Montag , 19. Februar 2024
Menu

Achsvermessung: Wie funktioniert sie und warum ist sie wichtig?

Lesezeit 6 Min.

Kürzlich aktualisiert am 25. Februar 2023 um 06:11 Uhr

Achsvermessung: Wie funktioniert sie und warum ist sie wichtig?

Durch eine Achsenvermessung (Achsvermessung/Achseinstellung) werden nicht nur spezifische Kennwerte des Pkws überprüft, sondern auch die Sturz und Spur der Reifen justiert, um eine optimale Funktionsfähigkeit sicherzustellen. Aus diesem Grund können durch eine Achsenvermessung schnell etwaige Schäden am Fahrwerk festgestellt und behoben werden. Eine Achsvermessung sollte man durchführen lassen, wenn etwa die Dämpfer/Federn/Fahrwerk getauscht wurden. Aber auch wenn ein unsanfter Rempler mit einem Bordstein o.ä. vorgekommen ist. Zumindest dann, wenn dieser Kontakt massiv war und vielleicht sogar die Felge zerstört hat. Dann sollte man die betroffenen Komponenten prüfen und danach eine Achsvermessung durchführen lassen.

Wichtigkeit nicht unterschätzen!

Achsvermessung: Wie funktioniert sie und warum ist sie wichtig?

Sollten die Räder Ihres Fahrzeugs eine falsche Sturz- oder Spureinstellung aufweisen, kann es zu erheblichen Problemen wie einem erhöhten Treibstoffverbrauch, einer schnelleren Abnutzung der Reifen oder einem schlechteren Fahrverhalten des Fahrzeugs kommen. Durch eine fehlerhafte Achseinstellung werden die Reifen nur einseitig abgefahren, wodurch ein weitaus höherer Materialabrieb und Rollwiderstand entsteht und die Reifen im schlimmsten Fall eine um 80 Prozent geringere Lebenserwartung haben.

Lassen Sie die Achsenvermessung aber nur bei einem erfahrenen Mechaniker durchführen und stellen Sie sicher, dass dieser über das erforderliche Equipment verfügt. Achten Sie auch darauf, dass vor der eigentlichen Vermessung die Reifen und das Fahrwerk einer Sichtprüfung unterzogen werden, um eventuelle Schäden schon vorab feststellen zu können. Für die Vermessung selbst sollte der Mechaniker über moderne Instrumente verfügen, welche die Räder via Laserstrahl abmessen und exakte Ergebnisse liefern.

Ab wann eine Achsenvermessung durchführen lassen?

Achsvermessung: Wie funktioniert sie und warum ist sie wichtig?

Grundsätzlich gibt es von Seiten der Autohersteller keine konkreten Angaben, zu welchem Zeitpunkt eine Achsenvermessung durchgeführt werden sollte. Jedoch können gewisse Anzeichen am Fahrzeug selbst darauf hindeuten, dass ein Besuch in der Werkstatt ratsam wäre. Einige Anzeichen, die auf einen Werkstattbesuch hindeuten finden sind:

  1. Das Reifenprofil ist unregelmäßig abgefahren.
  2. Das Lenkrad verharrt auf geraden Strecken nicht in einer geraden Position
  3. Das Fahrzeug zeigt eine Tendenz in eine bestimmte Richtung zu ziehen. 
  4. Das Fahrzeug zieht während des Bremsvorgangs auf einer geraden Strecke in eine bestimmte Richtung.

Wie wird eine Achsvermessung durchgeführt?

https://youtu.be/rvjpRAh1B4Q

Für die Durchführung einer Achsenvermessung kommen in der Regel elektronische Diagnosewerkzeuge zum Einsatz. Der Mechaniker montiert spezielle Sensoren an den Rädern, welche alle nötigen Daten an ein Computersystem übermitteln, welches dann ermittelt, inwieweit die Istwerte von den Sollwerten abweichen. Bei den Sollwerten handelt es sich um genormte Werte, die direkt vom Hersteller zur Verfügung gestellt werden. Indem das System die genauen Abweichungen anzeigt, können diese vom Mechaniker behoben und wieder auf Herstellerempfehlung eingestellt werden. Eine Achsenvermessung sollte deshalb immer nach Änderungen am Fahrzeug wie etwa dem Einbau eines Sportfahrwerks oder einem Wechsel der Spurstangen durchgeführt werden. Denn durch die tiefer liegende Karosserie verändert sich der Lenkrollhalbmesser und der Spreizungswinkel. Im Anschluss an die Vermessung sollte Ihnen der Mechaniker ein Prüfprotokoll übergeben, welches alle Werte detailliert auflistet und als Nachweis für die Achsenvermessung dient.

Wodurch werden Fehler in der Spur verursacht?

Es gibt viele Ursachen, welche zu einer Spurverschiebung führen können. Meist sind, wie bereits eingangs erwähnt, schon kleinere Schäden wie ein Parkrempler oder der Zusammenstoß mit einem Bordstein der Auslöser für eine solche Verschiebung. Jedoch können auch Fahrten auf unebenen Straßen zu einer Spurverschiebung führen. Eine Achsvermessung ist zudem unerlässlich, wenn Sie durch ein besonders tiefes Schlagloch gefahren sind oder einen Unfall hatten.

Achsvermessung / Spureinstellung: Die Gründe, der Ablauf und die anfallenden Kosten zusammengefasst:

  • Eine Achsvermessung wird durchgeführt, um die Fahrwerksgeometrie zu überprüfen und mit den vom Hersteller vorgegebenen Werten abzugleichen.
  • Die auf die Achsvermessung folgende Spureinstellung ermöglicht es, die vom Optimum abweichenden Werte zu korrigieren.
  • Sind Bauteile beschädigt oder verschlissen, dann müssen diese ersetzt werden.
  • Eine normale Achsvermessung inklusive Spureinstellung kostet in der Regel 50,- bis 200,- Euro.
  • Achsvermessung, wann muss sie durchgeführt werden?
    – wenn das Auto geänderte Fahreigenschaften aufweist
    – wenn das Reifenprofil ungleichmäßig oder an den Reifenkanten stark abgefahren ist
    – wenn das Auto ein verändertes (teilweise „schwammiges“) Fahrverhalten zeigt
    – wenn das Lenkrad schief steht (kann auch auf eine Verstellung der Hinterräder hinweisen)
    – wenn das Auto während der Fahrt oder beim Bremsen nach links oder rechts zieht
    – wenn das „Links- und Rechtslenken“ in Kurven unterschiedlich hohe Kräfte abverlangt
    – wenn das Fahrzeug einen Unfall hatte oder technische Veränderungen wie etwa eine Tieferlegung verbaut wurden
    – wenn bestimmte Arbeiten am Fahrwerk durchgeführt wurden, wie etwa ein Wechsel des Spurstangenkopfes oder der Domlager
  • die Kosten der Achsvermessung
Material/Dienstleistung ca. Preise
Achsvermessung inkl. Spureinstellung 50,- bis 200,- Euro
  • die Ursachen für eine verstellte Achsgeometrie
    – durch das Fahren gegen Bordsteinkanten (etwa beim Einparken)
    – durch das Durchfahren von Schlaglöchern oder der Überfahrt größerer Unebenheiten auf der Straße
    – durch Defekte an diversen Fahrwerkskomponenten
  • die Folgen einer verstellten Achsgeometrie
    – das Fahrzeug zeigt ein verändertes Fahrverhalten (in Gefahrensituationen ist es vielleicht sogar schlechter steuerbar)
    – ein einseitiger/erhöhter Reifenverschleiß (ein Reifenwechsel der kompletten Achse ist eventuell erforderlich)
    – ein erhöhter Rollwiderstand (Kraftstoffverbrauch erhöht sich)
    – mehr Verschleiß der Fahrwerkskomponenten (eventuell ist ein vorzeitiger Wechsel erforderlich)
  • der Ablauf der Achsvermessung und der Spureinstellung
    – vorher den Zustand der Fahrwerkskomponenten überprüfen
    – eventuelle Defekte müssen vorher repariert werden
    – eine moderne Achsmessanlage arbeitet mithilfe von Kamera-basierter Datenaufnahme (3D-Achsmessanlagen nutzen Kameras (Targets / Punkttafeln an den Rädern))
    – alle Räder müssen den korrekten Reifendruck besitzen
    – an jedem Rad wird eine Radklammer montiert
    – das Lenkrad wird in der Geradeausstellung fixiert
    – die weiteren Schritte sind bei modernen Messsystemen, die mit Computerunterstützung arbeiten, vorgeschrieben und werden vom Mechatroniker abgearbeitet
    – der Rechner gleicht die gemessenen Werte mit den Herstellervorgaben ab
    – etwaige Abweichungen werden mit entsprechenden Einstellarbeiten korrigiert
    – grundsätzlich beginnt die Einstellung an der Hinterachse (wenn einstellbar) / aufgrund der Vorgabe der Fahrtrichtung durch den sog. Fahrachswinkel
    – danach erfolgt die Korrektur der vorderen Räder (mehr Aufwand kann nötig sein, wenn etwa die Verschraubungen vom Spurstangenkopf korrodiert sind und dadurch keine Einstellung der Spur durchgeführt werden kann, ein Austausch ist dann meist nötig)

Achsvermessung: Wie funktioniert sie und warum ist sie wichtig?

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Folgeschäden vermeiden: Wann Verschleißteile raus müssen!

Achsvermessung: Wie funktioniert sie und warum ist sie wichtig?

Pollenfilter selbst wechseln: So stimmt das Klima im Auto wieder!

Achsvermessung: Wie funktioniert sie und warum ist sie wichtig?

Mit diesem Mittel entfernt man Sprühfolie rückstandslos!

Achsvermessung: Wie funktioniert sie und warum ist sie wichtig?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

ein Kommentar

  1. Ich war überrascht zu erfahren, wie wichtig eine Achsenvermessung für ein Fahrzeug ist. Ich finde es besonders interessant, dass durch eine solche Vermessung die optimale Funktionsfähigkeit sichergestellt werden kann. Es ist hilfreich zu wissen, dass es am besten ist, die Vermessung regelmäßig durchzuführen, um größere Schäden zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert