Range Rover L460 Widebody vom deutschen Tuner Keyvany!

Die Marke Land Rover verkauft aktuell mehr Fahrzeuge denn je. Besonders die Nachfrage nach dem neuen Defender ist riesig und auch der Erfolg des neuesten und größten Range Rover-Flaggschiffs (L460) ist gigantisch. Allerdings muss man sagen, dass Land Rover den neuen Range Rover in ein deutlich höheres Preissegment einordnet und sich damit in die Nähe eines Rolls-Royce Cullinan und Lamborghini Urus wagt. Nehmen wir als Beispiel die jüngste Sonderversion, den Range Rover SV Lansdowne Edition, der verrückte 250.000 Britische Pfund (ca. 283.222 €) kostet und dennoch vollständig ausverkauft ist. Dabei handelte es sich um eine limitierte Serie von nur 16 Fahrzeugen. Der „normale“ Range Rover kostet in England übrigens mindestens 99.999 € und man kann mittels Zusatzausstattung und großer Motorisierung leicht auf bis zu 210.000 € kommen.

Range Rover L460 Widebody

Und dann wäre da noch das Thema Tuning. Und da kommt dieses Exemplar vom deutschen Tuner Keyvany ins Spiel. Keyvany hat sich insbesondere dem Veredeln von Luxus-SUVs verschrieben und dieses Fahrzeug ist die offizielle „Weltpremiere“ auf Basis vom brandneuen Range Rover. Verbaut ist ein aufwendiges Carbonfaser-Widebody-Programm, das spezielle für die L460-Variante angefertigt wurde. Leider gibt es bisher keine nennenswerten Einzelheiten zum Umbau, sodass wir uns darauf verlassen müssen, was man auf den ersten und zweiten Blick erkennen kann. Soweit wir das beurteilen können, enthält der Bausatz die üblichen Komponenten an der Front, den Seiten und am Heck (alle aus Sichtcarbon) und zudem steht der Offroader auf einem Satz riesiger Mehrspeichenfelgen.

auch die Kabine hat sich komplett verwandelt

Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass auch die Motorhaube modifiziert wurde und dass die Heckklappe einen filigranen Heckspoiler bekam. Und auch das Interieur ist komplett auf links gedreht. Er ist mit einem komplett neu gestalteten, orangefarbenen Steppleder bezogen, das mindestens so opulent wirkt, wie das vor Jahren noch komplett angesagte Schlangenleder. Was die technischen Details angeht, so gibt es, soweit uns bekannt, keine Änderungen. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder ihr lest euch die folgenden thematisch passenden Fahrzeugberichte einmal durch. Mit Sicherheit ist ein weiteres interessantes Fahrzeug dabei.

weitere thematisch passende Beiträge

KEYVANY HAYULA – Der ultimative Rolls-Royce Cullinan!

KEYVANY HP850 auf Basis des Ferrari F8 Tributo & Spider!

Vorschau: Keyvany Audi RS7 mit Carbon-Aerodynamik-Kit!

Keyvany Carbon-Outfit für das Audi RS7 Sportback-Topmodell!

Range Rover L460 Widebody vom deutschen Tuner Keyvany!
Bildnachweis: KEYVANY GmbH
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Video: BMW M2 Competition mit 850 PS auf der Autobahn!
Wer denk, dass der M2 schon in Serienform ein Monster ist, der...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert