Sonntag , 7. März 2021

Tipps

Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Lesezeit ca. 7 Minuten

Ducati Panigale V4 SP 2021 1 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Jahr für Jahr wird die Panigale V4 aktualisiert, um sowohl für den Amateur- als auch für den Profi-Fahrer auf der Rennstrecke schneller und aufregender zu werden. Im Jahr 2021 erfüllen die Modelle Panigale V4 und V4 S die Euro-5-Norm, wobei die maximalen Leistungs- und Drehmomentwerte unverändert bleiben. Um die neue europäische Norm für Schadstoffemissionen zu erfüllen, wurden verschiedene Optimierungen an der Abgasanlage und der Motorabstimmung des Desmosedici Stradale-Motors vorgenommen. Auch das Elektronikpaket der Panigale V4 wurde weiterentwickelt und umfasst nun die Ducati Traction Control (DTC) der neuesten Generation, welche jetzt noch vorausschauender arbeitet; Die DTC EVO 3 mit einer von Ducati Corse abgeleiteten Funktionsweise. Dank der permanenten Überwachung der Winkelbeschleunigung der Kurbelwelle sowie des Hinterrads verhindert das System das Durchdrehen des Hinterrads in der Kurvenmitte, wenn man sich in der maximalen Schräglage befindet und das Gas wieder öffnet. Dies führt zu einem ruhigeren Fahrverhalten im Kurvenausgang, welches dem Fahrer ein besseres Gefühl vermittelt.

spezieller Riding Mode „Race“

Ducati Panigale V4 SP 2021 33 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Neu ist auch die Aufteilung der Riding Modes; speziell der Riding Mode „Race“ wurde jetzt in zwei Mappings unterteilt, deren einzelne Parameter frei miteinander verglichen werden können. So kann der Fahrer schnell und einfach zwei verschiedene Konfigurationen testen, um das beste Setup für die jeweilige Strecke und seinen Fahrstil zu finden. Die Modelle Panigale V4 und Panigale V4 S sind zudem mit neuen selbstentlüftenden Brems- und Kupplungspumpen ausgestattet, abgeleitet von denen, die erstmals bei der Superleggera V4 eingesetzt wurden. Das Gehäuse der neuen Pumpen wurde mit einer speziellen Konstruktion ausgestattet, das eine eigenständige Entlüftung ermöglicht, sodass im Falle von Luft im Kreislauf kein Eingriff in das System erforderlich ist. Die neuen Pumpen für das Bremssystem und die Kupplung lassen sich auch an den eleganten, getönten Ausgleichsbehältern erkennen.

die 2021 Updates der Panigale V4

Ducati Panigale V4 SP 2021 19 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Zu den Features, die dem Motorrad für 2021 hinzugefügt wurden, gehört die Kettenfinne, eine wichtige Sicherheitsvorkehrung zur Vermeidung gefährlicher Verletzungen durch die Kette oder das Kettenrad im Falle eines Sturzes. Für diejenigen, die das Motorrad ganzjährig bewegen, gibt es jetzt auch beheizbare Griffe, während der Zündschlüssel ein neues, moderneres und eleganteres Schlüsselgehäuse bekommt.

cb no thumbnail Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MOTOR

Desmosedici Stradale Euro 5
Die Modelle Panigale V4 und Panigale V4 S für das Modelljahr 2021 erfüllen die Euro-5-Norm, wobei die maximalen Leistungs- und Drehmomentwerte unverändert bleiben. Um die neue europäische Norm für Schadstoffemissionen zu erfüllen, wurden einige Verbesserungen an der Abgasanlage und der Abstimmung des Desmosedici Stradale implementiert.

Der Schalldämpfer bleibt zwar optisch unverändert, verwendet jedoch größere Katalysatoren (+10 mm Länge) und eine neue Technologie zur Imprägnierung von Edelmetallen, die für die Maximierung der Umwandlung schädlicher Gase in ungefährliche unerlässlich ist.

Ducati Panigale V4 SP 2021 12 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Die Längen und Durchmesser der Krümmer der hinteren beiden Zylinder wurden optimiert, um das „Light Off“ (Anspringtemperatur) des Katalysators zu minimieren, während die Motorleistung unverändert bleibt. Im Vergleich zu den Euro 4-Modellen wurden die Abgaskrümmer der hinteren Bank um 100 mm gekürzt und ihr Durchmesser von 42 auf 38 mm reduziert. Mit dem neuen Bauteil wird auch ein kompakterer, in die Verkleidung integrierter hinterer Hitzeschutz eingeführt.

Die Einführung von 4 Lambdasonden, eine für jeden Zylinder, erlaubt die verfeinerte Kontrolle der eingespritzten Kraftstoffmenge und hilft dabei, die Emissionen zu reduzieren.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Änderungen wird eine angepasste Charakteristik des Variable Intake System (VIS) eingesetzt, die den Hub der variablen Ansaugtrichter steuert.

ELEKTRONIK

Ducati Traction Control (DTC) EVO 3
Die Panigale V4 und Panigale V4 S 2021 sind mit einer Weiterentwicklung der Ducati Traction Control ausgerüstet, die sich durch eine verbesserte und von der Ducati Corse abgeleitete Funktionsweise auszeichnet. Die DTC EVO 3 greift in der Phase der Öffnung der Drosselklappe am Scheitelpunkt ein und sorgt dafür, dass der Desmosedici Stradale beim Beschleunigen möglichst sanft arbeitet. Das vom Motor abgegebene Drehmoment wird so moduliert, dass Drehmomentspitzen ausgeglichen werden und dementsprechend das Herausbeschleunigen aus der Kurve einfacher und vorhersehbarer von der Hand geht.

Ducati Panigale V4 SP 2021 10 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Diese neue DTC ist Teil des kontinuierlichen Strebens nach Verbesserungen der Rundenzeit durch elektronische Eingriffe, die das Fahren intuitiver, weniger ermüdend und effektiver machen. Letztendlich steigert das Assistenzsystem sowohl den Spaßfaktor als auch die Performance des Fahrers auf der Rennstrecke.

Beim Herausbeschleunigen aus der Kurve, wenn das Gas wieder angelegt wird, kann es normalerweise vorkommen, dass beim Lastwechsel ein unerwünschter und unerwarteter Schlupf am Hinterrad entsteht, welcher auf eine ruckartige Beschleunigung der Kurbelwelle zurückzuführen ist.

Die neue Software passt das abgegebene Drehmoment vorausschauend an, indem sie die Winkelbeschleunigung der Kurbelwelle moduliert, um die den Lastwechsel flüssiger zu gestalten. Daraus resultieren ein neutraleres Verhalten beim Verlassen der Kurve und ein besseres Gefühl für den Fahrer. Die neue Funktion ist in allen DTC-Stufen aktiv. Für trockene Strecke sind die Stufen 1 bis 4 vorgesehen, für nasse Strecke und Regenreifen die Stufe 7.

RIDING MODES

Neue Ducati Riding Mode Aufteilung
Die Panigale V4 2021 verfügt über eine neue Aufteilung der Riding Modes, die es dem Fahrer ermöglicht, zwei verschiedenen Konfigurationen auf der Strecke miteinander zu vergleichen, um die beste Abstimmung herauszufahren. Der Riding Mode „Race“ wurde in zwei Mappings für den Einsatz auf der Rennstrecke unterteilt („Race A“ und „Race B“), die nun in ihren einzelnen Parametern frei vergleichbar sind und die bereits bestehenden Riding Modes „Sport“ und „Street“ ergänzen.

Ducati Panigale V4 SP 2021 40 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Die Riding Modes ermöglichen die Wahl zwischen vier verschiedenen voreingestellten Profilen, um der Panigale V4 genau das Fahrverhalten zu verleihen, das perfekt zum Fahrer, der Strecke und den äußeren Umständen passt. Jeder Riding Mode ist so programmiert, dass der Charakter des Motors, die Parameter der Elektronik und in der „S“-Version auch die Einstellung des Fahrwerks sofort geändert werden können. Selbstverständlich hat der Fahrer die Möglichkeit, sein eigenes Profil einzurichten und anschließend die von Ducati voreingestellten Parameter wiederherzustellen.

Riding Mode „Race A“ – „Race A“ in seiner Standardkonfiguration wurde für erfahrene Fahrer entwickelt, die das volle Potenzial des Motorrads auf der Rennstrecke auskosten wollen. Durch die Wahl von „Race A“ kann der Fahrer die volle Motorleistung abrufen, während die Drosselklappe sehr direkt auf die Eingaben über das Ride by Wire reagiert. Der Modus „Race A“ enthält eine Elektronik-Einstellung, die darauf abzielt, die maximale Leistung auf der Rennstrecke mit ebenem Asphalt und hohem Grip zu erzielen, ohne das Sicherheitsniveau zu senken, wobei das ABS nur am Vorderrad eingreift, um maximale Bremsleistung zu ermöglichen. Die Kurven-ABS-Funktion bleibt immer aktiv. Die Einstellungen des DES-Systems in der „S“-Version sind mit einem klaren Fokus auf die Fahrbarkeit in den Beschleunigungs- und Bremsphasen ausgerichtet, um höchste Stabilität und Präzision auch bei den forciertesten Manövern zu gewährleisten.

Riding Mode „Race B“ – Wird der Riding Mode „Race B“ gewählt, kann der Fahrer auf die gesamte Motorleistung zählen, jedoch mit einer im Vergleich zu „Race A“ reduzierten Drehmomentabgabe in den ersten drei Gängen, um das Motorrad bei langen Sessions besser beherrschbar zu machen oder auf Rennstrecken zu punkten, die ihren Fokus eher auf Kurvengeschwindigkeit als auf starke Beschleunigung setzen. Die elektronische Steuerung ist so ausgelegt, dass auch weniger erfahrene Piloten einen effektiven und spektakulären Fahrstil an den Tag legen können. Die Einstellungen des DES-Systems garantieren Fahrsicherheit und ein hohes Grip-Niveau sogar auf holprigen oder rutschigen Strecken.

Ducati Panigale V4 SP 2021 7 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Riding Mode „Sport“ – Mit der Wahl von „Sport“ erhält der Fahrer 214 PS mit einer direkten, sportlichen Ride by Wire-Gasannahme und, bei der S-Version, einer sportlichen Fahrwerksabstimmung. Die Elektronik ermöglicht auch weniger geübten Fahrern ein effektives, aufregendes Handling. Im Sportmodus ist beispielsweise die Slide by Brake-Funktion aktiviert, sodass der Fahrer sicher in Kurven hineindriften kann. Die Rear Wheel Lift Detection beim Bremsen ist eingeschaltet, und das Kurven-ABS ist so konfiguriert, dass es die Performance in Kurvenfahrten maximiert.

Riding Mode „Street“ – Der Riding Mode Street wird empfohlen, wenn die Panigale V4 auf der Landstraße bewegt wird. Wie im Riding Mode Sport bietet dieser Modus dem Fahrer 214 PS und eine progressive Ride by Wire-Kennlinie; bei der Panigale V4 S verfügt der Modus über eine Fahrwerksabstimmung, die gut für holprige oder unebene Straßen geeignet ist. Die Elektronik-Einstellungen sorgen für Grip und Stabilität, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu maximieren.

Ducati Panigale V4 SP 2021 17 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Foto/s: Ducati

Ducati Panigale V4 SP 2021 16 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf Lager. Und auch mit dem Thema Motorrad und Motorrad-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Wollt ihr alle Beiträge rund um das Thema Motorrad und Motorrad-Tuning sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder reicht schon ein kleiner Auszug? Dann schaut doch mal in die folgenden 3 Beiträge rein.

2021 Ducati SuperSport 950 – jetzt inklusive V4-Styling!

2021 Ducati SuperSport 950 Modellfamilie 1 310x165 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Emotionale Roadster-Optik – die neue BMW S 1000 R!

BMW S 1000 R Tuning 2021 30 310x165 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Neues Modell: Die 2021 Ducati Multistrada V4 Enduro!

DUCATI MULTISTRADA V4 2021 Tuning 27 310x165 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Mächtige Power für die Rennstrecke: Die Ducati Panigale V4!

Ducati Panigale V4 SP 2021 1 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Auto u. Motorrad Tuning und Auto u. Motorrad-Styling halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich neue getunte Fahrzeuge und Motorräder aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 Mächtige Power für die Rennstrecke: 2021 Ducati Panigale V4!

Das könnte Sie auch interessieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.