Dienstag , 9. März 2021

Tipps

Der Spoiler – zwischen Optik und Anpressdruck

Lesezeit ca. 4 Minuten

Liberty Widebody Nissan GT R Nismo Tuning Seibon Carbon Armytrix 10 Der Spoiler – zwischen Optik und Anpressdruck

Bei dem Thema Spoiler am Auto gehen die Meinungen auseinander. Für die einen das optische i-Tüpfelchen beim getunten Auto, für die anderen unnötige Spielerei. Aber wozu ist ein Spoiler eigentlich da? Ein Spoiler ist eine Fahrzeugerweiterung, die Luftströmung und Anpressdruck verändert. Anpressdruck, auch Abtrieb genannt, bedeutet, dass Luft senkrecht auf das Fahrzeug und dadurch auf die Straße wirkt. Die Kraft wirkt stärker, je schneller das Fahrzeug unterwegs ist. Im Motorsport sind Spoiler absolut notwendig. Der Spoiler eines Top Fuel Dragsters leistet etwa 2,5 Tonnen Anpressdruck und ohne ihn könnte die Kraft nicht auf die Strecke gebracht werden. Er kann an Strecken- und Luftverhältnisse angepasst werden, indem der Winkel ganz leicht verändert wird.

Top Fuel Dragster Heckspoiler einstellbar Der Spoiler – zwischen Optik und Anpressdruck
Top Fuel Dragster Heckspoiler einstellbar

Diese kleine Drehung an ein oder zwei Schrauben soll dafür sorgen, dass genug Druck auf der Hinterachse erzeugt wird. Diese Kleinigkeit kann bereits über Sieg und Niederlage entscheiden. Auch bei Sportwagen ist der Spoiler oft viel mehr als nur eine optische Spielerei. Bei einem Porsche 911 GT3 sorgt der Heckspoiler für einen Anpressdruck von etwa 120 Kilogramm. Er verbessert Fahrgefühl und gibt dem Fahrzeug bei hohen Geschwindigkeiten mehr Stabilität. Bei vielen Straßenfahrzeugen ist bereits von Werk aus ein Spoiler angebracht. Dieser erfüllt oft aber eher einen optischen, als einen aerodynamischen Zweck. Vor allem aber nachträglich angebrachte Heckflügel dienen nur dem sportlichen Look eines Wagens.

BMW F32 435i GT4 Style Carbon Bodykit Tuning 2 Der Spoiler – zwischen Optik und Anpressdruck

Wer einen Spoiler nachrüstet, sollte trotz des rein optischen Sinns darauf achten, dass der Spoiler an einer Stelle des Fahrzeugs sitzt, an der er theoretisch einen höheren Anpressdruck erzeugen kann. Auch als optisches Gimmick sollte sich der Spoiler in das Gesamtbild des Fahrzeugs einfügen. Es gibt allerdings auch Fahrzeuge, bei denen der Spoiler trotz überdimensionaler Maße, offensichtlich nicht vorhandenem Nutzen oder übertriebener Auffälligkeit ein ganzes Fahrzeug zum Kultobjekt macht. Der 1970er Plymouth Superbird hatte zum Beispiel eine „Pommestheke“ mit einer Höhe von sagenhaften 61 Zentimetern. Auch der Subaru WRX STI hat einen markanten Heckspoiler, durch den das Fahrzeug von jedem sofort erkannt wird. Ein Spoiler ist und bleibt Geschmackssache. Als wichtiges Element des Abtriebs oder als optisches Schmankerl, bleibt es eine beliebte Erweiterung des Fahrzeugs und wird trotz sinkendem Interesse wohl nie ganz verschwinden.

McLaren P1 Heckspoiler

cb no thumbnail Der Spoiler – zwischen Optik und Anpressdruck

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. tuningblog.eu hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch abseits vom Tuning möchten wir Euch mit News versorgen. Themen die über den Tellerrand hinausgehen findet Ihr in unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & CoFolgend ein Auszug der letzten Berichte dazu:

Gegenteil zur Tieferlegung – was ist eine Höherlegung?

Ford Ranger 35 Zoll Offroad Reifen Tuning 12 310x165 Der Spoiler – zwischen Optik und Anpressdruck

Rolling Coal – illegaler Tuning-Trend mit Dieselfahrzeugen

Rolling Coal illegale Dieselfahrzeuge 310x165 Der Spoiler – zwischen Optik und Anpressdruck

Recaro, Sparco, Bridge & Co – Wissenswertes über Sportsitze

Schalensitze Sportsitze informationen Tuning 310x165 Der Spoiler – zwischen Optik und Anpressdruck

Beliebt in der Tuningszene – was sind Schmiedefelgen?

BiTurbo Lamborghini Huracan ADV.1 Wheels Felgen 4 310x165 Der Spoiler – zwischen Optik und Anpressdruck

Im Trend -vielfältige Möglichkeiten der Fahrzeugfolierung

BMW M4 F82 Coupe Marble Wrap Look Tuning 2 310x165 Der Spoiler – zwischen Optik und Anpressdruck

Informationen zur Nachrüstung von Xenonscheinwerfern

Xenonscheinwerfer nachr%C3%BCsten 310x165 Der Spoiler – zwischen Optik und Anpressdruck

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 Der Spoiler – zwischen Optik und Anpressdruck

Das könnte Sie auch interessieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.