V6-Hybrid Power im 2023 Toyota Sequoia TRD Pro!

de Deutsch

2023 Toyota Sequoia TRD Pro 2

Toyota hat neben dem „normalen“ Sequoia (Body-on-Frame-Plattform von Land Cruiser, Tundra und Lexus LX600) aktuell auch den 2023 Toyota Sequoia TRD Pro vorgestellt. Das ist ein Full-Size-SUV mit vielen TRD-Modifikationen. Die Basis stellt natürlich der Sequoia der dritten Generation, für den zwei TRD-Pakete und ein besonders robustes TRD Pro Package lieferbar sind. Das TRD Sport-Paket ist für die SR5-Variante lieferbar und enthält mattschwarze 20 Zoll Felgen, Bilstein-Stoßdämpfer und spezielle TRD Federn. In der Kabine gibt es Aluminiumpedale und einen roten Startknopf sowie weitere kleine Details. Und dann gibt es noch ein neues TRD-Offroad-Paket. Es ist für den leichten Einsatz im Gelände gedacht. Es beinhaltet TRD-Stoßdämpfer und Federn, ein hinteres Sperrdifferential, spezielle 18 Zoll Leichtmetallräder und rote Fahrwerkskomponenten vorn für „etwas mehr Show“. Auch hier gibt es in der Kabine Aluminiumpedale und einen roten Startknopf. Weiter gehört zum TRD-Offroad-Paket eine Bergabfahrhilfe, das Multi-Terrain-Select-System und eine spezielle Multi-Terrain-Ansicht mit einer Auswahl an Kameraeinstellungen von der Umgebung. Auch dabei ist die Crawl Control Funktion.

2023 Toyota Sequoia TRD Pro

Doch wer wirklich ins Gelände will, sollte auf den Sequoia TRD Pro zurückgreifen, am besten in der optionalen Lackierung Solar Octane. Er hat quasi alle Komponenten vom TRD-Offroad-Paket, ergänzt diese aber mit einem anderen Sperrdifferenzial oder dem Downhill Assist Control System. Weiter sind FOX-Bypass-Stoßdämpfer sowie ein 6,35 mm starker TRD-Unterfahrschutz aus Aluminium vorn verbaut.

Doch damit nicht genug. Der TRD Pro hat einen Kühlergrill mit markantem „TOYOTA“ Schriftzug, Markierungsleuchten in Orange sowie einer großen zentralen LED-Lichtleiste verbaut. Weitere Highlights sind ein TRD-Dachgepäckträger, doppelte TRD-Endrohre auf der linken Seite und schwarze 18 Zoll BBS-Forged-Leichtmetallräder mit Offroad-tauglicher Bereifung (33 Zoll (0,84 m) All Terrain Reifen / Falken Wildpeak). Auch spricht Toyota von einem „erhöhten Versatz für eine breitere Haltung“. Soll heißen, die Einpresstiefe der Felgen ist größer. Mit schwarzen Details rundum werden die Änderungen außen abgerundet. Und weiter geht es mit einem speziellen Interieur.

TRD-Details in der Kabine

Innen entspricht die Technik zum großen Teil der vom neuen Toyota Tundra und selbst in der SR5-Einstiegsvariante sind ein digitales 12,3 Zoll (ca. 31 cm) Kombiinstrument und ein 8 Zoll (ca. 20 cm) Audio-Multimedia-System verbaut. Dazu gibt es im Sequoia TRD Pro ein beheiztes TRD-Sportlenkrad, TRD-Details auf den Sitzen und dem Schaltknauf sowie serienmäßige Kapitänsstühle in der zweiten Reihe. Die vollständigen Details werden erst kurz vor der Markteinführung veröffentlicht. Bekannt ist aber schon jetzt, der Sequoia ist in fünf Ausstattungsvarianten erhältlich ist: SR5, Limited, Platinum, TRD Pro und Capstone. Angefeuert wird der 2023 Toyota Sequoia TRD Pro (und alle anderen) vom i-Force Max-Antriebsstrang. Der besteht aus einem 3,5-Liter-V6 mit zwei Turboladern und Elektromotor sowie einer 10-Gang-Automatik. In Zahlen ausgedrückt generiert der Hybridantrieb beeindruckende 437 PS (326 kW / 443 PS) und 790 Nm Drehmoment und ist in der Lage 9.000 lbs (4.082 kg) ziehen zu können.

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge vom Toyota Haustuner TRD (Toyota Racing Development)? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Mächtiges Teil: Toyota TRD Desert Chase Concept zur SEMA

Toyota TRD Desert Chase Concept SEMA 2021 3 310x165 Mächtiges Teil: Toyota TRD Desert Chase Concept zur SEMA

2021 Toyota Tacoma Overlanding Concept zur SEMA Show!

2021 Toyota Tacoma Overlanding Concept SEMA 16 310x165 2021 Toyota Tacoma Overlanding Concept zur SEMA Show!

Retro-Wohnmobil zur SEMA: Toyota Tacoma „Tacozilla“!

Retro Wohnmobil SEMA 2021 Toyota Tacoma Tacozilla 2 310x165 Retro Wohnmobil zur SEMA: Toyota Tacoma Tacozilla!

V6-Hybrid Power im 2023 Toyota Sequoia TRD Pro!
Bildnachweis: Toyota

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.