennen sind„.

die Preise kann man nur erahnen

Sie tragen nicht nur den Namen des Designers, sondern ergänzen sich auch als spiegelbildliche Gegenstücke. Das Duo verkörpert eine wunderbare Perfektion im Automobilbau und symbolisiert die perfektionierte Liebe. Obwohl der Preis für den Reversario nicht bekannt ist, kann man davon ausgehen, dass der Wert des Gespanns bei deutlich über 5 Millionen EURO liegt. Automobili Pininfarina bezeichnet den Reversario als ein maßgeschneidertes Fahrzeug, dessen Design einmalig bleibt.

2025 Pininfarina Battista Reversario: irrer E-Supersportler als Unikat!

Details zum Pininfarina Battista Reversario:

  • einmaliges Auftragswerk: Battista Reversario, inspiriert durch Battista Anniversario
  • Farben: Karosserie unten in Bianco Sestriere, oben in Grigio Antonelliano, Akzente in Iconica Blu
  • Exterieur: „Reversario“-Schriftzüge auf Seitenflügeln und aktiven Heckflügel
  • Interieur: Pilota-Sitze in Weiß mit Alcantara-Steppung und perforiertem Hintergrund in Iconica Blu
  • Innenraumakzente in Schwarz, inklusive schwarz eloxierter Chassisplatte, Akzente in Iconica Blu
  • Dreiteiliges Gepäckset: Aus schwarzem Leder mit Iconica Blu-Bordüren und cremefarbener Alcantara-Steppung
  • Leistungsdaten: 120-kWh-Lithium-Ionen-Batterie, vier unabhängige Hochleistungs-Elektromotoren mit Full Torque Vectoring
  • Beschleunigung: 0–100 km/h in 1,86 Sekunden, 0–200 km/h in 4,75 Sekunden
  • Fahrmodi: Calma, Pura, Energica, Furiosa und Carattere
  • Philosophie: „Dream Cars. Made Real“ – maßgeschneiderte Fahrzeuge als Ausdruck der Kundenpersönlichkeit

weitere Beiträge

Offenes Design, 1.400 kW, keine Windschutzscheibe: der Pininfarina B95!

2025 Pininfarina Battista Reversario: irrer E-Supersportler als Unikat!

Limitierter Traum: der Pininfarina Battista Edizione Nino Farina!

2025 Pininfarina Battista Reversario: irrer E-Supersportler als Unikat!
2025 Pininfarina Battista Reversario: irrer E-Supersportler als Unikat!
Bildnachweis / Quelle: Pininfarina S.p.A.
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert