1981er Ferrari 400i als verrückte Stretch-Limousine!

de Deutsch

1981 Ferrari 400i Als Stretch Limousine 11

Es gibt im Automobilbau bekanntlich die verrücktesten Kreationen. Ganz egal, ob es sich um einen Fiat 500 mit Widebody-Kit und 250 PS Hayabusa-Triebwerk handelt, oder um einen 10 Meter langen Hummer H2, der zur Stretch-Limo umgebaut wurde. In Sachen verrücktem Tuning scheint alles möglich zu sein. Auch die italienische Sportwagenmarke Ferrari bleibt dan nicht verschont, und so wurde in diesen Tagen bei Barrett-Jackson in Scottsdale, Arizona, eine viertürige Stretch-Limousine auf Basis eines 1981er Ferrari 400i versteigert. Der 400i hat weniger als 15.000 Meilen (ca. 24.140 km) auf dem Tacho hat und nun einen neuen Besitzer gefunden, der die Vorzüge der außergewöhnlichen Kreation zu schätzen weiß. Den einmaligen Ferrari stellen wir euch jetzt etwas genauer vor.

Verkannter GT  wird zum Hingucker!

Nur eingefleischte Automobil- und Ferrari-Fans dürften sofort wissen, um welches Modell es sich bei einem 400i handelt. Das Fahrzeug ist eine Rarität, denn der edle, jedoch zu konservativ und unsportlich wirkende Viersitzer der Marke, mit dem Cavallino Rampante, könnte beim schnellen Draufschauen auch locker als Citroen durchgehen. Er ist aus unserer Sicht für einen Ferrari zu klassisch und schon fast bieder. Doch der Tuner dachte sich, dass man aus dem langweiligsten Ferrari ever, ein Showcar kreieren kann, und begann damit, den Oldi zu einer Stretch-Limo mit langem Mittelteil, das an die verlängerten Versionen eines Lincoln Town Car erinnert, umzubauen.

Eine Luxuslounge im Fond, die gegenläufig angeordnete Sitze beinhaltet, welche sich ideal für Konferenzen eignen, und vier Personen bequem Platz bieten, sorgt für das Flair eines rollenden Büros. Man kann das Fahrzeug allerdings auch als Partymobil verwenden, oder als Chauffeurlimousine für besondere Anlässe. Über die Länge ist uns zwar leider nichts bekannt, doch die Sechs-Meter-Marke dürfte die Langversion locker überschreiten. Ansonsten steht das in unschuldigem weiß lackierte Fahrzeug in fast perfektem Zustand da, und selbst die originalen Felgen befinden sich noch am Wagen.

Ein V12-Saugbenziner mit 4,8 Litern Hubraum sorgt für Vortrieb!

Als der 400i die Werkshallen verließ, generierte er 340 PS und rund 400 Newtonmeter maximales Drehmoment. Laut unseren Informationen ist die ursprüngliche Leistung nicht mehr ganz vorhanden, dürfte jedoch noch ausreichend sein, um die Stretch-Limo bei  Bedarf auch etwas zügiger fortbewegen zu können. Nicht gelitten hat dagegen in all den Jahren der Sound des Motors, der auch nach über 40 Jahren noch für Gänsehautmomente beim Anlassen und Beschleunigen sorgt. Über die Fahrleistungen ist uns aber leider auch nichts bekannt, sie dürften jedoch deutlich schwächer ausfallen, als beim Serienfahrzeug.

Unser Fazit zum einmaligen Ferrari:

So ein Totalumbau zu einer Stretch-Limo eignet sich hervorragend für repräsentative Zwecke! Welcher Autofan träumt nicht davon, an seinem Geburtstag mit so einem Fahrzeug abgeholt zu werden, und im Interieur richtig zu feiern?! Eine Bildergalerie haben wir natürlich wie immer dem Artikel beigefügt. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

1981 Ferrari 400i Als Stretch Limousine 15

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

Als Restomod fahren Oldies ins moderne Zeitalter!

1969er Michael Myers Plymouth Road Runner Restomod 12 310x165 Als Restomod fahren Oldies ins moderne Zeitalter!

„Ein Colt für alle Fälle“ Chevrolet K10 Square Body Replika!

Ein Colt fuer alle Faelle Chevrolet K10 Square Body Replika 7 310x165 Ein Colt für alle Fälle Chevrolet K10 Square Body Replika!

Volkswagen T1 Samba – vom Oldtimer zum E-Auto!

Volkswagen T1 Samba – Oldtimer E Auto Elektromod eclassics 5 310x165 Volkswagen T1 Samba – vom Oldtimer zum E Auto!

1981er Ferrari 400i als völlig verrückte Stretch-Limousine mit vier Türen wurde versteigert!
Bildnachweis: Barret-Jackson

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.