Freitag , 18. Oktober 2019

Alpine (Renault)

Alpine – die französische Rallyelegende. Die Marke Alpine wurde im Jahre 1954 von Jean Rédélé gegründet, einem Werkstattbesitzer und Tuner, welcher mit diversen Renault-Modellen im Motorsport erfolgreich war. Vor allen Dingen waren jedoch die Eigenentwicklungen der noch jungen Automarke in der 1970er-Jahren äußerst erfolgreich im Rallyesport. Die legendäre Alpine A 110 fuhr diverse Rallyesiege ein und schaffte es sogar, einen Weltmeistertitel einzufahren, und die Rivalen von Ford, Audi und Lancia hinter sich zu lassen. Während der Ölkrise im Jahre 1973 fiel die Produktion auf einen Tiefpunkt und die Firma wurde schließlich im selben Jahr von Renault übernommen. In den 80er-Jahren wurde dann die Alpine A 310 als Nachfolger der legendären A 110 präsentiert, welche allerdings nicht mehr an die Erfolge des Vorgängers anknüpfen konnte. Mit der A 610, welche ab 1985 gebaut wurde und in den Anfangsjahren als Alpine GTA vom Band lief, endete im Jahre 1995 die erste Ära der Marke. Im Jahre 2017 wurde schließlich auf dem Genfer Autosalon die Wiedergeburt der Marke gefeiert, welche nun die zweite Generation der A 110 auf den Markt gebracht hat. Fahrzeugtuning wurde bei Alpine schon immer groß geschrieben und auch bei der neuen Alpine hat das Thema Tuning schon Einzug gehalten.