Montag , 28. September 2020

1997er RUF CTR2 „Sport“ Porsche 911 (993) mit 700 PS!

1997 RUF CTR2 Sport Porsche 911 1005 Tuning Pikes Peak 1997er RUF CTR2 Sport Porsche 911 (993) mit 700 PS!

Dieser exklusive 700 PS fähige RUF CTR2 „Sport“ auf Basis eines Porsche 911 der Baureihe 993 ist auf der Suche nach einem neuen Besitzer. RUF ist für viele, die wohl verrückteste Möglichkeit einen 911er zu fahren und dieser CTR2 Sport aus 1997 ist ein sehr gutes Beispiel. Wie bereits angesprochen basiert er auf dem 993 und ist unter anderem mit einem monströsen maximal 702 PS leistenden Sechszylinder-Boxer-Motor ausgestattet. Ein Fahrzeug, das auch schon in Spielen wie Gran Turismo 2 (war dort das zweitteuerste straßenzugelassene Auto) zu sehen war und als Variante in Gelb und mit dem unverkennbaren Doppeldeckerflügel am Heck extrem brachial aussieht. Soweit uns bekannt handelt es sich bei diesem Exemplar tatsächlich um das erste von nur 16 gebauten Fahrzeugen als CTR2 Sport „Widebody“ und insgesamt war es die Nummer 11 der CTR2 Baureihe mit insgesamt nur 30 Fahrzeugen. Ein weiteres Exemplar in Grün wurde übrigens 2019 versteigert (wir berichteten).

RUF CTR2 „Sport“ Porsche 911

1997 RUF CTR2 Sport Porsche 911 1077 Tuning Pikes Peak 1997er RUF CTR2 Sport Porsche 911 (993) mit 700 PS!

Und dieser Elfer ist einer von nur zwei gebauten Autos, der für den Pikes Peak Hill Climb entstanden ist und deshalb noch mehr Modifikationen als die „normalen“ CTR2 hatte. Die Kotflügel vorn, die Schwellerverlängerungen, der hintere Kofferraumdeckel und der große Doppelflügel bestehen aus Verbundwerkstoffen, während der Kofferraumdeckel vorn und die Türen aus Carbon gefertigt sind. Das Leitwerk hinten ist sogar verstellbar und so konzipiert, dass es mehr Luft in die Ladeluftkühler presst während zeitgleich das Heck auf den Asphalt gedrückt wird. Der größte Teil der Ruf CTR2-Modelle hatte einen 3,6-Liter-Boxer vom 993 Turbo mit größeren KKK-Turbos verbaut und 520 PS (später 580 PS) in den Papieren stehen. Das Sport-Derivat mit Titan-Pleuelstangen und leichterem Schwungrad bringt es dagegen sogar auf 702 PS und 780 NM Drehmoment. In Anbetracht von nur 1273 kg Leergewicht ein Fabelwert, nicht nur damals.

mit Sechsgang-Schaltgetriebe

1997 RUF CTR2 Sport Porsche 911 1008 Tuning Pikes Peak 1997er RUF CTR2 Sport Porsche 911 (993) mit 700 PS!

Gekoppelt hat man das potente Triebwerk übrigens an ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe mit kurzer Übersetzung, sodass man auch heutige Sportler noch locker in Schach halten kann. RM Sotheby’s hat den Elfer mit der Fahrgestellnummer W09BC0364VPR06011 und dem Motorcode 63T06468 nun in einer Online-Auktion, die am 11. Juni endet, irgendwo zwischen 640.000 und 720.000 Euro (725.000 bis 815.000 US-Dollar) eingeordnet und wir sind der Überzeugung, dass dieser Preis keine Fiktion ist. Immerhin handelt es sich beim Fahrzeug um ein typisches Garagenfahrzeug das höchstens mal für ein paar Rennen zu Veranstaltungen in den USA und Kanada herausgeholt wurde und fast immer mindestens einen Podestplatz erzielte. Wenig gelaufene Kilomter sind das Resultat! Und das alles mit vollkommener Straßenzulassung sogar für die EU inklusive Deutschland.

Video: auto-motor-und-sport testet den CTR2 Sport

cb no thumbnail 1997er RUF CTR2 Sport Porsche 911 (993) mit 700 PS!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besitzer Nummer 2 hatte den CTR2 Sport nämlich vor einigen Jahren nach Deutschland geholt und mit einem straßenzugelassenen Schalldämpfer ausgerüstet. Die neue Auspuffanlage reduziert die Leistung des 3,6-Liter-6-Zylinder-Boxer-Motors mit Wassereinspritzung zwar auf 580 PS, was aber noch immer ausreicht um den Flugplatz in Mendig in nur 01:51:29 min. zu umrunden. Ein aktueller Porsche 911 GT3 RS (991) schafft das nur ca. 4 Sekunden schneller. Und hätte auto-motor-und-sport bei dem Test die volle Leistung abrufen können, wären die beiden wo fast gleich auf gewesen. Ein eindrucksvoller Beleg dafür wie extrem überlegen dieses Fahrzeug im Jahr 1997 gewesen sein muss. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Details zum 1997er RUF CTR2 „Sport“ Porsche 911 (993) erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

1997 RUF CTR2 Sport Porsche 911 1054 Tuning Pikes Peak 1997er RUF CTR2 Sport Porsche 911 (993) mit 700 PS!

(Foto/s: rmsothebys.com)

1997 RUF CTR2 Sport Porsche 911 1029 Tuning Pikes Peak 1997er RUF CTR2 Sport Porsche 911 (993) mit 700 PS!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Hersteller und Porsche Veredler RUF Automobile? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Video: 80 Jahre RUF – „Love at the Red Line“ Video online!

80 Jahre RUF Love at the Red Line Video online 310x165 1997er RUF CTR2 Sport Porsche 911 (993) mit 700 PS!

zu verkaufen: 1998 RUF CTR2 Sport – Porsche 911 (993)

1998 RUF CTR2 Sport Tuning Porsche 911 993 8 310x165 1997er RUF CTR2 Sport Porsche 911 (993) mit 700 PS!

Porsche 911 als RUF Rodeo Concept mit Offroad-Allüren!

Porsche 911 964 RUF Rodeo Concept Offroad Tuning 8 310x165 1997er RUF CTR2 Sport Porsche 911 (993) mit 700 PS!

1997er RUF CTR2 „Sport“ Porsche 911 (993) mit 700 PS!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.