Freitag , 12. April 2024
Menu

BC Forged Wheels

BC Forged Wheels ist ein Autotuning-Unternehmen mit Sitz in Taiwan. BC steht für Bor-Chuann Enterprise. Das Unternehmen ist Weltmarktführer im Bereich High End Schmiedefelgen sowohl für Rennfahrzeuge als auch für Sportwagen. Die Tuning Firma entwickelt und produziert seit 1999 Sportfahwerke sowohl für Straßen- als auch für Rennfahrzeuge. Erst im Jahre 2010 begann das Unternehmen mit der Entwicklung von Schmiedefelgen, welche zweiteilig waren. Das Felgen Portfolio wurde bis heute erweitert und mit der letzten Monoblock Forged Wheels Serie vollendet. Das Unternehmen nimmt am Rennsport gleich mit mehreren Fahrzeugen erfolgreich teil. So wäre beispielsweise der Porsche Carrera Cup Asia zu nennen. Für Tuningfans hat das ein großen Vorteil, denn das Unternehmen testet die Felgen im harten Rennsporteinsatz und optimiert seine Produkte durch Erfahrungen, die hier gesammelt werden. Die Felgen bestehen vollständig aus sehr leichtem Aluminium T6061. Dadurch erreichen die Räder eine maximale Tragfähigkeit bei einem sehr geringen Gewicht. Das Unternehmen bietet individuelle Felgen; technische Aspekte wie Felgengröße, Nabenbohrung und Einpresstiefe aber auch die Optik kann durch die Farbwahl von Felgenbett, Nabendeckel und Felgenstern können nach persönlichen Bedürfnissen variiert werden. Ganz gleich ob du einen Audi, einen BMW oder einen Mercedes fährst. Und auch Exoten wie ein Acura oder Maserati erhalten auf Wunsch einen neuen Satz Räder.

Lexus RCF auf HCA162S Alus und mit Carbon Bodykit

Kürzlich aktualisiert am 23. Februar 2021 um 06:44 Uhr Endlich mal wieder ein Auto das beweist, dass Tuning auch ohne extreme Kotflügelverbreiterungen funktionieren kann. In den letzten Monaten hat ja scheinbar jedes Fahrzeug irgendwelche aufgesetzten Verbreiterungen für die Kotflügel und …

weiterlesen »

BC Forged Wheels LE53 am extremen Nissan 370Z Nismo

Kürzlich aktualisiert am 16. Januar 2022 um 10:23 Uhr Ist er das echte & letzte Coupe mit Fahrspaß und Tugenden aus einer anderen Zeit? In Anbetracht eines „nicht“aufgeladenem 3,7l V6 (VQ37VHR), Heckantrieb, sowie einem 6-Gang-Schaltgetriebe könnte man das durchaus vermuten! …

weiterlesen »