Mittwoch , 17. April 2024
Menu

2023 Toyota GR Corolla als limitierte Morizo Edition!

Lesezeit 3 Min.

Kürzlich aktualisiert am 11. September 2022 um 09:43 Uhr

2023 Toyota GR Corolla als limitierte Morizo Edition!

Toyotas Einstieg in den heiß umkämpften Markt der Hot-Hatches ist mit dem Toyota GR Corolla definitiv gelungen. Und jetzt legt man mit der Morizo ​​Edition nach. Sie verspricht unter anderem mehr Leistung. Zu den Morizo-Upgrades gehören ein kürzeres Übersetzungsverhältnis, ein noch einmal steiferes Chassis, überarbeitete Stoßdämpfer und mehr Drehmoment. Allerdings soll es nur 200 Fahrzeuge als ​​Edition-Modelle geben, die alle von der Gazoo Racing GR Factory als Modelljahr 2023 gebaut werden. Das Paket ist inspiriert von GR Master Driver und dem Toyota-Präsident Akio Toyoda, der sich ein strafferes Handling und noch etwas mehr Leistung wünschte. Basierend auf den Core- und Circuit-Edition-Varianten des GR Corolla hat der allradgetriebene Morizo ​​zwar auch die bekannten 300 PS durch den 1,6-Liter-Dreizylinder-Turbomotor, allerdings steigt das Drehmoment auf 400 NM an. Das ist ein Zuwachs von immerhin 30 NM bei ca. 3.250 bis 4.600 U/min.

Toyota GR Corolla Morizo Edition

Dazu ist das 6-Gang-Getriebe mit einem kürzeren Diff ausgestattet, um das zusätzliche Drehmoment in eine schnellere Beschleunigung umsetzen zu können. Optisch zeigt sich die Morizo Edition mit der bekannt aggressiven Optik, mit dem großen Kühlergrill, zusätzlichen Belüftungsöffnungen für die Bremsanlage sowie Luftöffnungen in der Motorhaube. Am Heck sitzt der bekannt große Diffusor mit der gewöhnungsbedürftigen Abgasanlage mit drei Endrohren.

Im Gegensatz zum normalen GR Corolla scheint es an der limitierte Morizo Edition aber nicht den hohen Dachflügel zu geben. Zumindest ist er auf den Bildern nicht verbaut. Der Morizo steht übrigens auf Michelin Pilot Sport Cup 2-Reifen auf 18-Zoll-Schmiedefelgen und das straffere Fahrwerk mit Einrohr-Stoßdämpfern sorgt in Kombination mit zwei zusätzlichen Streben am Fahrzeugboden und einer Domstrebe am Heck für noch mehr Steifigkeit.

mit zwei Ultrasuede-Sportsitzen ausgerüstet

2023 Toyota GR Corolla als limitierte Morizo Edition!

Innen ist die zweisitzige Sonderedition mit roten und schwarzen Ultrasuede-Sportsitzen ausgestattet, mit stark ausgeprägtem Seitenhalt und Öffnungen für die Renngurte. Die Kabine verfügt zudem über zwei Streben für zusätzlichen Halt und der fehlende Rücksitz macht Platz für vier Trackday-Räder. Die Toyota GR Corolla Morizo ​​Edition 2023 wird nächstes Jahr erhältlich sein, wobei die Preise erst kurz vor dem Verkaufstermin bekannt gegeben werden. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke Toyota? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Die manuelle Schaltung für die Toyota GR Supra kommt!

2023 Toyota GR Corolla als limitierte Morizo Edition!

Soundcheck – Toyota GR Yaris mit Straight Pipes!

2023 Toyota GR Corolla als limitierte Morizo Edition!

Kommt 2023 eine Toyota GR86 10th Anniversary Edition?

2023 Toyota GR Corolla als limitierte Morizo Edition!

Handgerissen: Toyota GR Supra (2022) mit Schaltgetriebe!

2023 Toyota GR Corolla als limitierte Morizo Edition!

2023 Toyota GR Corolla als limitierte Morizo Edition!
Bildnachweis: Toyota
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert