Dienstag , 28. Mai 2024
Menu

1974er Porsche 911 (964) mit 3,8-Liter-Triebwerk versteigert!

Lesezeit 4 Min.

1974er Porsche 911 (964) mit 3,8-Liter-Triebwerk versteigert!

Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Automobilgeschmack zu besitzen. Nicht umsonst gibt es diverse Premium-Marken, welche um die Gunst der solventen Kundschaft buhlen, und sich ein regelrechtes Wettrennen um Marktanteile und Erfolge liefern. Natürlich dürfen auch Sportwagenbauer nicht fehlen, wenn es um die beliebtesten Automarken im gehobenen Preissegment geht, und bei getunten Klassikern und Restomod-Projekten, kann es schnell passieren, dass die aufgerufenen Preise in schwindelerregende Höhen steigen. So wie bei diesem 1974er-Porsche 911 (964), der aufgrund diverser Modifikationen einen wahren Rekordpreis auf der US-amerikanischen Auktionsplattform Bring A Trailer erzielte. Sagenhafte 270.000 US-Dollar betrug der Erlös für das Fahrzeug, das vor ein paar Tagen den Besitzer wechselte. Wir möchten euch den Sportwagen nun genauer vorstellen.

Diverse Modifikationen am 964er!

Als Erstes fällt die orangefarbene Lackierung am Elfer auf, der lediglich 1.500 Meilen (ca. 2.414 km) nach dem Komplettumbau gelaufen ist. Ein Restyling-Kit von RSR-Style ist ebenfalls an Bord, wodurch man bei Patrick Motorsports, der Tuningschmiede, die den Elfer komplett überholt hat, alle Register zog. Neben einem Bilstein-Gewindefahrwerk wurden auch noch neue Felgen an der Sportwagen-Ikone aus dem Schwabenland verbaut.

Dabei handelt es sich um 17-Zöller der Firma Fiske, welche mit ihrer Tiefbettoptik, dem schwarzen Finish und der Wabenstruktur stark nach Rennsportfelgen aussehen. Die silberne Lauffläche bildet zudem einen Kontrast zum restlichen Farbschema der Felge. Aus unserer Sicht passt die Rad/Reifen-Kombination hervorragend zum klassischen Neunelfer, und auch die roten Bremssättel von Brembo, die ursprünglich aus einem Porsche 993 stammen und hinter den Felgen wohnen, sehen stimmig aus. Wenn man sich die Qualität der Modifikationen ansieht, dann kann man nachvollziehen, dass das Fahrzeug eine so stolze Summe erzielte.

Geist des Rennsports im Interieur!

Das gesamte Cockpit wurde von Patrick Motorsports restauriert, und dabei wurde das Armaturenbrett mit schwarzem Leder überzogen, RS-Style-Türtafeln verbaut sowie passende Fußmatten ins Fahrzeug gelegt. Nicht verstellbare Rücksitze mit Pepita-Stoffbezügen, ein Überrollbügel, ein hölzerner Schaltknauf sowie ein MOMO Prototipo-Sportlenkrad und ein Drehzahlmesser, der bis 10.000 U/min. reicht, unterstreichen das sportliche Flair im Interieur.

Aufgebohrter 3,8-Liter-Boxer aus dem Carrera 993!

Das ursprüngliche Triebwerk wurde von der Crew von Patrick Motorsports durch einen aufgebohrten 3,8-Liter-Boxermotor, der ursprünglich in einem 911 Carrera der Generation 993 seinen Dienst verrichtete, ersetzt. Über die Leistungsdaten des modifizierten Triebwerks ist uns leider nichts bekannt. Die Kraftübertragung erfolgt jedoch über ein geändertes 915-Schaltgetriebe mit fünf Vorwärtsgängen auf die Hinterräder. Das in Transaxle-Bauweise verbaute Getriebe verfügt außerdem über ein Sperrdifferenzial und eine Rennsportkupplung. Wir sind uns sicher, dass sich der Elfer nicht nur für den Wochenendausflug zur Eisdiele, sondern auch für einen Trackday optimal eignet.

1974er Porsche 911 (964) mit 3,8-Liter-Triebwerk versteigert!

Unser Fazit zum 1974er-Porsche 911 Carrera:

Ein tolles Projekt, das hoffentlich nach der letzten Auktion in liebevolle Sammlerhände geraten ist. Patrick Motorsports bewies große Klasse bei der Realisierung des Fahrzeugs und wir zollen der Tuning-Crew großen Respekt. Eine Bildergalerie des Klassikers haben wir wie immer für euch am Ende vom Beitrag bereitgestellt. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

BMW E9 CS Restomod mit S54-M3-Triebwerk!

1974er Porsche 911 (964) mit 3,8-Liter-Triebwerk versteigert!

1981er Ferrari 400i als verrückte Stretch-Limousine!

1974er Porsche 911 (964) mit 3,8-Liter-Triebwerk versteigert!

Volkswagen T1 Samba – vom Oldtimer zum E-Auto!

1974er Porsche 911 (964) mit 3,8-Liter-Triebwerk versteigert!

Oranger 1974er Porsche 911 (964) mit 3,8-Liter-Triebwerk für 270.000 US-Dollar versteigert!
Bildnachweis: Bring A Trailer

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert