Mittwoch , 23. August 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

R400 war gestern – Dieser VW Golf 7R kommt mit 500 PS

VW Golf R500 MK7 2017 Tuning OZ KW 8 R400 war gestern   Dieser VW Golf 7R kommt mit 500 PS



Erst hat VW mit dem 400R Concept alle „heiß“ gemacht und dann wurde das ganze doch vergangenes Jahr gecancelt 🙁 Grund genug für Shaun Mooloo, Chef von “VAGcafe” (auf VAG-Fahrzeuge spezialisiert), sich den R500 selbst zu bauen. In die Tat umgesetzt wurde das Projekt im fernen Südafrika, aber wer den MK7 sieht wird feststellen das diese Art von Tuning auch bei uns gut ankommen würde. Das es in Südafrika eine lebendige Tuningszene gibt beweißt uns bisher stets das Team von RACE! South Africa und nun kommt das VAG Cafe dazu! Zwar hat es der MK7 schwer gegen die Jahrzehnte getunten Mk1, Mk2 oder MK3 und natürlich den Jetta sowie den Klassiker VW Käfer, aber beachtlich hat sich die VW-Szene in Südafrika in den letzten Jahren dennoch den MK7 angenommen. Dieses Exemplar überzeugt besonders dank des “OEM+”-Styles was nichts selbstverständlich ist. Die Basis stellt die Vorfacelift Version des Golf MK7 R mit 300 PS – 2.0 Turbo den es bis Februar 2017 zu kaufen gab.

VW Golf R500 MK7 2017 Tuning OZ KW 7 R400 war gestern   Dieser VW Golf 7R kommt mit 500 PS

Dezent fallen unter der Haube verschiedene Carbonelemente des Revo “Carbon Series” Air-Intake auf. Sie sind in Kombination mit einem Revo TT-R Turbokit inklusive neuen Ladeluftleitungen verbaut. Zusätzlich gab es noch einen Competition Spec-Ladeluftkühler von Wagner samt ECS Tuning Boost Tap., ein Revo-Stage-3-Chiptuning und eine Wasser/Methanol-Einspritzung. In Verbindung mit einer Edelstahl-Komplettanlage inklusive Abgaskrümmer, neuen Rennkatalysatoren, Abgasklappensteuerung sowie neuen Endschalldämpfern, inklusive schwarzen Endrohen, spuckt der 2 Liter nun satte 500PS aus. Natürlich wurde auch das DSG-Getriebe an die Leistung angepasst um die neue Power auch optimal an die 4 angetriebenen Räder zu schicken. Und auch optisch ist einiges passiert. Zum Beispiel gab es einen Dachkantenspoiler von SRS Tec, Mücke Kunststoffkotflügel und eine daran angepasste Frontschürze. Ein Highlight sind auch die schicken mehrteiligen OZ Racing Chrono III Alufelgen mit Continental Sport Contact Reifen im Format 235/30-20.

Was findest du den?
Neuer Renault Clio RS 220 Trophy EDC

VW Golf R500 MK7 2017 Tuning OZ KW 2 R400 war gestern   Dieser VW Golf 7R kommt mit 500 PS

Schaut man genau hin erkennt man auch eine Bremsanlage aus dem Hause REVO inklusive geschlitzten Bremsscheiben an der Vorderachse. Damit der Radsatz perfekt im Radkasten sitzt wurde der R500 darüber hinaus mittels KW DDC Plug&Play Gewindefahrwerk deutlich tiefergelegt. Am Heck verbaute Shaun noch Facelift-Rückleuchten und für das Interieur gab es noch eine Soundanlage mit Rockford Fosgate Komponenten im Kofferraum. Auch mit diesen Änderungen ist er noch immer der klassische „Wolf im Schafspelz“ wie wir finden denn 500PS vermutet mit Sicherheit niemand in diesem MK7. Sollten wir noch mehr Informationen zu den Änderungen erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Beitrag. Über das Update werdet Ihr informiert wenn Ihr unseren Feed abonniert. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen.

Was findest du den?
Vossen Wheels VPS-307 am BMW 6er Gran Coupe

VW Golf R500 MK7 2017 Tuning OZ KW 4 R400 war gestern   Dieser VW Golf 7R kommt mit 500 PS

(Foto/s: Ruschen Naidoo Photography / Southern Stance)

Die Details zu den Änderungen am VW Golf 7R:

  • Carbonelemente im Motorraum
  • Revo Carbon Series Air-Intake
  • Revo TT-R Turbokit inklusive Ladeluftleitungen
  • Competition Spec-Ladeluftkühler von Wagner Tuning
  • ECS Tuning Boost Tap.
  • Revo-Stage-3-Chiptuning
  • Wasser/Methanol-Einspritzung
  • Edelstahl-Komplettanlage inklusive Abgaskrümmer, Rennkatalysatoren, Abgasklappensteuerung , Endschalldämpfern
  • Leistung 500PS
  • DSG-Getriebe angepasst
  • Dachkantenspoiler von SRS Tec
  • Mücke Kunststoffkotflügel
  • angepasste Frontschürze
  • mehrteilige OZ Racing Chrono III Alufelgen
  • Continental Sport Contact Reifen im Format 235/30-20
  • Bremsanlage aus dem Hause REVO inklusive geschlitzten Bremsscheiben
  • KW DDC Plug&Play Gewindefahrwerk
  • Faceliftrückleuchten
  • Soundanlage mit Rockford Fosgate Komponenten im Kofferraum

Wir haben natürlich noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu veröffentlicht, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch getunte MK7 haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Alphamale Performance – VW Golf MK7 auf AMP-15T Alu’s

VW Golf MK7 Alphamale AMP 15T Alu%E2%80%99s Folierung 5 310x165 R400 war gestern   Dieser VW Golf 7R kommt mit 500 PS

VW Golf MK7 mit „Der URKNALL“ Folierung by SchwabenFolia

VW Golf MK7 URKNALL Folierung Tuning SchwabenFolia 4 310x165 R400 war gestern   Dieser VW Golf 7R kommt mit 500 PS

Golf VII “RAZOR 7E” – RevoZport tunt den VW Golf E MK7

Golf VII RAZOR 7E RevoZport VW Golf E MK7 2 310x165 R400 war gestern   Dieser VW Golf 7R kommt mit 500 PS

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Auch cool oder...?

integra honda r 21 17 310x165 Tuning am Honda Integra   Klassiker der Automobilszene

Tuning am Honda Integra – Klassiker der Automobilszene

Wusstet ihr, dass es den Honda Integra bereits seit 1985 gibt? Es handelt sich dabei …

Widebody BMW M5 Edition F90 Frozen Dark Red 310x165 Erster Versuch   Widebody BMW F90 M5 by tuningblog.eu

Erster Versuch – Widebody BMW F90 M5 by tuningblog.eu

Gerade eben haben wir im zuge unseres Story zum virtuell modifizierten Widebody BMW M760LI G12 7er darauf …

Widebody BMW M760Li xDrive G11 G12 Tuning 2 310x165 Fett   Widebody BMW M760LI G12 7er by tuningblog.eu

Fett – Widebody BMW M760LI G12 7er by tuningblog.eu

Seit gestern ist es amtlich das auch weiterhin der BMW M760LI G12 das, auf dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.