Freitag , 24. Mai 2024
Menu

Bauteil mit EWG Zulassung eintragen? Wir sagen es Dir!

Lesezeit 5 Min.

Kürzlich aktualisiert am 26. Januar 2021 um 12:55 Uhr

Bauteil mit EWG Zulassung eintragen? Wir sagen es Dir!

Im Zuge der europäischen Vereinheitlichung bei der Zulassung von Fahrzeug- oder Tuningteilen ist die EWG- Zulassung von entscheidender Bedeutung. Du willst wissen, was die EWG Zulassung genau ist? Dann beantworten wir Dir im Folgenden die wichtigsten Fragen rund um das Thema EWG Zulassung und auf was Du dabei unbedingt achten solltest.

Was ist die EWG Zulassung?

Bauteil mit EWG Zulassung eintragen? Wir sagen es Dir!

Die EWG Zulassung oder genauer EWG Betriebserlaubnis ist genau genommen die europäische Version der Allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE), die jedem Tuningfreund, Auto- und Motorradliebhaber sicher ein Begriff ist. Die EWG Betriebserlaubnis ermöglicht es Dir also, ein im europäischen Ausland gekauftes und mit einer EWG Nummer versehenes Anbauteil, sei es für Dein Auto, für Dein Motorrad oder für ein sonstiges motorisiertes Gefährt, nicht nur zu verbauen, sondern es genehmigt Dir auch dessen Nutzung!

Erlaubnis mit Ausnahme

Bauteil mit EWG Zulassung eintragen? Wir sagen es Dir!

Natürlich muss Du auch bei vorliegender EWG Zulassung nochmals sehr genau schauen, was diese beinhaltet. Denn auch eine EWG Zulassung kann Auflagen beinhalten, etwa die Eintragung des entsprechenden Teils in die Fahrzeugpapiere. Insoweit unterscheidet sich die EWG Zulassung nicht von der früheren ABE auf nationaler Ebene. Hierbei stellt sich einzig die Frage, wie Du eine etwaige in der EWG Zulassung enthaltene Auflage erkennen kannst, wenn das Teil beispielsweise aus Finnland kommt und die Zulassung in ebendieser Sprache verfasst ist und vielleicht noch nicht einmal vollständig inklusive Hauptgutachten vorliegt. Die Verbraucherverbände plädieren daher schon seit Längerem dafür, dass Auflagen in allen Landessprachen der Zulassung beigelegt werden, um Unklarheiten und Konflikte von vornherein auszuschließen.

die EWG Zulassung in der Praxis

Bauteil mit EWG Zulassung eintragen? Wir sagen es Dir!

Die EWG Zulassung ist, ähnlich der früheren Allgemeinen Betriebserlaubnis, sicherheitshalber mitzuführen. Aber nicht im Original, sondern in Kopie. So kann bei einer Kontrolle der Abgleich zwischen der EWG Nummer in den Zulassungsunterlagen mit der auf dem verbauten Teil angegebenen Nummer verglichen und die Rechtmäßigkeit der Verwendung durch die Behörde vielleicht schon abschließend vor Ort geprüft werden. Ist in Zulassungsbescheinigung Teil I im Feld „K“ die Nummer der EG-Typgenehmigung bereits eingetragen, dann können die Beamten vielleicht mit etwas Glück anhand der Nummer die Daten der EWG-Übereinstimmungserklärung abrufen. Eine Prüfstelle kann es in jedem Fall! Soweit vereinfacht die EWG Zulassung auch die Verwendung von Teilen aus dem europäischen Ausland, die früher so ohne Weiteres nicht möglich gewesen wäre.

Tipp ohne Gewähr: Mitzuführen ist eigentlich nur der Teil I der Fahrzeugpapiere und sonst nichts. Die kontrollierende Behörde ist in der Beweispflicht, dass das verbaute Bauteil (bspw. Felgen) nicht freigegeben ist. Ist sie während der Kontrolle dazu nicht in der Lage, darf sie ein Fahrzeug nicht einfach stilllegen, wenn keine offensichtlichen Mängel (Schleifsupren etc.) vorhanden sind. Sogar bei Nutzung einer nicht freigegebenen Rad-/Reifenkombination darf nicht einfach stillgelegt werden, wenn man davon ausgehen kann, dass ein Eintrag/eine Abnahme erfolgreich verlaufen würde. Im Zweifelsfall muss die kontrollierende Behörde die e-Nummer notieren, die Personendaten aufnehmen und beim Vorliegen einer nicht eingetragenen Rad-/Reifenkombination sich mit dem Eigentümer des Fahrzeugs in Verbindung setzen.

Fazit: Aus den vorgenannten Gründen sei geraten, die entsprechende EWG Zulassung (zumindest das was zum Bauteil dazu ist, leider ist der Anbieter nicht verpflichtet etwas mitzuschicken) nach Möglichkeit genau zu lesen. Hole Dir notfalls Hilfe von Freunden oder Tuning Kollegen, falls Du die entsprechende Sprache nicht sprichst oder nutze einen Übersetzer im Internet. So findest Du hoffentlich heraus, was in der EWG Zulassung alles steht und ob Du eventuell eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere veranlassen musst. Dann steht auch der Nutzung des von Dir verbauten Teils nichts mehr im Weg und Du kannst Ausfahrten mit Deinem Auto, Motorrad und Co. genießen.

Wir hoffen das Euch der Infobericht zur EWG Betriebserlaubnis aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet werden. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Weiter unten folgen eine paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

3D-Tuning: virtueller Konfigurator für eine erste Vorschau

Bauteil mit EWG Zulassung eintragen? Wir sagen es Dir!

Damit der perfekte Zustand bleibt – der Motorhaubenschutz

Bauteil mit EWG Zulassung eintragen? Wir sagen es Dir!

Kultiges Tuning mit Scheinwerferschirmchen & Rücklichtspitzen

Bauteil mit EWG Zulassung eintragen? Wir sagen es Dir!

MexiFlush Tuning am Auto – oftmals mehr Schein als sein

Bauteil mit EWG Zulassung eintragen? Wir sagen es Dir!

Unzählige Möglichkeiten – Klarglas Rückleuchten

Bauteil mit EWG Zulassung eintragen? Wir sagen es Dir!

Hübsch gemacht – Carlashes 3D Autowimpern fürs Auto

Bauteil mit EWG Zulassung eintragen? Wir sagen es Dir!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert