Montag , 12. April 2021
Menu

Tipps

Neidfaktor GmbH

Wer kennt dieses Gefühl nicht, wenn der Nachbar sich einen Neuwagen zugelegt hat, man verstohlen hinüber sieht und vor Neid nur so platzen könnte. Dieses Gefühl hat sich das Team von Neidfaktor GmbH als Motto auf die Fahnen geschrieben und leben es! Die Idee ist, das Auto per Tuning dafür zu rüsten, sämtlichen Blicken standzuhalten und Neid auszulösen, wo auch immer es steht. Die Neidfaktor GmbH bietet eine große Anzahl an individuellen Innenraum -Paketen, die auf jeden Kunden zugeschnitten sind. Dementsprechend macht das Team seinem Namen alle Ehre. Jeder empfindet Neid anders und stellt sich etwas anderes unter seinem neidisch machenden Wagen vor. Vom eleganten Klassiker, zum aggressiven und offensiven Sportwagen. Vom selbstbewussten, gelassenen Typ bis zur extravaganten Diva ist alles vertreten. Autotuning wird als etwas sehr persönliches verstanden, was sich in jedem Werk des Neidfaktor GmbH Teams zeigt. Der Wagen, ganz egal ob Audi, Lamborghini oder VW, erfährt genauso viel Feingefühl wie der Mensch, der ihn fährt. Kaum ein Unternehmen legt so viel „Mensch“ in seine Fahrzeuge wie das Team von Neidfaktor.

„The Flaming Ruby Project“ – edles RS6 Interieur bei Neidfaktor

„The Flaming Ruby Project“ Audi RS6 C7 Avant Interieur Tuning Neidfaktor 6 310x165 „The Flaming Ruby Project“   edles RS6 Interieur bei Neidfaktor

Das Team von Neidfaktor (Halstenbek, Schleswig-Holstein) beendete das Jahr 2016 mit einem spektakulären Audi R8 V10 Plus mit Projektnamen „The Blue Thunder Project“! Innen und auch außen spendierte der Tuner dem Supersportler aus Ingolstadt einen dezent geänderten Style der dafür sorgt dass der Eigentümer sicher …

weiterlesen »

Fotostory: Neidfaktor mit edlem Audi RS6 Performance

Neidfaktor Audi RS6 C7 Performance Tuning 22 310x165 Fotostory: Neidfaktor mit edlem Audi RS6 Performance

Und wieder ist ein komplett veredeltes Interieur fertig geworden. Neidfaktor aus Halstenbek in Schleswig-Holstein gab dem veredelten Fahrzeug diesmal den Projektnamen „The Steller’s Jay Project„und entstanden ist das ganze auf Basis eines Audi RS6 Performance. Der Projektname entstand aufgrund des blau-schwarzen Kontrastes der …

weiterlesen »