Freitag , 12. April 2024
Menu

Vmax Aufhebung entfernen legal? Wie selbst machen?

Lesezeit 6 Min.

Vmax Aufhebung entfernen legal? Wie selbst machen?

Heutzutage wird nahezu jedes Fahrzeug, das +250-300 PS besitzt, elektronisch mittels Vmax Limitierung abgeregelt. Vor Jahren hatte die Autoindustrie europaweit und mit Zustimmung aller Mitglieder festgelegt, dass die Höchstgeschwindigkeit limitiert sein sollte (Gentleman’s Agreement). Fahrzeuge aus dem Hause VW, Audi, BMW, Mercedes  & Co. werden seitdem in der Regel bei 250 km/h abgeregelt. Dies soll primär für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Ausnahmen bilden diverse Anhebungen (Drivers-Package etc.), die optional auf 280 oder 300 km/h die Limitierung erhöhen. Und auch Kleinserienhersteller wie Alpina oder Sportwagen von Porsche, Ferrari oder Lamborghini & Co. sind in der Regel nicht limitiert. Das andere Extrem ist der Hersteller Volvo, der seine Fahrzeuge seit ein paar Jahren sogar schon bei 180 km/h limitiert. Das erste elektronisch abgeregelte Fahrzeug war übrigens ein BMW 750i (Bj. 1987)!

Digitalisierung macht es einfach!

Vmax Aufhebung entfernen legal? Wie selbst machen?

Erreicht wird die Abriegelung der Höchstgeschwindigkeit in der Regel durch die digitale Motorensteuerung über das Motorsteuergerät. Wenn das Fahrzeug die Geschwindigkeit von 250 km/h überschreitet, dann reduziert die Motorsteuerung die Benzinzufuhr. Damit wird die Begrenzung der erreichbaren Endgeschwindigkeit erreicht. Andere Limitierungen (275, 280, 305 km/h etc.) werden ebenfalls fast immer auf diese Art und Weise erreicht. Allerdings trifft diese Vorgehensweise nicht immer zu. Je nach Hersteller ist die Limitierung auch über die Steuerung der elektrischen Drosselklappen oder über andere Methoden geregelt.

Entriegeln nicht verboten!

Vonseiten des Gesetzgebers gibt es im Hinblick auf die Entsperrung des Fahrzeugs keinerlei Verbote. Es handelt sich bei der Limitierung schließlich nur um eine Selbstverpflichtung seitens der Hersteller. Es besteht also kein gesetzliches Verbot, die Marke von 250 km/h zu überschreiten. Man muss jedoch im Hinterkopf haben, dass die Richtgeschwindigkeit auf unseren Autobahnen 130 km/h ist. Wer schneller fährt, trägt bei einem Unfall eine Teilschuld – auch wenn er nicht der Verursacher ist. Als Faustregel gilt: Je höher die Geschwindigkeit, desto höher ist auch die Mitschuld. Es gilt zudem zu beachten: Ist das Fahrzeug entriegelt, dann muss die neue Höchstgeschwindigkeit im Fahrzeugschein eingetragen werden. Auch muss man den Versicherer informieren.

Vmax Aufhebung durchführen!

Fast jeder gute Chiptuner ermöglicht es, eine Vmax Aufhebung durchzuführen. Und das kann (muss aber nicht) fast immer auch direkt mit einem Chiptuning kombiniert werden. Denn in beiden Fällen muss man auf das Motorsteuergerät zugreifen. Man kann die Limitierung je nach Kundenwunsch (und je nach Fahrzeugtyp) in der Regel nach oben korrigieren oder direkt komplett entfernen. Im Hinblick auf den Geschwindigkeitsindex der Reifen sollte man das aber genau abwägen.

Folgendes „kann“ nötig werden: Reifen mit höherem Geschwindigkeitsindex / bessere Bremsanlage / besseres Kühl- und Ölsystem / erweiterter Tachometer / angepasstes Fahrwerk usw.

Im Normalfall lässt sich die Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung des Autos nur in Werkstätten oder vom Hersteller selbst entfernen. Der Laie kann das prinzipiell nicht. Denn um die geänderte Software aufspielen zu können, benötigt es spezielle Kenntnisse und Software-Technik. Zudem handelt es sich um eine nicht frei erhältliche Computersoftware, die genutzt werden muss.

Die Abriegelung lässt sich aufheben, indem die elektronische Sperre über einen an das Fahrzeug angeschlossenen Computer gelöscht wird. In der Regel ist es nicht möglich, die Sperre selbst zu entfernen. Dafür wird eine spezielle, an das Fahrzeug angepasste Software benötigt, die nur Werkstätten/Tuner zur Verfügung steht. Bei einigen Modellen kann sogar nur der Hersteller selbst die Sperre entfernen. Es ist daher ratsam, sich beim Fahrzeughersteller oder einem Tuner zu erkundigen und beraten zu lassen.

Kosten: Entfernung der Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung!

Die Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung entfernen zu lassen, ist natürlich nicht umsonst. Je nach Fahrzeugmodell und Anbieter kann es zwischen 500 und 2.500 € kosten. Allerdings handelt es sich nur um Schätzpreise, die stark variieren können. Für die Entfernung der V-max Begrenzung muss der Tuner entweder das Fahrzeug, das Motorsteuergerät oder zumindest die Flashdatei aus dem Motorsteuergerät erhalten. Handelt es sich nur um ein Zusatzsteuergerät, dann kann je nach Fahrzeug der Preis bei unter 200 € liegen.

Entfernung für US-Fahrzeuge!

Je nach Hersteller und Modell ist oftmals eine länderspezifische Einstellung vom Steuergerät für eine Höchstgeschwindigkeit von nur ca. 200 – 210 km/h verantwortlich. Auch hier kann aber eine gezielte Veränderung der richtigen Software-Parameter die Sperre anheben oder komplett entfernen.

V-Max Aufhebung mittels Modul selbst einbauen?

  • Je nach Fahrzeugmodell und Anbieter ist das vielleicht möglich. Vereinzelt gibt es dazu spezielle Module, die je nach Hersteller sogar mit Teilegutachten für den TÜV zur Änderungsabnahme geliefert werden. Solche Module fangen oftmals das Geschwindigkeitssignal vom ABS-Ausgang ab und generieren ab 250 km/h ein falsches Signal, so dass ab da kein Anstieg mehr an die DME weitergegeben wird. Der Einbau funktioniert meist ähnlich einer Chiptuning-Box im Plug-and-play Verfahren.
  • Module sind rückrüstbar und praktisch, z.B. für Leasingautos.
  • Eine Garantieerhaltung ist durch solch ein Modul eventuell möglich, da kein Eingriff in das Motorsteuergerät erfolgt.

Vmax Aufhebung via OBD oder BDM-Schnittstelle?

  • Je nach Fahrzeughersteller ist auch das möglich. Bei älteren AMG Fahrzeugen gab es früher beispielsweise das Xentry (Developer Kit) zur „Anhebung“ der Vmax.
  • Mittels VCDS? Je nach Fahrzeug kann das Entfernen der Limitierung mittels VCDS auch möglich sein. In der Regel aber nur dann, wenn bereits eine Softwareoptimierung vorliegt.
  • Zusatzmodule wie Active VMax Deleter gibt es fahrzeugspezifisch zu kaufen.
  • Je nach Fahrzeug kann es aber auch nötig sein, einen anderen Eeprom zu verbauen.
  • Generell kann man die Sperre häufig via Fahrzeugcodierung entfernen. Das Kennfeld des Fahrzeugs wird so optimiert, dass die Geschwindigkeit danach nicht mehr begrenzt wird.
  • Es kann passieren, dass man danach keine Softwareupdates für die Motorsteuerung mehr machen darf, weil dann alles wieder gelöscht wird.

Wir hoffen, dass Euch unser Infobericht zum Thema/Begriff Vmax Aufhebung (weitere Bezeichnungen/Stichworte sind: vmax Begrenzung aufheben, V-max Begrenzung aufheben, Geschwindigkeitsbegrenzer entfernen, Geschwindigkeitsbegrenzer aufheben, Vmax-Aufhebung, V-Max Sperre, V Max Sperre, Höchstgeschwindigkeitsaufhebung, Vmax-Beschränkung, Vmax off, V-max off) aus der Rubrik Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, das größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären.

Nahezu täglich erweitern wir deshalb dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Und schon bald wird der nächste Tuning-Szene-Begriff von uns näher beleuchtet. Es gibt ein Thema, dass nicht in unserer Wikipedia zu finden ist? Dann schickt uns eine E-Mail an kontakt@tuningblog.eu und nennt uns den Begriff. Wir werden zeitnah einen passenden Beitrag verfassen. PS. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Weiter unten folgen ein paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki.

weitere thematisch passende Beiträge

Faltbare Dachboxen – platzsparend und praktisch!

Vmax Aufhebung entfernen legal? Wie selbst machen?

Extreme Tieferlegung verbaut? Dann Achsversatzplatten nutzen!

Vmax Aufhebung entfernen legal? Wie selbst machen?

Was bedeutet eigentlich der Begriff Kirmes-Tuning?

Vmax Aufhebung entfernen legal? Wie selbst machen?

Frame up vs. Frame off Restauration – was bedeutet das?

Vmax Aufhebung entfernen legal? Wie selbst machen?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert