Freitag , 26. Februar 2021

Tipps

Comeback? VW Polo Harlekin (2021) aus den Niederlanden!

Lesezeit ca. 4 Minuten

VW Polo Harlekin 2022 Niederlande Hommage Tuning Comeback? VW Polo Harlekin (2021) aus den Niederlanden!

Wer kennt nicht den vermutlich buntesten VW, den es ab Werk je gegeben hat: im Jahr 1995 gab es den VW Polo Harlekin (6N) zu kaufen. Und der war in vielerlei Hinsicht ein Fortschritt. Er war der erste Polo mit Türen hinten, es gab Airbags, Gurtstraffer und ABS. Und es gab das sogenannte „Baukasten-System„. Mit den vier Bausteinen Antrieb, Ausstattung, Optionen und Farbe war es simpel sich einen Polo nach den eigenen Wünschen und Vorlieben zusammenzustellen. Damit das Prinzip der Bausteine ​​optisch erkennbar wurde, hatte VW einen Farbcode entwickelt. Gelb stand für die Ausstattung, Blau für den Motor und das Fahrwerk, Grün für die Lackfarben und Rot für die Optionen. Und damit sich die Farbcodes verinnerlichten stellte VW bei Händlerveranstaltungen 20 Harlekin-Polos zu Werbezwecken aus. Das aber Kunden darauf bestanden, den farbenfrohen Polo zu kaufen, damit rechnete VW nicht.

VW Polo Harlekin (2021/Typ AW)

VW Polo Harlekin 2029 Niederlande Hommage Tuning Comeback? VW Polo Harlekin (2021) aus den Niederlanden!

Doch Volkswagen nahm die Kundennachfrage ernst und produzierte ab 1995 zunächst 1.000 Vierfarben-Polos mit Namen Harlekin. Und der Bau war weniger kompliziert, als man meinen mag. VW baute für einen Harlekin vier normale Polos in Blau, Rot, Gelb und Mintgrün und tauschte dann die Karosserieteile wie Heckklappe, Türen, Motorhaube, Stoßstangen und Spiegel nach einem festen Muster aus. Wollte man die Grundfarbe wissen, dann musste man nur das Dach, die Schweller oder den Motorraum begutachten. Übrigens, beim Harlekin haben der vordere Stoßfänger, die vorderen Türen und die Spiegel immer dieselbe Farbe. Und das gilt auch für die hinteren Türen und den hinteren Stoßfänger. Und eine nette Überraschung war die Tatsache, keine Grundfarbe ordern zu können. Man musste als warten, welche der vier Farbkombinationen man bekam.

auch im Interieur gab es damals viel Farbe

VW Polo Harlekin 2026 Niederlande Hommage Tuning Comeback? VW Polo Harlekin (2021) aus den Niederlanden!

Übrigens, auch das Interieur des Harlekin war nicht langweilig Schwarz oder Grau. Es war farbenfroh aufgrund der „Joker“-Polsterung mit den vier Grundfarben. Es gab ein blaues Leder-Sportlenkrad und ein Harlekin-Logo war auf dem Schaltknauf zu sehen. Dazu ein Radio von „Blaupunkt“ und als Badge gab es ein Harlekin-Logo auf der Heckklappe. Und die ersten 1.000 Fahrzeuge wurde sogar mit einem nummerierten Schlüsselring und einem Zertifikat ausgeliefert. Insgesamt baute VW 3.806 Exemplare vom Harlekin. Und was etwas weniger bekannt ist: ab 1996 war der damalige Golf in den USA auch als Harlekin erhältlich mit ähnlichem Farbschema. 246 Fahrzeuge wurden davon im mexikanischen Werk in Puebla gebaut. Und jetzt erinnert VW Niederlande an den fahrenden Polo-Farbeimer. Allerdings sieht es – Stand heutenicht danach aus, dass die aktuelle Generation ebenfalls über 3.800 Mal verkauft werden wird und zu einem unerwarteten Erfolg für Volkswagen wird.

leider bisher keine Serienfertigung geplant

Das Fahrzeug ist nämlich (bisher) ein Einzelstück im Sinne einer Hommage. Das Prinzip wurde im Stile des Vorgängers umgesetzt und als Grundfarbe ein Fahrzeug in Rot gewählt. Allerdings gibt es im Interieur, abgesehen von einer Harlekin-Figur, keine farblichen Akzente wie im Vorgänger. Und auch einen Harlekin Schriftzug auf der Heckklappe hat man nicht aufgebracht. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

VW Polo Harlekin 2038 Niederlande Hommage Tuning Comeback? VW Polo Harlekin (2021) aus den Niederlanden!

Foto/s: VW Niederlande

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell die Marke Volkswagen? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

VW T2 als Restomod „Carrera 4-Bus“ mit Boxer-Power!

VW T2 Restomod Carrera 4 Bus Tuning Swap 7 310x165 Comeback? VW Polo Harlekin (2021) aus den Niederlanden!

mbDesign & Streetec Projekt VW ID.3 1st Max Edition!

null bar Streetec Projekt VW ID.3 1st Max Edition 2 310x165 Comeback? VW Polo Harlekin (2021) aus den Niederlanden!

Barracuda meets RaceChip – Power Bestseller auf Tzunamee EVO

VW Golf 8 MK8 Tzunamee EVO Felgen JMS Racechip 1 310x165 Comeback? VW Polo Harlekin (2021) aus den Niederlanden!

VW Polo Harlekin (2021) aus den Niederlanden!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 Comeback? VW Polo Harlekin (2021) aus den Niederlanden!

Das könnte Sie auch interessieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.