Ölsumpfverlängerung für konstanten Öldruck!

Auf der Suche nach Optimierungsmöglichkeiten für die guten alten luftgekühlten Motoren (etwa von VW wie im Käfer, T1 Bus, Vocho, Coccinelle, Karmann Ghia, T2 Bus etc.) gibt es schon seit geraumer Zeit ein spezielles Bauteil am Markt. Konkret ist es dafür gedacht, eine Optimierung vom Ölsystem zu erreichen. Dabei handelt es sich um eine Ölsumpfverlängerung, die meist aus hochfestem Aluminium gefertigt ist und den Zusammenbruch vom Öldruck in schnell gefahrenen Kurven verhindern soll. Auch soll die Ölsumpfverlängerung aufgrund der oftmals großflächigen Kühlrippen die Temperatur vom Motoröl um bis zu 10 Grad Celsius senken. Und das alles ist ziemlich simpel zu installieren. Denn die Montage wird einfach an den serienmäßigen Stehbolzen im Gehäuse und unter Verwendung der originalen Muttern durchgeführt, was bedeutet, es wird keinerlei Spezialwerkzeug benötigt.

Kleine Verlängerung des Ölsumpfes, um die Versorgung des Motors mit Öl sicherzustellen!

Die Aufgabe: Die Ölsumpfverlängerung hält den Öldruck in jeder Fahrsituation stabil. Die Bauweise und die Installation variieren natürlich von Motortyp zu Motortyp. Oftmals wird das Bauteil aber direkt mit Spezialadaptern geliefert und mehrheitlich kann der serienmäßige Ölsiebdeckel sogar weiter verwendet werden. Besonders für getunte Fahrzeuge ist die Ölsumpfverlängerung empfehlenswert, da sie den Öldruck in jeder Fahrsituation stabil hält. Beim Kauf sollte man aber darauf achten, dass für die Befestigung es nicht nötig ist, die vorhandenen Stehbolzen im Motorgehäuse zu entfernen. Eine Eintragung / Zulassung ist für den Betrieb übrigens nicht notwendig.

Wir hoffen, dass Euch unser Infobericht zum Thema/Begriff Ölsumpfverlängerung (weitere Bezeichnungen/Stichworte sind: Ölsumpf Verlängerung, Zusatz Ölsumpf, Aluminium-Ölsumpfverlängerung, Aluminium Ölsumpfverlängerung, Mini-Ölsumpf) aus der Rubrik Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, das größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären.

Nahezu täglich erweitern wir deshalb dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Und schon bald wird der nächste Tuning-Szene-Begriff von uns näher beleuchtet. Es gibt ein Thema, dass nicht in unserer Wikipedia zu finden ist? Dann schickt uns eine E-Mail an kontakt@tuningblog.eu und nennt uns den Begriff. Wir werden zeitnah einen passenden Beitrag verfassen. PS. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Weiter unten folgen ein paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki.

weitere thematisch passende Beiträge

Turbo Flöten / Auspuffpfeifen: China-Schwachsinn für die Auspuffanlage!

Was ist ein Tuning-Getriebeölkühler und wann ist er nötig?

Fahnenhalterung für das Fahrzeug – wofür werden sie verwendet?

Autopilot buddy – was ist das eigentlich?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Top – 2013 Audi A4 B8 Allroad auf Vorsteiner VFF-105 Alu’s
Kürzlich erst gab es einen nagelneuen 2017 A4 B9 Allroad mit deutlicher Tieferlegung zu...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert