Volkswagen Konzeptfahrzeuge zur SEMA Autoshow 2022!

de Deutsch

16097 AtlasBasecampCampingConcept

Volkswagen of America, Inc. hat für die diesjährige Specialty Equipment Market Association (SEMA) Show in Las Vegas (Nevada) wieder neue Konzeptfahrzeuge gebaut. Ab heute (01.11.2022) bis zum 4. November kann man diese vor Ort bestaunen. Die spezielle Flotte an Sonderanfertigungen beinhaltet Abenteuerkonzepte, die auf Volkswagen-SUV-Modellen aufbauen, es gibt besondere Performancefahrzeuge und auch ein paar historische Performance-Exemplare zu sehen.

Atlas Basecamp Campingkonzept

Mit robusten Basecamp-Stylingkomponenten und einem Grafikpaket macht das Atlas Basecamp Camping-Konzept die Natur zugänglicher. Das Konzept basiert auf einem Volkswagen Atlas SEL VR6 3.6L 4Motion aus dem Jahr 2022 und besitzt eine H&R-Höherlegung mittels Street Performance Adventure Lift-Gewindefahrwerk und TRAK+-Spurverbreiterungen. Dazu gibt es Custom-Leuchten und 17 Zoll Felgen von fifteen52 (Typ Traverse MX) in Frosted Graphite mit 245/70R17-Geländereifen. Um die Vielseitigkeit des Atlas zu erhöhen, hat das Konzept einen Grundträger aus dem Volkswagen Zubehör mit Thule Korb- und Seitenmarkise sowie einen Prototyp einer 2-in-1-Luftpumpe von NSV, die im Kofferraum integriert ist, um etwa eine Campingmatratze aufzublasen, dabei.

Zu den anderen Zubehörteilen gehören ein Full Display Spiegel, ein Safe von Tuffy Security Products, ein Tablet-Halter, eine Muddybuddy-Kofferraummatte, ein Pannenhilfe- und Erste-Hilfe-Set, ein Bumperdillo-Ladekantenschutz und ein Motorhaubenaufsatz. Das Atlas Basecamp Campingkonzept wird mit einer Luftmatratze, Campingbeleuchtung und einem Feuerlöscher ausgestellt.

Taos Basecamp Aktives Konzept

Das Taos Basecamp Active-Konzept basiert auf einem 2022 Volkswagen Taos SEL 4Motion und trägt robuste Basecamp-Designkomponenten und ein Grafikpaket, das mit dem vom Atlas Basecamp Camping-Konzept übereinstimmt. Ähnlich wie das Atlas-Konzept verfügt das Taos-Konzept über 17 Zoll große fifteen52 Traverse MX-Felgen in Frosted Graphite, mit 225/55R17-Geländereifen, sowie eine Höherlegung mit H&R-Federn und TRAK+-Spurverbreiterungen.

Auch hier gibt es einen Volkswagen Grundträger und Fahrradträger, den Full Display Spiegel, Tablet-Halter, eine Muddybuddy-Kofferraummatte, ein Pannenhilfe- und Erste-Hilfe-Set, einen Bumperdillo-Ladekantenschutz und eine spezielle Abdeckung für die Rücksitze. Ferner gab es eine Laderaumtrennwand und eine Zusatzbeleuchtung im Kofferraum. Das Taos Basecamp Active-Konzept wird mit Marin-Fahrrädern und Fahrradhelmen ausgestellt.

ID.4 EV Drone Command Concept

Volkswagen America hat in Zusammenarbeit mit der Tennessee Valley Authority einen 2023 ID.4 AWD Pro S als „Mobile Drone Response Vehicle“ umgebaut. Zu sehen ist ein Grafikpaket außen, im Kofferraum gab es ein Aufbewahrungskit für Drohnen und Feldausrüstung und auch ein tragbares E-Kraftwerk ist dabei. Die Vielseitigkeit wird durch einen Thule Caprock Plattform-Dachträger ergänzt, es gab eine Thule Seitenmarkise und neue 18 Zoll Felgen, die mittels H&R TRAK+ Spurverbreiterungen, 245/60R18 All-Terrain-Reifen und einem Hochleistungsfahrwerk das Gewicht der zusätzlichen Ausrüstung mühelos meistern.

Auch eine Notbeleuchtung für den Straßenrand sowie seitlich und hinten verbaute Zusatzleuchten sind dabei. Innen installiert ist ein digitaler Rückspiegel und weiteres VW Zubehör sind ein Spritzschutz, ein Ersatzreifen-Kit, Dock & Kleiderbügel und eine Muddybuddy-Kofferraummatte. Das Konzept ID.4 EV Drone Command wird mit Bergebrettern und Feuerlöscher gezeigt.

ID.4 Accessories Concept

Das ID.4 Accessories Concept basiert auf einem 2021 ID.4 1st Edition und ist mit Lifestyle-Elementen ausgerüstet. Es gibt auch hier den Grundträger aus dem Volkswagen Zubehör, dazu einen Thule Canyon Korb und einen an der Anhängerkupplung montierten Fahrradträger vom Typ Apex XT 9025XT.

Weiter ist ein Spritzschutz hinter den Rädern verbaut, es gab 18 Zoll Felgen (245/60R18 All-Terrain-Reifen), H&R TRAK+ Spurverbreiterungen und innen den Full Display Spiegel mit Homelink Connect, eine Rücksitzabdeckung, ein Ersatzrad-Kit, Dock & Kleiderbügel, ein Pannenhilfe- und Erste-Hilfe-Set sowie Ganzjahres-Fußmatten von Monster Mats.

GTI Accessories Concept

Basierend auf einem 2022er Volkswagen GTI SE mit Sechsgang-Schaltgetriebe hat das Konzeptfahrzeug Oettinger Karosserie-Komponenten (Frontschürze, Heckschürze, Heckspoiler) sowie glänzend schwarze 20 Zoll Mehrspeichenfelgen mit 245/30R20 Performance-Reifen dabei. Die Bremsanlage besteht unter anderem aus einem Achtkolben-System vorn, mit 14,6 Zoll (ca. 37 cm) großen belüfteten und gelochten Scheiben und außerdem gab es eine Tieferlegung mittels H&R Street Performance-Gewindefahrwerk.

Dazu sitzt auf dem Dach eine farblich abgestimmte Dachbox auf VW Grundträgern. Auch zu sehen sind GTI Nabendeckel, dynamische Blinker und ein schwarzer Bumperdillo-Ladekantenschutz.

Jetta GLI Performance Concept

Das VW Jetta GLI Performance-Konzept feiert den „GTI mit Kofferraum“. Verbaut ist ein Widebody-Kit (+20 mm breitere Kotflügel), eine individuelle Frontschürze mit größeren Lufteinlässen, geänderte Seitenschweller, eine Sportauspuffanlage und es gab eine individuelle Folierung, die von Mattschwarz in Kings Red Metallic übergeht. Dazu gab es farblich angepasste 20 Zoll Rotiform-Felgen mit Aerodiscs und Sommerreifen. Hinter diesen sitzt ein RacingLine Stage 3+ Bremskit mit Sechskolben-Sätteln und 15 Zoll (381 mm) Carbon-Keramik-Scheiben. Und auch verbaut sind spezielle Unterbodenstreben und ein RacingLine TrackSport-Gewindefahrwerk.

Und dann wäre da noch der Motor. Der turbogeladene 2,0-Liter-Vierzylinder bekam ein RacingLine-Performancepaket mit Carbon-Kaltlufteinlass, neuem Ladeluftkühler und einem Ölmanagement-Kit mit anderem Ölkühler. Dazu eine neue Software für die Motorsteuerung. Dank der Modifikationen leistet der Motor starke 355 PS & 503 Nm Drehmoment, was einem Plus von 124 PS & 154 NM entspricht. Weiter ist das Triebwerk mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt und angetrieben werden die Vorderräder. Innen rundet man das Sonderexemplar mit Recaro Pole Position-Sitzen mit integrierten Kopfstützen und ein paar kleineren Details ab.

2022 Golf R

Das Fahrzeug der SEMA ist ein Golf R mit 19 Zoll Felgen samt Sommerreifen der Größe 235/35. Zu den gezeigten VW-Zubehörteilen gehören R-spezifische MonsterMats-Ganzjahresmatten, ein rahmenloser Rückspiegel mit HomeLink Connect-Fähigkeit und ein Bumperdillo-Heckstoßstangenschutz.

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke Volkswagen? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

VW Golf R „20 Years“: schnellster Volkswagen R auf der Nordschleife!

VW Golf R %E2%80%9E20 Years Volkswagen R Nordschleife 2022 11 310x165

Caravan Salon 2022: Volkswagen Nutzfahrzeuge zeigt California Familie!

Caravan Salon 2022 Volkswagen Nutzfahrzeuge California Familie 3 310x165

Video: +340 PS im HGP Volkswagen T7 mit 2.0 TSI!

HGP Volkswagen T7 Mit 2 2 310x165

Weltpremiere des neuen ID. Buzz von Volkswagen!

2022 ID. Buzz VW Volkswagen 9 310x165

Alle Bilder der Volkswagen Konzeptfahrzeuge von der SEMA Autoshow 2022!
Bildnachweis: Volkswagen (VW)
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert