ADRO Tesla Model 3 Widebody – heftiger Tuning-Stromer!


Tuning und Elektroautos – das waren bis in jüngster Vergangenheit noch zwei Welten. Doch Aerodynamic Development Race Optimization, kurz ADRO, mischt diese beiden Welten nun ordentlich auf. Mit dem brandneuen Bodykit für das Tesla Model 3 definieren sie Eleganz und Aggressivität an einem Stromer neu. Wer dachte, dass das Model 3 nicht mehr verbessert werden kann, wird von ADRO eines Besseren belehrt.

ADRO Tesla Model 3 Widebody

Für schlappe $5,500 (exkl. Versandkosten) bringt der Tuner in den nächsten Monaten ein Bodykit auf den Markt, das den Elektroflitzer in ein echtes Schmuckstück verwandelt. Das Herzstück des Kits sind definitiv die überbreiten (Widebody) Kotflügel, die dem Model 3 eine beeindruckende Präsenz auf der Straße verleihen. Doch das ist noch nicht alles: Eine Frontlippe, die den Wagen noch näher an den Asphalt bringt, Seitenschweller, die den sportlichen Look unterstreichen, ein Heckdiffusor, der für aerodynamische Perfektion sorgt, und ein Heckflügel aus Kohlefaser in Schwanenhalsform runden das Paket ab.

Beim Material setzt ADRO dabei auf höchste Qualität: Der Großteil des Kits, darunter auch der auffällige Heckflügel, ist aus Kohlefaser (Carbon) gefertigt. Ein Material, das für seine Robustheit und gleichzeitig für ein geringes Gewicht bekannt ist. Lediglich die Kotflügelverbreiterungen bestehen aus Fiberglas – aber auch das ist ein Material, das sich in der Tuning-Szene längst bewährt hat.

Der Blickfang: Renderings enthüllen ein futuristisches Design!

Für alle, die es kaum erwarten können, das ADRO Tesla Model 3 Widebody in Aktion zu sehen, hat der Hersteller bereits erste Renderings veröffentlicht. Sie zeigen den Tesla in einer beeindruckenden Tieferlegung, die durch eine Luftfederung (Airride) erzielt wird. Besonders auffällig: die großen Felgen in schicker Roségold-Optik, die dem Stromer einen zusätzlichen Hauch von Luxus verleihen. Wer nun Lust bekommen hat, sich den ADRO Tesla Model 3 Widebody in die Garage zu stellen, kann sich freuen. ADRO erwartet die ersten Auslieferungen bereits Ende Februar 2024.

Für alle Tesla-Fans und Tuning-Enthusiasten ist das Widebody-Kit von ADRO zweifellos das Must-have des Jahres. Ein Kit, das zeigt, wie futuristisches Design und klassisches Tuning Hand in Hand gehen können. Es bleibt spannend zu sehen, welche Bodykits ADRO in der Zukunft noch für uns bereithält. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder ihr lest euch die folgenden thematisch passenden Fahrzeugberichte einmal durch. Mit Sicherheit ist ein weiteres interessantes Fahrzeug dabei.

weitere thematisch passende Beiträge

Weltweit erster ADRO BMW M3 Touring (G81) fertiggestellt!

ADRO BMW M3/M4 (G80/G82) mit Facelift-Frontschürze & Aero Kit!

Fettes ADRO Widebody-Kit am neuen Toyota GR86 Coupe!

 

2022 Widebody Kia Stinger für die SEMA Autoshow!

 
ADRO Tesla Model 3 Widebody – heftiger Tuning-Stromer!
Bildnachweis: ADRO
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Auf den Spuren der Supersportler – 820PS Audi RS7 by WAM
Könnt ihr Euch noch entsinnen als Mitte Dezember 2016 das Team von...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert