Samstag , 7. Dezember 2019

Elektro Scooter mit Straßenzulassung – Was zu beachten ist!

de Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!en Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!fr Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!it Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!pl Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!es Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

Elektro Scooter Stra%C3%9Fenzulassung E Scooter Gesetz Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

Electro Scooter sind derzeitig gefragt und die enorme Beliebtheit ist nicht zu leugnen. Nicht nur die einfache Mobilität wird geschätzt, auch das umweltschonende Fahren steht immer mehr im Fokus. Natürlich handelt es sich um ungetrübten Fahrspaß, der hauptsächlich in den Städten geschätzt wird. Auf dem Land ist man mit einem Scooter dann doch etwas aufgeschmissen. Über mehrere Kilometer fahren ist doch eher mühsam und natürlich spielt auch die Reichweite hier eine Rolle. Aber für die City sind die kleinen Teile wirklich cool. Dennoch gibt es Einiges, was beachtet werden sollte – so sind Sie bestens gewappnet und Sie werden zum wahren E-Scooter-Profi! Fahren Sie sicher im Straßenverkehr, genießen Sie den vollen Komfort und vermeiden Sie die kleinen aber typischen Anfängerfehler in Bezug auf Akku und Co.

Schritt zur innerstädtischen Mobilität

Elektro Scooter Stra%C3%9Fenzulassung E Scooter Gesetz 2 Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

Vielleicht haben Sie sich schon gefragt, was eigentlich ein Elektro-Scooter ist? Am ehesten kann man dieses praktische Gefährt mit einem Tretroller aus den guten alten Kindertagen vergleichen. Der einzige, wenn auch bedeutende Unterschied: Alles ist komfortabel durchdacht. Hier wird moderner Fahrspaß erlebbar. In Kombination mit einem leistungsstarken Motor ist dieser innovative Tretroller perfekt als schnittiges Fortbewegungsmittel geeignet. Wer lästigem Stau in der Innenstadt entgehen möchte oder schnell von Punkt A nach B kommen möchte, der sollte sich hier angesprochen fühlen. Darüber hinaus kann der E-Scooter natürlich auch längere Strecken bewältigen. Diese besonders flexible Form der komfortablen Fortbewegung verfügt über einen weiteren Vorteil. Der Scooter ist klappbar und kann somit bei Nichtgebrauch effektiv verstaut werden. Besonders praktisch ist dies in der Bahn oder im Büro oder im eigenen Heim sowie einer beengten Garage. Das Design ist kompakt und die hochwertigen Materialien stehen für eine perfekte Strapazierfähigkeit und sicheres Fahren im Straßenverkehr. Ein Trend, den auch wir schon ausprobiert haben!

Vor allem die Ressourcen-schonende Mobilität wird bei diesem Fortbewegungsmittel zum Großteil erfüllt. Je nach Modell beträgt die durchschnittliche Reichweite in etwa 10 bis 20 Kilometer. Der Fahrer sollte also darauf achten, dass vor dem Fahren der Akku aufgeladen ist und die gewünschte Distanz zurückgelegt werden kann. Anschließend wird eine Ladestation benötigt, sodass Sie Ihren Elektro-Scooter erneut benutzen können. Die rechtlichen Voraussetzungen für die Nutzung sind inzwischen klar definiert. In der Vergangenheit war die Sachlage so, dass E-Scooter am Straßenverkehr teilnehmen durften, allerdings fehlte eine genaue Definition zur exakten Fahrweise und den damit verbundenen Bestimmungen.

Oder der?
Beschlagnahmt! "911er-Killer" BMW 1M E82 sichergestellt

Tuning am E-Scooter? Schlechte Idee…

Werkstatt kosten geld nachr%C3%BCsten ersatzteile parts Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

Ganz ähnlich dem E-Bike ist auch das Tuning am E-Scooter ein beliebtes Thema. Doch illegales Tuning von E-Scootern kann extrem teuer werden. Denn fällt der Roller nach dem Aufmotzen aus der Klassifikation für Fahrräder, sind die möglichen Strafen hoch. Kaum eine technische Veränderung des Scooters ist erlaubt. Aus rechtlicher Sicht in Bezug auf die Nutzung im Straßenverkehr ist selbst der Akkutausch ein Problem. Größerer Akku heißt oftmals auch mehr Power! Dann sollte man sicherheitshalber eine Typisierung vornehmen lassen. Der Umbau kann schließlich Einfluss auf die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs haben. Sind nach dem Tuning mehr als 600 Watt verbaut oder die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Strecke steigt auf über 25 km/h, ist ein Scooter nicht mehr als Fahrrad zu definieren. Der Scooter wird dann zum Moped. Für dieses braucht es einen Führerschein, einen Helm und eine Sicherheitsausstattung, die von einem Scooter im Tretroller-Format kaum erfüllt werden kann. Ist der Scooter schneller, wie 45 km/h ist vielleicht sogar eine Zulassung als Motorrad erforderlich. Steigerung der Motorleistung? Mittels Chiptuning (Aufspielen einer modifizierten Firmware) durchaus machbar. Doch steigert man die Motorleistung, ist eine erneute Typisierung notwendig.

Die neue E-Scooter Straßenzulassung

Ab einem Alter von 14 Jahren dürfen die Elektro Scooter im öffentlichen Straßenverkehr genutzt werden. Die maximale Geschwindigkeit von 20 km/h darf aber nicht überschritten werden. Sie benötigen keine gesonderte Fahrerlaubnis und es besteht keine ausdrückliche Helmpflicht. Im eigenen Interesse wird allerdings dazu geraten, einen Helm zu tragen. Es darf auf Radwegen sowie auf Radfahrstreifen und Fahrradstraßen gefahren werden. Die Haftpflichtversicherung ist ein Muss, ebenso ist eine allgemeine Betriebserlaubnis erforderlich. Ohne die ABE (Allg. Betriebserlaubnis) wird der Scooter weder zugelassen noch kann eine Anmeldung erfolgen. Daher ist unbedingt darauf zu achten, dass der Hersteller die ABE vorweisen kann. Das Versicherungskennzeichen muss beim E-Scooter am Heck angebracht sein. Jährliche technische Überprüfungen und Kontrollen auf volle Funktionstüchtigkeit der Maschine sollten als Selbstverständlichkeit betrachtet werden.

Oder der?
Verboten! LED-Scheinwerfer & Interieurbeleuchtung - no Way!

Ohne Zulassung droht Strafanzeige

Elektro Scooter Stra%C3%9Fenzulassung E Scooter Gesetz Polizei Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

Ein E-Scooter muss zwei separate Bremsen haben. Dazu ist auch eine Beleuchtung Pflicht. Ein E-Scooter muss nach den gleichen Normen geprüft sein wie ein Pedelecs (Akronym für Pedal Electric Cycle). Ist man mit einem nicht zugelassenen Kraftfahrzeug (also auch ein Elektroroller) unterwegs, muss mit einer Strafanzeige gerechnet werden. Dazu gibt es große finanzielle Risiken bei einem Unfall. Eventuell muss der Fahrer alle Kosten selbst tragen. Bei einem Unfall springt die private Haftpflichtversicherungen nicht ein. Ist ein Kind gefahren müssen eventuell die Eltern haften. Alte Elektrotretroller, die vor Inkrafttreten der Verordnung erworben wurden, sind weiterhin nicht legal auf öffentlichen Wegen nutzbar. Oftmals sind diese deutlich schneller und haben keine Klingel, Licht oder die erwähnten zwei Bremsen. Für Fahrer, die älter als 14 Jahre sind, gibt es weder eine Führerschein- noch eine Helmpflicht.

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen.

tuningblog.eu hat noch jede Menge anderer Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch geplante Gesetzesänderungen, Verstöße im Straßenverkehr, aktuelle Regelungen im Bereich der STVO oder zum Thema Prüfstellen möchten wir Euch regelmäßig informieren. Alles dazu findet Ihr in der Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos„. Folgend ein Auszug der letzten Infos dazu:

Ist eine Chromfolierung erlaubt? Es gibt einiges zu beachten!

Gold Chromfolierung Lamborghini Aventador Tuning 310x165 Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

Tuning mit Folgen – Nummernschild Aufkleber am Auto

Nummernschild Aufkleber EU Kennzeichen Plakette Tuning 310x165 Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

Pflicht zur Sicht – der Reflektor am Auto ist Vorschrift!

R%C3%BCckstrahler Katzenauge Reflexstreifen Tuning e1572416113417 310x165 Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

Mehr Individualität mit einem neuen Frontgrill Emblem

individuelles Marken Emblem Tuning 310x165 Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

Lenkradknauf für den PKW – nicht immer eine runde Sache!

Lenkradknauf Lenkhilfe Tuning 310x165 Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

Steuern sparen möglich – den Pkw als Lkw zulassen!

LKW Zulassung Lastkraftwagen Steuern Umbau Tuning e1572237765937 310x165 Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

youtube tuningblog.eu  Elektro Scooter mit Straßenzulassung   Was zu beachten ist!

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Mischbereifung erlaubt Info Gesetzeslage 3 310x165 Nicht zu empfehlen   Mischbereifung für das Fahrzeug!

Nicht zu empfehlen – Mischbereifung für das Fahrzeug!

Von Zeit zu Zeit müssen Reifen am Fahrzeug ersetzt werden, weil sie defekt oder stark …

elektronische Parkscheibe digitale Parkuhr 310x165 Elektronische Parkscheibe   die Neuzeit der Parkuhr!

Elektronische Parkscheibe – die Neuzeit der Parkuhr!

Seit Beginn der 1960er Jahre gibt es in Deutschland die Parkscheibe. Über diese wird geregelt, …

kurzes Kennzeichen US Modell Tuning 4 310x165 In der Kürze liegt die Würze   das kurze Kennzeichen!

In der Kürze liegt die Würze – das kurze Kennzeichen!

Die meisten Liebhaber von amerikanischen Fahrzeugen werden sie kennen: die kurzen Autokennzeichen. Auch Tuning-Freunde mögen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.