Freitag , 1. März 2024
Menu

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

Lesezeit 6 Min.

Kürzlich aktualisiert am 4. Januar 2023 um 01:02 Uhr

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

Es ist ärgerlich und kann gefährlich sein, wenn der Motor während der Fahrt einfach ausgeht. Ist der Motor aus, fällt auch die Unterstützung für die Bremse und die Lenkung aus. Der Motor benötigt Kraftstoff, Strom und Luft, damit er optimal funktionieren kann. Wenn der Motor seinen Dienst einstellt, hat das Problem oft mit einem dieser drei Punkte zu tun. Ein Unterschied ist aber wichtig: Geht der Motor hin und wieder (vereinzelt/sporadisch) aus und springt danach wieder an oder geht der Motor aus und springt anschließend nicht wieder an? Das ermöglicht bereits die Eingrenzung der Ursache. Häufig liegt es daran, dass der benötigte Kraftstoff nicht in ausreichender Menge fließt. Also sollte man erst überprüfen, ob noch Sprit vorhanden ist und überlegen, ob es der richtige Treibstoff ist, der getankt wurde. Ist die Kraftstoffpumpe beim Einschalten der Zündung zu hören? Sie sollte als kurzes Summen aus dem hinteren Bereich vom Fahrzeug kommen.

Welche Ursachen könnte es haben?

Bei der Diagnose wird als erstes der Fehlerspeicher ausgelesen. Dadurch bekommt der Mechaniker eventuell schon einen Tipp zur Ursache.

Stimmt alles mit der Kraftstoffversorgung?

Bei zu wenig Kraftstoff oder wenn der falsche Kraftstoff getankt wurde, kann der Motor natürlich nicht optimal arbeiten. Wurde der falsche Kraftstoff getankt, kann das Schäden und hohe Kosten nach sich ziehen. Das gilt primär dann, wenn ein Dieselfahrzeug mit Benzin getankt wurde. Eine weitere Problemstelle ist die Kraftstoffpumpe. Die Pumpe kann selbst defekt sein, es kann aber genauso an einem defekten Kraftstoffpumpenrelais oder einer defekten Sicherung liegen. Ist der Kraftstofffilter verstopft oder liegt eine Störung an den Kraftstoffleitungen vor, kommt der Kraftstoff ebenfalls nicht in ausreichender Menge zum Motor.

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

Eine defekte Lichtmaschine respektive Ladeanlage.

Das Fahrzeug hat Verbraucher, wie die Steuergeräte, die während der Fahrt Strom benötigen. Ist die Lichtmaschine defekt, kann sie die Verbraucher nicht mehr mit Strom versorgen. Für kurze Zeit springt dann zwar die Fahrzeugbatterie ein, später ist die Batterie aber leer und die Verbraucher stellen ihren Dienst ein. Bei einem solchen Defekt ist eine weitere Folge, dass die Batterie tiefenentladen wird und damit wahrscheinlich endgültig defekt ist.

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

Ein Defekt an der Steuerkette oder dem Zahnriemen.

Eine Steuerkette kann sich längen und überspringen. In der Regel zeigt sich das an einer leuchtenden Motorkontrollleuchte. Oft spricht der Fehlerspeicher dann von einer unplausiblen Nockenwellenposition zur Kurbelwellenposition. Wird das Problem nicht behoben, geht die Längung immer weiter und mit der Zeit geht deswegen auch der Motor aus. Andere Fahrzeuge haben statt einer Steuerkette einen Zahnriemen. Hier kann etwa eine defekte Spannrolle für eine ähnliche Fehlermeldung sorgen und ebenfalls den Motor absterben lassen.

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

Ist der Diesel-Rußpartikelfilter voll oder verstopft, geht der Motor aus.

Der Diesel-Rußpartikelfilter (DPF) befindet sich im Abgastrakt und filtert aus den Abgasen die umweltschädlichen Rußpartikel heraus. Der Filter reinigt sich regelmäßig mittels Freibrennen selbst. Trotzdem kann es passieren, dass nach 120.000 bis 180.000 Kilometern der Rußpartikelfilter voll ist. Kann sich der Filter nicht mehr selbst reinigen, muss er ausgebaut, manuell freigebrannt oder durch ein neues Modell ersetzt werden.

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

Eine defekte Hochdruckpumpe.

Wenn das Fahrzeug ein Direkteinspritzer ist, hat es im Tank nicht nur die Kraftstoffpumpe, sondern zusätzlich noch eine Hochdruckpumpe verbaut. Die Hochdruckpumpe kann bei einem Defekt dafür sorgen, dass der Motor während der Fahrt einfach ausgeht. Es besteht hier die Gefahr, dass die Pumpe sich festgefressen hat. Dadurch können auch winzige Metallspäne entstehen, die mit dem Kraftstoff überall in den Leitungen und im Motor verteilt werden. Dies kann einen großen Schaden nach sich ziehen. In vielen Fällen kommt es sogar zum wirtschaftlichen Totalschaden vom Fahrzeug. Der Wechsel der Hochdruckpumpe ist in der Regel teuer und liegt im Bereich von 300 bis 700 Euro beim Benziner und 1.000 bis 3.000 Euro beim Dieselmotor.

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

Ein Defekt an den Einspritzdüsen/ Injektoren.

Einspritzdüsen (auch Einspritzventile genannt) haben sowohl Benziner als auch Diesel, wenn sie eine Direkteinspritzung haben. Injektoren nennt man sie bei modernen Dieseltriebwerken mit Common-Rail-Technik. Ein Defekt an den Einspritzdüsen kann verschiedene Folgen haben, wie einen erhöhten Kraftstoffverbrauch, einen unrunden Lauf vom Motor oder eben dem plötzlichen Absterben vom Triebwerk.

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

Eine defekte Zündspule.

Zündspulen finden sich nur in Otto-Motoren, sprich in Benzinern. Gibt es in dem Bereich ein Problem, läuft der Motor nicht rund und es kommt zu Verbrennungsaussetzern. Je nachdem wie der Motor gesteuert ist, kann ein solcher Ausfall dafür sorgen, dass der Motor ausgeht und anschließend den Neustart verweigert.

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

Sensorfehler oder ein elektronisches Problem.

Je moderner das Auto, je mehr Sensoren hat es. Ein defekter Sensor kann beispielsweise dazu führen, dass das Motorsteuergerät falsche Anweisungen erhält und dadurch das Kraftstoffgemisch nicht mehr stimmt. Dies kann wiederum dazu führen, dass der Motor einfach ausgeht. Hier ist der Fehlerspeicher wichtig, denn er grenzt den defekten Sensor zumeist korrekt ein. Es könnte möglicherweise an einem defekten Sensor für die Kühlmitteltemperatur, die Nockenwellen oder der Kurbelwelle liegen. Auch der Luftmassenmesser kann eventuell zur Verantwortung gezogen werden, wenn der Motor während der Fahrt ausgeht.

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

Ein defektes Steuergerät.

Das Steuergerät gehört zu den Bauteilen, welche eigentlich selten einen Defekt aufweisen. Hier ist eine extrem genaue Diagnose gefragt und alle anderen Ursachen sollten vorher ausgeschlossen werden. Vermutet die erste Werkstatt, dass das Steuergerät die Ursache ist, dann kann das Einholen einer Zweitmeinung sinnvoll sein. Steuergeräte können vergleichsweise günstig repariert werden und müssen nicht unbedingt gegen ein Neuteil ausgetauscht werden.

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

zusammenfassende Infos „Motor geht im Leerlauf / im Stand aus?“:

  • Beobachten, wann genau das Problem auftritt (nur im kalten Zustand, beim Zuschalten weiterer Verbraucher (bspw. Klimaanlage), während der Fahrt, Kuppeln, im Leerlauf usw.)
  • zunächst Fehlerspeicher auslesen
  • ausschließen, dass der Motor wegen einer Undichtigkeit im Ansaugbereich Falschluft zieht
    – vorab eine Sichtprüfung
    – Ansaugtrakt in der Werkstatt mit Nebel (Nebelmaschine) befüllen und beobachten
  • oft vorhandene Probleme
    – Undichtigkeit im Ansaugsystem / Nebenluft / Falschluft
    – altersbedingter Verschleiß
    – Marderschaden
    – Unterdruckschlauch defekt, angefressen (Nebenluft / Falschluft gelangt in den Motor)
    – Kurbelgehäuseentlüftung (KGE) undicht
    – Dichtung defekt
    – Drosselklappe defekt (Benziner)
  • Defekte an der Zündanlage am Benziner
    – Zündkerze(n) defekt
    – Zündkabel defekt
    – Zündspule(n) defekt
    – Feuchtigkeit in der Zündanlage
    Benzinpumpe defekt
  • Sensor defekt
    – einzelne defekte Sensoren hinterlegen oftmals eine Meldung im Fehlerspeicher
  • etwaige Preise
    Material / Dienstleistung ca. Preise
    Ausbau & Einbau (bei Stundensatz: 100,- €) 30,- bis 180,- €
    Drosselklappe 50,- bis 400,- €
    Gesamtkosten ca. 80,- bis 580,- €
  • Weitere mögliche Ursachen
    – AGR-Ventil ständig geöffnet
    – Probleme mit der Motorsteuerung
    – Verkokungen
    – Leerlaufregler defekt
  • Weiterfahren, wenn der Motor im Leerlauf ausgeht?
    – man sollte schnellstmöglich eine Werkstatt aufsuchen
  • Hauptuntersuchung mit dem Problem?
    – geht der Motor im Leerlauf aus, kann keine Hauptuntersuchung durchgeführt werden
    – abgasrelevanter Fehler im Fehlerspeicher, ist ein erheblicher Mangel
    – somit wird die HU nicht bestanden

https://www.youtube.com/watch?v=dTzicFiqlL0

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Defektes Thermostat / defekter Kühlmittelregler? Unsere Infos!

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

Wenn der Motor im Auto nicht warm wird! Die Ursachen.

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

Motor beschleunigt schlecht / zieht nicht mehr? Unsere Infos!

Motor geht während der Fahrt aus? Daran könnte es liegen!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

ein Kommentar

  1. Bonjour, si je ne respecte pas le préchauffage, le moteur peut il s’arrêter en roulant ou se couper quelques secondes .
    Je vous remercie de votre réponse.

    Cordialement

    M.Jéhanno

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert