Audi RS E-Tron GT mit Vollfolierung & Bodykit!

de Deutsch

Audi RS E-Tron GT mit Vollfolierung & Bodykit

Auch komplett ohne Tuning-Modifikationen ist der Audi RS E-Tron GT ein äußerst stylishes Fahrzeug mit absolutem Hinguck-Faktor. Doch das emotionale Elektro-Coupé lässt sich mit ein paar Veränderungen sogar noch ein wenig herausputzen. Viele Beispiele für Tuning am über 138.000 EUR teuren Stromer haben wir bisher zwar noch nicht auf tuningblog online, aber zumindest auf einem Satz Vossen Wheels haben wir den E-Tron GT schon gesehen. Und natürlich ist auch das Fahrzeug von Ken Block noch in unserem Kopf. Doch jetzt geht es eine Runde weiter mit einem kompletten Bodykit. Das 1of1-Fahrzeug wurde vom YouTuber Auditography gelungen in Szene gesetzt und zeigt eine finster aussehende Limousine mit einem spektakulären Video und ein paar Bildern. Der Audi RS E-Tron GT bekam rundum ein Bodykit aus dem Hause Maxton Design spendiert.

Audi RS E-Tron GT

Die markante Frontschürze mit den großen seitlichen Lufteinlässen und dem werksseitig abgedunkelten Audi-Badges erhielt einen massiven Frontspoiler, der sich entlang der kompletten Schürze zieht und beidseitig kleine Flaps besitzt. Dazu gesellen sich formschöne Ansätze für die Seitenschweller (Schwellerschwerter) und auch am Heck hat sich etwas getan. Hier hat Maxton Design einen aggressiven Heckdiffusor geschaffen, der auch ganz ohne massive Endrohre für eine überragende Optik sorgt. Doch damit nicht genug. Denn unübersehbar gab es auch eine Tieferlegung für den Ingolstädter mittels K&W Air suspension (Luftfahrwerk/Airride). Unser persönliches Highlight sind aber ganz klar die neuen 22 Zoll Flowforming-Felgen mit Carboneinsätzen. Konkret ist es der Typ „Turismo Inventa Carbo„. Der Besitzer des RS E-Tron GT ist übrigens Wojciech Maląg und er ist auch Eigentümer von Turismo Wheels. Als netten Gimmick haben die Felgen austauschbare Einsätze in den Speichen, die verschiedene Designs ermöglichen.

Turismo Wheels am RS E-Tron GT

Audi RS E-Tron GT mit Vollfolierung & Bodykit

Die exakten Dimensionen der Alus sind 22×9,5 Zoll an der Vorderachse und hinten sind es sogar fette 22×11,5 Zöller. Abgerundet wird das Tuning des RS E-Tron GT übrigens mit einer Vollfolierung aus dem Hause 3M in Anthrazit-Satinschwarz (Charcoal satin black 3M). Sie harmoniert perfekt mit den vielen Komponenten in Glanzschwarz (Bodykit, Kühlergrill, Außenspiegel etc.). Technische Änderungen gab es am E-Tron GT allerdings nicht. Soll heißen, dass weiterhin 646 PS (475 kW) und 830 Newtonmeter Drehmoment für Vortrieb sorgen. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke Audi? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Fox Sportauspuff: neue Abgasanlage für den Audi RS 3!

Fox Sportauspuff neue Abgasanlage für den Audi RS 3!

Nachgelegt: ≈650 PS im HGP Audi RS3 Sportback Stage 3!

HGP Audi RS3 Sportback Stage 3 Tuning Header 310x165

BBS zeigte individualisierbare CI-R Alus für den Audi A3 (8Y)!

BBS individualisierbare CI-R Alufelgen Audi A3 8Y

Audi RS4-X mit 530 PS, Aerodynamikpaket & Schmiedefelgen!

ABT RS4 X 01 310x165

Audi RS E-Tron GT mit Vollfolierung & Bodykit!
Bildnachweis: nofollow
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.