Sonntag , 8. Dezember 2019

BBi Autosport

Das Autotuning-Unternehmen BBI Autosport wurde im Sommer 2005 mit dem Ziel gegründet, Kunst und Handwerk auf den Exotic Tuning Market zurückzuführen. Aus purer Leidenschaft erbaut und auf einer Motorsport-Basis aufgebaut, hat sich BBI in der Porsche-Industrie schnell zu einem Begriff entwickelt. Über 30 Jahre kombinierte professionelle Rennsportgeschichte haben das Engineering und die Entwicklung von Leistungsteilen und -services vorangetrieben. BBI-Gründer haben an mehreren professionellen Rennserien teilgenommen, darunter: Rolex Grand American Racing, American Lemans, 24 Hours Lemans – (4 Rennen), 24hrs of Daytona – (9 Rennen), 12hrs of Sebring – (8 Rennen). Zahlreiche Meisterschaften und anhaltende Rennerfahrung haben die Weiterentwicklung und die Verbesserung der Standards bei BBI Autosport vorangetrieben. BBi startete 2005 in Huntington Beach als Nebenprojekt und kreatives Outlet. In einem kleinen Rolltorladen wurde die Arbeitszeit in Rennautos eingetauscht. Mit einem 100%igen Fokus auf Porsche startete ein Motorenprogramm zur Unterstützung privater Rennteams. Ein im Jahr 2004 von BBi vorbereiteter Porsche GT3 Cup Car belegte 2006 mit einem Vorsprung von 23 Runden den ersten Platz beim 25 Stunden Rennen von Thunderhill.