Zeitwertgerecht: Dieselrußpartikelfilter regenerieren statt ersetzen!

Dieselrußpartikelfilter sind zweifelsohne eine ausgezeichnete Errungenschaft. Seit 2004 in jedem Neufahrzeug verbaut, trägt solch ein Filter nicht nur maßgeblich zum Umweltschutz bei, sondern ist auch ein sinnvolles Helferlein, wenn es um die Gesundheit geht. Denn die im Ruß enthaltenen Partikel gelten allgemein als gesundheitsschädlich. Allerdings neigen Partikelfilter dazu, sich schrittweise mit Ablagerungen zuzusetzen. Während langen Autobahnfahrten reinigt sich solch ein Filter von selbst. Bei Kurzstreckenfahrten werden allerdings die notwendigen hohen Temperaturen in den Abgasen nicht erreicht um die Ablagerungen zu verbrennen. Ergebnis: der feinporige Filter setzt sich mehr und mehr zu. Ist ein gewisses Volumen erreicht, springt der Motor zwar noch an, läuft jedoch holprig und unrund. Gleichzeitig lässt die Motorleistung erheblich nach. In modernen Fahrzeugen gibt ein Display in der Regel Aufschluss über den aktuellen Zustand. Jetzt kann nur noch der Fachmann helfen.

regenerieren statt ersetzen

Henning Laux, Geschäftsführer von HELO Automobiltechnik in Recklinghausen (NRW) weiß aus Erfahrung: Bei 120.000 bis 200.000 Kilometern ist dann meist Schluss und der Motor quittiert seinen Dienst. Den Extrem-Kurzstreckenfahrer kann es allerdings auch schon bei 30.000 Kilometern treffen. Ähnlich wie beim Zahnriemenwechsel empfehlen einige Autohersteller den Austausch auch hier ab einer bestimmten Kilometerleistung. Und ein solcher Austauschfilter kann ein tiefes Loch in der Brieftasche hinterlassen: je nach Baujahr und Modell zwischen 1000 und 4000 €, hinzugerechnet der Ein- und Ausbau.

Die Firma HELO bietet ein umweltfreundliches Verfahren an, dass den Autofahrer Unmengen Geld sparen kann: die schonende Regenerierung eines Dieselrußpartikelfilter ab 399,00 €. Im Vergleich zum Preis eines Neufilters kann man das ein echtes Schnäppchen nennen. Der Filter kann bei HELO abgeben oder per Paketdienst zugesandt werden. Alternativ kann das Fahrzeug zwecks Filterausbau in der Werkstatt abgegeben werden. Der Filter wird dann exakt abgewogen, vorbereitet, ausgebrannt und gereinigt. Im Detail bleibt das speziell entwickelte Verfahren ein wohl gehütete Betriebsgeheimnis.

Nach der Reinigungsprozedur wird der Filter erneut gewogen, ggf. zugeschweißt und an den Kunden zurückgeschickt bzw. wieder eingebaut. Das Vorher-Nachher Wiegen gibt Aufschluss über die genaue Menge der entfernten Ruß-Ablagerungen und somit einen greifbaren Wert für den Kunden und die Werkstatt. Henning Laux erklärt, dass seine fachkundige Filterregenerierung genauso gut wie ein neuer Filter ist. Nachweislich haben durch die DEKRA AU & HU geprüfte Fahrzeuge mit regeneriertem Filter von HELO ihre Plaketten problemlos und somit ohne Mängel erhalten.

Fazit

  • Die Aufbereitung von einem Dieselpartikelfilter bei HELO Automobiltechnik spart dem Autofahrer nicht nur eine Menge Geld, sondern leistet auch einen aktiven, sinnvollen und nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz. Jetzt mit HELO Automobiltechnik der Umwelt und dem Geldbeutel zur Weihnachtszeit Gutes tun. Aktuell bietet HELO seinen Kunden einen speziellen und einmaligen Rabatt von 10 % für eine Filterreinigung an – Codewort WEIHNACHTEN nicht vergessen. Das Angebot ist sofort bis zum 31.01.2023 gültig.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Klickt einfach einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Hot Rod: Ein Blick auf das Liebhaber-Auto!

Das Kevlar Coating: was ist das? Worauf gilt es zu achten?

The Engine Songs V8: Spotify-Wiedergabeliste zur Feier des Urus Performante!

Turbolader-Upgrade für den Mercedes 5,5-Liter-AMG-V8!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag aus der Tipps, Produkte, Infos & Co.-Ecke etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Video: Hot Import Nights Portland (Oregon)
Soeben ist uns ein Video auf dem Kanal von „Kenneth Lander“ aufgefallen. Wie...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert